Ansprache des Vorsitzenden zur Vollversammlung der Verfassunggebenden Versammlung am 24.09.2017

Ansprache 15 Uhr und Video

.

Verehrte Bürger und Bürgerinnen

 

Werte Ratskollegen und geschätzte Teilnehmer der Verfassunggebenden Versammlung für Deutschland

 

Liebe Mitmenschen überall in den deutschen Gebieten und der ganzen Welt.

Zur 1. regulären Sitzung der Vollversammlung der Verfassunggebenden Versammlung für den Bundesstaat Deutschland, heute am 24. September 2017, 15.00 Uhr, begrüße ich alle Teilnehmer und wünsche uns allen gutes Gelingen bei den vor uns liegenden Aufgaben.

 

 

Heute ist Bundestagswahl in Vereinigten Wirtschaftsgebiet BRD. Wir kennen die Wahlbeteiligung noch nicht. Es darf aber davon ausgegangen werden, das die offiziell bekannt gegebenen Zahlen wohl nicht korrekt sein werden, da dies noch nie anders war. Der Wahlbetrug gehört zum System, wie die Mißachtung von Urteilen innerhalb des BRD – Firmenkonsortiums durch das höchste Gericht, wie ebenso die Unterschlagung von und die Zuwiderhandlung gegen Regeln des internationalen Rechts.

Immerhin muß aber festgestellt werden, das ein hoher Prozentsatz der in der BRD vorhandenen juristischen Personen, durch freiwillige Teilnahme an der Bundestagswahl, der Vernichtung ihrer eigenen natürlichen Rechtsperson und somit auch der Auslöschung von sich selbst als lebendem Menschen zugestimmt haben.

 

 

An dieser Stelle darf ich nur auf die herannahende Zwangsimpfung für alle Kinder und dann auch für Erwachsenen verweisen. Sie wird, wie viele andere vergleichbare Zwangsmaßnahmen auch, in der neuen Legislaturperiode eingeführt. Die Ankündigungen sind unmißverständlich und finden in Ländern wie z.B. Frankreich bereits aktuell Anwendung.

Insbesondere die deutschen Völker sollen durch wirtschaftliche Zwänge, wie durch unmittelbare rechtliche, wie gesellschaftliche Einschränkungen und Ungerechtigkeiten reduziert, bzw. am Aufbau von Familien und Nachwuchs gehindert werden. Die Gründung einer jungen Familie beispielsweise, ist schon seit geraumer Zeit kaum noch möglich und verhindert sodann das Entstehen wichtiger, nachfolgender Generationsteile.

Die Masse der BRD Bewohner weigert sich weiterhin die Absichten der Parteien und die Tragweite des heutigen Tages zu verstehen. Nach rund 15-20 Jahren der Aufklärung durch viele tausend Menschen in den sozialen Netzwerken, wie unmittelbar auf der Straße und in persönlichen Gesprächen, gibt es kaum noch jemanden in der BRD, der von der Realität noch nichts gehört hat. In Gesprächen kann man dies leicht heraus finden. Von einer sogenannten BRD-GmbH haben schon alle einmal etwas gehört. Das die BRD eine „Firma“ sein soll, usw. ist weit verbreitet und Allgemeinwissen geworden.

In den nächsten Jahren wird sich zeigen wieviele Deutsche noch überleben konnten und wie erfolgreich die Bevölkerungsreduktion der internationalen Interessengemeinschaft, bestehend aus dem industriellen und militärischen Komplex war. Das die sogenannten Ausländer oder Migranten von der Bevölkerungsreduktion durch vielerlei künstlich erzeugte Vorgänge nicht ausgeschlossen sein werden, verstehen auch sie derzeit noch nicht. Sie führen das große Wort und wissen gar nicht, das sie gerade ins Schlachthaus eingeladen wurden.

Die BRD selbst, hat heute ihren eigenen Untergang eingeleitet. Es ist vom industriellen und militärischen Komplex schon lange beschlossen, daß die BRD zugunsten einer neuen, übergeordneten Konstruktion verschwinden wird. Als Vorbild für das „NEUE“ dienen die Strukturen, wie wir sie aus China kennen. Die völlige Versklavung des Einzelnen und seine Umwandlung in einen unterwürfigen Diener der Obrigkeit.

Diese sind wieder einmal in großer Zahl gekommen, haben sich in die Listen der Wahllokale als Teilnehmer eintragen und „abhaken“ lassen und somit zugestimmt. Das ist der einzige Wahlvorgang der für die Parteien wichtig ist und nicht was auf den Wahlzetteln angekreuzt oder aufgeschrieben steht.

Gerade deshalb ist wichtig die offenbar relativ Wenigen, welche noch ihren Verstand, ihre Stimme und ihr Herz behalten haben ,zu finden und für sie eine Zukunftsperspektive zu erarbeiten. Dafür sind wir hier. Die Wähler sind zwangsläufig unsere Gegner, da sie heute final ihre, sowie unsere Auslöschung beauftragt haben.

Daher ermahne ich noch einmal alle Teilnehmer der Vollversammlung, sich über die Tragweite dieser Versammlung klar zu werden. Es geht nicht ,BRD mit der Teilnahme an einer Wahl zu unterstützen und gleichzeitig an dem Konzept für ein neues Staatswesen auf deutschen Boden zu arbeiten.

Zudem ist eine Verfassunggebende Versammlung alleine aus der BRD heraus nicht möglich. Die rechtlichen Voraussetzung sind unzureichend, um aufgrund der juristischen Stellung der BRD und einer großen Zahl ihrer Bewohner, völkerrechtliche Vorgänge abzuleiten oder einzuleiten. Dieses Unterfangen würde eine Versammlung unmittelbar ins See- und Handelsrecht führen, was unbedingt zu verhindern ist.

Dem Vorsitzenden der Verfassunggebenden Versammlung, in gemeinsamer Entscheidung mit dem gesamten ersten Rat, in Verantwortung für den unbedingten Fortbestand der Versammlung, fällt die Aufgabe zu, den Schutz für die verbliebenen Deutschen zu gewährleisten. Es ist zu bewerkstelligen, das die wertvollen Inhalte nicht in falsche Hände fallen und nicht zu einer Satire für Fehlgeleitete und absichtlich Dumme verkommt. Aus diesem Grunde wird diese Sitzung gleich abgeschaltet, so daß von außen eine Teilnahme nicht mehr möglich ist.

Die schriftlichen Ausarbeitungen werden im Nachgang weiterhin veröffentlicht, sofern die Versammlung heute keine andere Entscheidung trifft, was sogleich, im Tagesordnungspunkt 2 besprochen werden wird.

Somit wird als erster Tagesordnungspunkt des heutigen Tages hiermit die Abschaltung der öffentlichen Übertragung durch den ersten Vorsitzenden angeordnet, welche gleich geschehen wird.

Die Verfassunggebende Versammlung wünscht allen Menschen viel Glück bei ihrem Versuch das Überleben durch die kommende Zeit alleine zu schaffen, lädt gleichzeitig aber weiterhin alle Menschen ein, ihre Rechte innerhalb der Versammlung zu vertreten und mit uns gemeinsam die Zukunft zu erarbeiten.

Das System schützt sich immer selbst und zwar durch seine Parteien, was sich nun auch dieses Mal wieder bewahrheitet hat wenn man sich die Ergebnisse der Betriebswahl BRD zum jetzigem Zeitpunkt ansieht!

Nachwort von ddbnews R.

Bildergebnis für Bilder BRD

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Advertisements