Die Verhöhnung der deutschen Steuerzahler

Baut die Stadt Willich Einfamilienhäuser für Flüchtlinge und Asylbewerber? „So unbeschwert, würden gerne auch viele junge, deutsche Familien sich ihren Kinderwunsch erfüllen.“ „Fakt ist, der arbeitende Steuerzahler wird bis aufs Blut ausgesaugt.“ „Eine Verhöhnung an uns Deutsche“ – das Bild eines Baustellenschildes in der nordrhein-westfälischen Stadt Willich sorgt in den sozialen Netzwerken für virtuelle Schnappatmung. Neu errichtete Einfamilienhäuser – exklusiv für Flüchtlinge und Asylbwewerber, gibt es die wirklich?

 

Einfamilienhäuser für Asylanten

Am 08.11.2017 veröffentlicht

 

Stadt Willich

Richtfest für neue Wohnhäuser für Flüchtlinge gefeiert
Stadt Willich. Eine Richtkrone mit gelben und grünen im Wind flatternden Bändern, eine gewaltige Discokugel unter einem Stahlgerüst mit provisorischer Decke, frische Würstchen vom Grill, Salate und Bierwagen – für die ersten Wohnhäuser für anerkannte Flüchtlinge wurde jetzt am Ende der Fontanestraße in Schiefbahn ein zünftiges Richtfest gefeiert.

 

https://www.mimikama.at/wp-content/uploads/2017/06/image-71.png

 

 

Kein Einzelfall:

 

Flüchtlinge und Asylanten bekommen EIGENHEIM.

 

 

 

.

Regensburg: Flüchtlinge bekommen tolle neue Häuser !

.

 

Bildergebnis für Bilder zu Gehts noch???