Die Mörder sind mitten unter uns und wer sind die Terroristen?

von Andy Würger

Es vergeht kein Tag mehr, ohne das es zu terroristischen Anschlägen oder anderen Verbrechen gegen die Menschen in Europa kommt. Terror, Mord, Vergewaltigungen sind an der Tagesordnung und mittlerweile völlig normal. Die friedlichen Zeiten in Europa sind leider vorbei. Es heißt, man müsse mit solchen Verbrechen leben. Jedes Mal wenn ein  solches Verbrechen passiert, zeigen die Schuldigen mit Fingern auf Merkel und Konsorten.

Pretzell phantasiert von einem deutschen Rechtsstaat und von Heuchelei. So wird das Volk verarscht und manche klatschen da sogar noch Beifall. Herr schmeiß endlich Hirn runter.

Aber trägt Merkel wirklich die alleinige Schuld, oder sind es nicht die, die  z.B. im Falle der BRD, das Treiben des Bundes und damit Kriege, Tod und Elend, Terroranschläge und weitere unzählige Verbrechen des Bundes gegen die Menschlichkeit legitimieren? Wer oder was ist eigentlich der Bund? Merkel, May, Macron, …. könnten nicht tun was sie tun, wenn das außergewöhnlich dumme Stimmvieh, welches alle paar Jahre an die Urne gerufen wird, dieses System mit all seinen Abartigkeiten nicht bestätigen würde. Die Hauptschuldigen sind also die Wählerinnen und Wähler und es ist dabei völlig egal welcher Partei sie ihre Stimmen geben.

https://www.kunststelle.com/images/product_images/original_images/Ich-bin-Schuld-25mm.jpg
Bild: http://www.kunststelle.com

Spätestens 24h nach dem letzten Terroranschlag, bzw. treffender gesagt nach der letzten Terrorinszenierung, sind die Opfer schon wieder vergessen und die Schuldigen kümmern sich wieder um shoppen, Fußball, Pokemons und unzähligen anderen Schwachsinn. Das Blut der Opfer wird einfach abgewaschen und es geht weiter im Text, bis zum nächsten Mal. Gehts eigentlich noch dümmer?

Ca. 2/3 aller Menschen begraben ihre Stimmen in einer Wahlurne und fühlen sich dabei glücklich. Ca. 2/3 aller Menschen haben keinerlei Gewissen. Tod und Elend unschuldiger Menschen sind ihnen völlig egal, denn sie legitimieren schließlich mit ihrer Stimme alle Verbrechen des Systems. Und genau diese Mitläufer, huch, das hatten wir ja alles schon mehr als einmal, zeigen mit Fingern auf die Menschen, die das dreckige Spiel nicht mehr mitspielen wollen, beschimpfen sie als Nazis oder Reichsbürger, ohne auch nur im Ansatz darüber nachzudenken, dass sie selbst ein Regime am Leben halten, das mehr als 70 Jahre nach Ende des Hitlerregimes noch immer massenhaft NS- und Reichsgesetze anwendet und mit allen Mitteln durchsetzt. Pfui Teufel.

Das Gejammer über die Dummheit des schuldigen Stimmviehs muß endlich aufhören. Wieviel Energie soll man dort noch hineinstecken? Ist es nicht völlig sinnfrei Menschen bekehren zu wollen, die sich lieber mit Pokemons, oder Justin Biebers Liebesleben als mit Realitäten beschäftigen wollen? Diese ,das System lobpreisenden Jammerlappen, werden erst aufwachen, wenn sie am eigenen Leib erfahren haben, daß sie Opfer ihrer eigenen grenzenlosen Dummheit geworden sind.

Die wachen Menschen erheben ihre Stimmen, statt sie abzugeben und in einer Urne zu begraben. Sie sollten sich außerdem an der Gestaltung einer friedlichen Zukunft beteiligen und viele Menschen arbeiten längst daran und das über die Grenzen einzelner Länder hinaus. Das ist der richtige Weg in eine Zukunft für die Menschen, für die Völker und für den gesamten Planeten.

https://www.ddbradio.org/

https://www.verfassunggebende-versammlung.com/

https://www.alliance-earth.com/

ddbnews A.

Advertisements