Der gezielte Irrsinn in den Köpfen,der für weitere Verwirrung der Deutschen sorgen SOLL!

ddbnews R.

Da tauchen doch immer wieder vermeintliche Besserwisser auf, die ohne Wissen und ohne das von der Verfassunggebenden Versammlung Deutschland aufgeschriebene und ausgearbeitete Material gelesen zu haben, den größten Unsinn behaupten. Man darf fragen Qui bono? Natürlich ist bekannt, daß einige dieser Unwissenden gut bezahlt werden, man kann nur hoffen, daß das mit ihrem Gewissen, sofern vorhanden, vereinbar ist, sofern sie denn überhaupt Deutsche aus den 26 Bundesstaaten mit Abstammung sind!Denn nur das sind die Träger aller Rechte an diesem Land und keine Schwätzer!

So schreibt ein gewisser Tiks, welcher 2012 und 2013 viele Videos im Netz verbreitet hatte und dann plötzlich von der Bildfläche verschwand um 2017 über die Verfassunggebende Versammlung zu lästern, folgendes:

zur V V ………schade aber wahr Tja ..um mal klar zustellen was da passiert ist, denn Schach spielen können die Meisten immer noch nicht. Mit dem Versuch über die sogn.VV haben gewisse Kreise nicht nur den Versuch gestartet die Bundesstaaten endgültig abzuschaffen, es sollte auch ein neuer Notnagel für diese Kreise werden…! Die sogn.Kernverfassung beinhaltet ganz nach Freimaurermanier, die Ewigkeitsklausel. Durch den Versuch die rechtmässigen Bundesstaatler (D-Völker) aufzurufen, durch diese „Verfassung“ entgültig EINEM übergeordneten Bundesstaat-Deutschland …ALLE Rechte zu übertragen, haben die meisten dort wirklich nicht bemerkt ein solcher Vorgang nent sich im Völkerrecht „Devolution“. Dort wurde einfach etwas völlig anderes gemacht (siehe Kernverfassung) als propagandiert (alter Trick)..Dabei hätte ein jeder ja mal in ein Lexikonn schauen können, was denn ein Bundesstaat ist.! „Ein Bundesstaat ist demnach eine staatsrechtliche Verbindung von (nichtsouveränen) Gliedstaaten zu einem (souveränen) Gesamtstaat“ . BRD 2.0. Genau so ist die BRD aufgebaut worden.Ebenfalls …1871 gründete ein Bündnisvertrag deutscher Staaten den Bundesstaat des Deutschen Reiches. Der Bundesstaat der Weimarer Republik entstand 1919 ebenso wie der Bundesstaat der Bundesrepublik Deutschland 1949. Also nichts neues, wie immer behauptet.Aber was nun Bundesstaat oder Staatenbund? Im Völkerrecht heisst es „“ein Staatenbund eine lose Verbindung von Einzelstaaten, die ihre Souveränität behalten, sodass die föderale Struktur ohne Preisgabe wesentlicher staatlicher Kompetenzen besteht.Der Staatenbund als solcher kann somit nur Entscheidungen treffen, wenn die Einzelstaaten diese gutheißen. Dementgegen sind die Gliedstaaten gegenüber dem Bundesstaat zur Bündnistreue verpflichtet““.Auch habe ich erfahren, das auf den Stimmzetteln für ein Staatenbund abgestimmt wurde, Beim Resultat aber wahr dann plötlich von einem Bundesstaat die Rede?? was soll das. Zur Wahl selber; Nachdem ich dort mit einigen sprechen konnte und darauf aufmerksam machte,wurde, innerhalb eines Tages, vieles kosmetisch geändert…. das Problem blieb. Aber nicht genug. Man merkte dort, das es heiss wird und zog die Wahl mal eben vor. Zählte vor dem eigentlichen Termin schnell aus und erklärte, durch angeblich falsch zugesendete Wahlzettel, mal eben 2/3 der Stimmen für ÜNGÜLTIG Die Aussage des Chefs, in einer Seiner Radiosendung dazu; „wir haben ein SCHÖNES Problem und alles ist gut“, hätte jeden aumferksamen Menschen stutzig machen müssen. Auch haben mir nun einige ehemalige Mitglieder berichtet, das die sogn.VV Ihre Mitglieder bei Problemen hart hängen lässt, vorsichtig ausgedrückt! Es tut mir leid, sicher viele die dort tätig und ehrlich sind so vor den Kopf stossen zu müssen aber das ist hier kein Spiel und der Schaden für die D-Völker wäre irreversibel. Dankenswerter Weise aber, haben einige Umstände zur Aufgabe dieses Projektes in gewissen Kreisen geführt .Bei Erfolg wäre die VV schon in den internationalen Medien, ist sie aber nicht! Damit ist der Topf erledigt… Sorry, aber Wahrheit tut manchmal weh ! .. …. Sicher ist eine Verfassungsgebende Versammlung der D-Völker der Richtige Weg,aber dann ohne GURU mag dieser auch noch so gute Absichten haben,einer steht nie sofesst wie eine ganze Manschaft.Eine Verfassung sollte dann von ALLEN zusammen ausgearbeitet werden,und nicht ein Vertiges Konstrukt so nach „Friss oder stirb“ vorgeworfen werden.Die Mitwirkenden müssen von den D-Völkern(Bundesstaaten) entsannt werden & wenigstens Namentlich bekannt sein.Jedes geheime mauscheln ist schon fragwürdig.Auch frage ich mich,warum jeder meiner Versuche eine Plattform oder Forum um so etwas umzusetzen,schon nach Tagen Plattgemacht wurde,Hoster von Seiten kündigten & Schalteten alles ab obwohl alles bezahlt wahr…usw.Bei der VV gibt es aber duzende Anmeldungen auf Seiten Namen ein Radionetzwerk und Profesionelle Hosting OHNE Abschaltung ???selbst ein Kulturstudio was nur berichtet wird mehr beschossen und hat mit Kanal & Konto Sperrungen zu kämpfen…. Klingelt es da nicht ?? seid Kritisch Hinterfragt auch mich und macht das mit Menschen, die sich auskennen.Es ergärt mich selbst das hier schreiben zu müssen den eine Verfassungs gebende Versamlung ist tatsächlich der Völker&Statsrechtliche richtige Weg aber Bitte nicht So.lG Tiks

 

Ja nun lieber Tiks, ach so und viele Grüße an Michael Friedmann , bekannt aus diversen TV Shows, uns wurde zugetragen Du kennt ihn gut und nicht nur das. Da hättest Du mal die Seiten lesen können, bevor Du Dein Unwissen verbreitest und Deine Rechtschreibfehler als angeblich studierter Mann, denn da steht, ich KOPIERE:

 

 § 1. Die bestehenden Strukturen in allen Gebieten des Bundesstaat Deutschland werden temporär so übernommen, wie diese zum Übernahmezeitpunkt vorhanden sind.

!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

In einer Frist von 10 Jahren, nach Einsetzung dieses Verfassungszusatzes, haben die Menschen in den einzelnen Gemeinden, Städten und Landkreisen durch Volksentscheid zu bestimmen, ob die aktuell vorhandenen Strukturen der Bundesländer, bestehend aus den Gemeinden, Städten und Landkreisen, mit den Gebietsständen am 30. Juni 2016 als reine Verwaltungseinheiten erhalten bleiben sollen,

!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

oder ob in dieser Frist die alten 26 Bundesstaaten zu reorganisieren sind und somit der jeweilige Bundesstaat mit einem eigenen Rat geschaffen werden soll. Der Verlust des Boden- und Heimatrechtes der natürlichen Rechtspersonen an allen Gebieten findet in keinem Falle statt, wie ebenfalls jeder Versuch der Einführung des bürgerlichen Todes unter Strafe weiterhin verboten ist. Die natürlichen Rechtspersonen der Menschen bleiben unantastbar. Die Volksabstimmung hat in den ersten 24 Monaten der vorgenannten 10 Jahresfrist zu erfolgen.

 

§ 2. Die, dem aktuellen Gebiet hinzukommenden Gebietsteile, organisieren sich in der Struktur, welche zu dem Zeitpunkt des Beitrittes vorhanden ist.

 

§ 3. Die Entscheidung zu Artikel 1, § 1. ist durch einen Verfassungszusatz festzuhalten.

 

 

Artikel 2 – Rechtekreisbestimmung

 

§ 1. Die Menschen in den Gemeinden (Städte, Landkreise, usw.) haben und behalten die Macht und jedes Grundrecht. Sie sind der Kreis, welcher jene umschließt, die im Inneren des Kreises nur Beauftragte sind, die bestimmte und begrenzte Funktionen ausüben. Sie haben Pflichten gegenüber allen Bürgern. Die wenigen Rechte welche ihnen gegeben werden, dürfen nur der Aufrechterhaltung des Rechtskreises und vor allem der Einhaltung der Verfassung dienen. Wie die Aufgabenverteilung genau zu verstehen ist erklärt der Text, welcher der bildlichen Darstellung folgt. ( das von Nele, alias Silke Digel entworfene Bild!)

 

§ 2. Die Rechteform des Staatswesens Bundesstaat Deutschland hat die Bezeichnung anthroposkratie – die Herrschaft der Menschen – wobei diese Menschen zur Ausübung der juristischen Macht in dem juristischen Völkerrechtssubjekt Bundesstaat Deutschland, ihre unveräußerliche und unauslösliche natürliche Rechtsperson durch ihren eigenen, erklärten Willen rechtswirksam stellen.

Quelle:  https://www.verfassunggebende-versammlung.com/deutschland/

Da das nun der Gegenbeweis Deiner Behauptungen ist, hast Du Dich blamiert und wir hoffen das war es mit Dir und Deinem Unsinn! Möchest wohl gern das Konzept selbst machen, weil es Dir nicht passt das andere es tun?? Davon waren schon einige da!

 

Die nette SILKE DIGEL , ehemals Ratsmitglied der VV unter dem Nickname NELE, machte uns auf dieses Schreiben aufmerksam, welches der unbedarfte Tiks durch die Lande schickt incl. seiner Rechtschreibfehler und fragt gleichzeitig:

Silke Digel das sollte langsam mal aufgeklärt werden … nachricht von tiks https://www.facebook.com/permalink.php?story_fbid=107380189916428&id=100019333424205

Merkwürdig, daß sie das nicht weiß, hat sie doch selbst an der Seite mitgestaltet und sogar  das oben stehende Bild entworfen, welches hier zu sehen ist und welches man auf der Seite findet und sich selbst mit einem Nicknamen belegt und zwar direkt bei der Verfassunggebenden Versammlung , aber andere  anprangert, die sich lange vor der Existenz der VV bereits bei Facebook , weil sie ihre Daten dort nicht angeben wollten ,was für die Mehrheit zutreffen dürfte, einen Nicknamen angelegt haben, also völlig normal, oder heißt Tiks Tiks???, oder ,  

oder NELE alias Silke Digel?

 

https://www.verfassunggebende-versammlung.com/deutschland/

NELE ( Silke Digel) und das von ihr entworfene Bild, genau auf derselben Seite, wo auch der Text steht !!!

 

 

Na so was, aber so sind sie die Desinformanten, die seit Jahrzehnten unsere deutschen Völker im Kreis führen, nichts ändern wollen, keine Ahnung haben, aber davon auch noch viel ! Sie machen sich nur noch lächerlich, leider, wer lesen kann ist eben klar im Vorteil!

 

 

 

 

 

Advertisements