Die ganze Welt lacht über die BRD

ddbnews R.

Was gibt es lächerlicheres als einerseits offene Grenzen zu haben aber andererseits die Weihnachtsmärkte der ansässigen Bevölkerung mit Beton zu schützen, wie blöd ist das denn? Was soll das überhaupt ? Keiner lässt seine Wohnungstür absichtlich auf und regt sich auf wenn Verbrecher und Mörder kommen. Keine Versicherung würde zahlen weil das fahrlässig ist, die zahlt ja nicht mal wenn ein Fenster gekippt ist ! Der Wohnungsinhaber hat selbstverständlich dafür zu sorgen das es eben keine Einladung der offenen Tür ist ! Merkel und Konsorten sehen das anders, die lassen die Tür auf und verschließen mit Bausteinen einzelne Zimmerchen und lassen die Fenster gekippt und an der Haustür steht : Verbrecher, Vergewaltiger und Mörder herzlich willkommen hier gibts viel Geld zu holen, blonde Frauen warten auf Euch und wenn die nicht wollen dann bringt sie einfach um.

Wenn die dann da sind sollen die Wohnungsinsassen aber eine Armlänge Abstand halten ! Wer sich wehrt ist ein Nazi und ein Rechter oder ein Reichsbürger und was noch alles für ein Schwachsinn.

Was sind eigentlich dann Merkel und Konsorten und ihre widerlichen Schmierfinken der Gossenjournalle und Zwangsbezahlmedien, die worthülsenvollen Faktenverdreher und gegenderten Hybriden mit ihren sinnentstellenden Geschwafel daß einem das große Koxxx kommt?

Die Verfassunggebende Versammlung in der Geschwafelpresse der merkelbediensteten Verbrecherbande:

Mannheimer Morgen: Reichsbürger machen Behörden die Arbeit schwer

Der sinnentstellende Faktenverdreher: ( und ein weiterer Auswurf von ihm )

https://www.morgenweb.de/mannheimer-morgen_artikel,-kommentar-erschreckende-dreistigkeit-_arid,1159757.html

 

Lieber dreist als dumm und gebeugt und sich dafür bezahlen lassen gegen das eigene Volk zu hetzen statt sich einmal mit den Artikeln des GG zu beschäftigen und nachzuforschen was eine Verfassung ist und was diese von einem Grundgesetz unterscheidet hör Dir die Rede von Carlo Schmitt an und lies die Artikel  25, 146 und 133 des Grundgesetzes, Du Leuchte des Unwissens und Palavers! Deine verherrlichte BRD benutzt heute noch die Gesetze des Dritten Reiches Du Nazi und Reichsbürger, der Nazi Steuern zahlt, hier nur eines von VIELEN !

Einkommensteuergesetz (EStG) – Gesetze im Internet

Ein Service des Bundesministeriums der Justiz und für Verbraucherschutz in Zusammenarbeit mit der juris GmbH – http://www.juris.de. – Seite 1 von 238 -. Einkommensteuergesetz (EStG). EStG. Ausfertigungsdatum: 16.10.1934. Vollzitat: „Einkommensteuergesetz in der Fassung der Bekanntmachung vom 8. Oktober 2009 (BGBl.

 Einkommensteuergesetz (EStG)

 EStG

 Ausfertigungsdatum: 16.10.1934

 Vollzitat:

 „Einkommensteuergesetz in der Fassung der Bekanntmachung vom 8. Oktober 2009 (BGBl. I S. 3366, 3862), das zuletzt durch Artikel 11 des Gesetzes vom 18. Dezember 2013 (BGBl. I S. 4318) geändert worden ist“

Der Schreiberling , des MM :

 

Steffen Mack

© Rinderspacher

 

DIE BRD, ein vereinigtes Wirtschaftsgebiet in dessen Rechte ein Bund tritt:, kein staatliches Element oder ein vereinigtes Deutschland, das hätte nämlich Rechte und braucht keinen Bund der diese übernimmt!

Artikel 133 GG Der BUND tritt in die Rechte und Pflichten des Vereinigten Wirtschaftsgebietes ( kein Staat!):  Wer oder was ist eigentlich der BUND

 

Von Storch: „Merkel größte Rechtsbrecherin der Nachkriegsgeschichte“

US-Talkstar: „Merkel gehört wegen Kriegsverbrechen vor ein internationales Tribunal“

OECD: Deutschland ist weltweit Einwanderungsland Nummer eins

Deutschland weiterhin beliebtestes Asyl-Zielland in der EU

Studie prognostiziert: Anteil von Muslimen wird extrem steigen

 

Dümmer geht’s immer: Linkspartei gegen Abschiebung von Terroristen – „lieber mit Prävention versuchen“

Schweden: Abendliche Jogger können mit bewaffneten Polizisten laufen, um sich sicherer zu fühlen

Bundesweite Razzia: Insider warnte Antifa

 

Offene Staatsgrenzen, aber eingezäunte Weihnachtsmärkte – wann leben wir in Ghettos?
Von den zwischen 2010 und 2016 nach Deutschland Geflüchteten waren 86 Prozent Muslime – Im Jahr 2050 könnte schon jeder Fünfte in Deutschland ein Muslim sein – Prognosen mit großen Unwägbarkeiten bedeuten hohe Risiken – 60 Prozent der Afrikaner sind jünger als 25 Jahre – wohin mit ihnen? (...)


https://www.journalistenwatch.com/2017/12/04/offene-staatsgrenzen-aber-eingezaeunte-weihnachtsmaerkte-wann-leben-wir-in-ghettos/