Was Aliens über uns denken würden – Satire

ddbnews R.

Ich versuche seit geraumer Zeit die komplette politische Kriegslage und Lügen in unserem Land erträglicher und humoristisch zu sehen. Das mag Selbstschutz sein oder Galgenhumor, es tut mir aber gut, die Dinge nicht so nah an mich heranzulassen, so daß sie mich nicht allzusehr belasten und ich trotz all dem Mist, der uns medial um die Ohren fliegt, immer noch einen klaren Kopf behalten kann. Diese Geschichte schickte mir ein Bekannter und ich möchte sie gerne an Euch da draussen weitergeben. Ich habe sogar etwas mit daran gebastelt und die Geschichte auf den neuesten Stand gebracht.  Sie enthält Wahrheiten die satirisch verpackt sind und es macht sogar Laune sie zu lesen. Also mal viel Spaß:

 

Ich übersetze: Cajus Pupus erzählt Euch etwas:

 

 In einer fernen Galaxie starten 2 Abenteurer in ihrem Raumschiff

zu einer, wir würden heute sagen Survival-Tour. Die beiden, nennen wir sie ganz einfach Alien1 und Alien2, programmieren den Computer des Raumschiffes  auf eine schnelle Reise mit Überlichtgeschwindigkeit ins Ungewisse. Danach legen sie sich einfach schlafen und warten darauf, dass der Computer ihnen das Ende der Reise aufzeigt.

 

Plötzlich schrillt der Alarm durch das Raumschiff. Alien1 und Alien2 werden durch den Lärm geweckt und schauen sich um. Das Raumschiff hatte schon die Überlichtfahrt beendet und trieb im Raum herum. Durch die Fernbeobachtungsgeräte entdeckten sie eine Sonne, die von mehreren Planeten umkreist wurde. Einer davon weckte das Interesse der beiden.

Bevor sie sich aber dem Planeten näherten, schauten sie in ihren Sternenkarten nach, was das denn für eine Konstellation sein könnte. Doch auf ihren Sternenkarte war nur ein riesen großer weißer Fleck zu sehen.  

 

◄Ġ♦Ɵʈή◄►řʻ░▓╬¶ sagte Alien1. (Entschuldigung, ich vergaß) „Schau mal,“ sagte Alien1. „Eine Welt, die noch nicht erforscht wurde. Da werden wir die Ersten sein, die diese Welt betreten.“ Alien2 nickte zustimmend. Sie lenkten das Raumschiff näher an diese Welt heran und sahen einen blauen Planeten.

 

 Doch je näher sie kamen, um so mehr flogen ihnen die Raketen und Satelliten um die „Ohren“.

Sie stiegen in ein kleines Raumfahrzeug um und flogen direkt zur Erde. Sie waren erstaunt als sie in einem Wald gelandet waren, wie viel Leben hier versammelt war. 

 

Sie stiegen aus und stellten sich einem Waldbewohner vor: „Wir sind Alien1 und Alien2 und kommen aus einer fernen Welt zu Euch.“

„Grunz, grunz,“ tönte es zurück und die Waldbewohner liefen quiekend davon. Sie hatten alles nicht verstanden. Selbst der Sprachübersetzer, genannt Translator lieferte keine brauchbaren Laute. So gingen die beide vorsichtig weiter.

Als sie in der Ferne eine Ansammlung von hohen Steinhaufen machten, wussten sie, dass sie sich einer Wohnstätte der Einwohner näherten. 

 

Dieses mal gingen sie vorsichtiger zu Werke. Sie gingen zu ihrem kleinen Raumschiff zurück und ließen erst einmal die Funkantennen kreisen. Nach kurzer Zeit konnte der Translator auch die Sprache der Einwohner übersetzen. 

So erfuhren die beiden, Alien1 und Alien2, dass sich dieser blaue Planet Deutschland nennt. Doch je länger sie zu hörten, wurde das Bild des Planeten immer deutlicher. Der Planet hieß nicht Deutschland, sondern Erde. Deutschland war nur ein Teil von Amerika. Der Häuptling von Amerika war ein schwarzer Erdbewohner, während die Geliebte eine weißhäutige Bewohnerin war. Er nannte sich Obama, sie nannte sich Merkel. Was hat die Merkel mit dem Obama getuschelt und geschäkert.

Alien1 und Alien2 erfuhren auch, weil sie ja unabhängig in allen Funknetzen  hören und sehen konnten, was so im Lande der Deutschen so vor sich ging. So erfuhren sie auch, dass der Obama seine Geliebte nur als Vollstreckerin seiner Anweisungen brauchte. 

 

Sie musste dafür Sorge tragen das der Atomstrom ausgeschaltet wird. 

 

Sie muss dafür sorgen, dass die Windpropeller alle Vögel von der Erde zerschreddern. 

 

Für die Bewohner soll sie Solaranlagen bauen, damit die Bewohner richtig viel Geld für den Strom zahlen müssen.

Durch die Atomkraftwerke, die ja sehr preisgünstig waren, konnte sie nicht genug verdienen.

Sie soll sich nicht darum bemühen, wenn die Meere leer gefischt werden. 

 

Der Obama will auch das ganze Europa unter seiner Obhut bekommen. Deshalb zwang er auch die Bevölkerung von Europa und von Deutschland, gegen seinen ärgsten Feind, der sich Putin nennt, Sanktionen durchzusetzen.

Obama will unbedingt Krieg mit seinem ärgsten Feind haben. Deshalb versetzte Obama schon etliche Länder, die nahe genug an dem Land von seinem ärgsten Feind liegen, in einen Krieg. Die sind nämlich schon lange pleite und Krieg soll sie retten.

Damit ihrem Geliebten auch alles gelingt, versetzte die Merkel ihre Landsleute in immer größer werdender Angst und werdende Schrecken. 

 

Sie plündert quasi die Sparkonten der Bewohner in dem sie zulässt, dass die großen Firmen und Banken umsonst Geld bekommen. Das Geld auch nicht mehr wert ist , man immer weniger dafür kaufen kann.

 

Sie lässt es zu, dass die Erdbewohner ihre ungeborenen Kinder zu tausenden ermorden lassen.

 

Sie zieht konsequent den schleichenden Völkermord an ihrem Volk durch, indem  Millionen fremde Menschen nach Deutschland kommen um nur die Hand aufzu- halten. Die Deutschen aber arbeiten dafür und haben gar keine Zeit sich viele Kinder anzuschaffen, so wie die Fremden.

Sie hat zugelassen, daß diese Fremden nicht nur die Hand aufhalten und die Deutschen dafür arbeiten müssen, sondern, daß diese Fremden die Deutschan als Köterrasse bezeichnen dürfen !

Sie lässt es zu, dass den Alten und Gebrechlichen immer weniger zum Leben übrig bleibt.

 

Sie lässt es zu, dass Krieg das Deutschland endgültig vernichten wird. Egal ob Bürgerkrieg oder 3. Weltkrieg.

 

Sie lässt es zu, dass alle Medien gleichgeschaltet im Interesse des Geliebten  Amerikaners berichten.

 

Die beiden Aliens konnten es nicht verstehen, dass eine gewählte Volksvertreterin so gemein und hinterhältig das Volk betrügt und belügt. 

Ferner hatten sie sich gewundert, dass diese Erdbewohner in der Lage sind in den Weltraum zu fliegen. 

 

Da explodierte doch eine Versorgungsrakete der Amerikaner, die wertvolle Sachen zur Weltraumstation bringen sollte, kurz nach dem Start. Doch der ärgste Feind schickte sofort, als er die Nachricht bekam, selber sofort eine Rakete mit den erforderlichen Gütern zur Weltraumstation. Und so, sagten sich die beiden Aliens, handelt doch kein Feind.

Die beiden hatten genug gesehen und gehört. Sie flogen mit dem kleinen Raumschiff zum großen Raumschiff zurück. Dort beschlossen beide Aliens in der Heimat nichts von ihrer Entdeckung zu erzählen. Sie sagten sich: Wenn die Erdbewohner so weiter machen, vernichten sie sich selber und deshalb wird in den Sternenkarten der Aliens immer nur ein weißer Fleck auf den Sternenkarten zu sehen sein.

2017: ( ergänzt von ddbnews R.)

Der amerikanische Geliebte der Merkel wurde von dem Amerikanern nicht wieder zum Häuptling gewählt und der neue Häuptling namens Trump, wurde erstmal von den eigenen und deutschen Medien richtig durch den Dreck geschleift und machte allerhand Versprechungen, die der Merkel und den alten Häuptlingsanhängern so gar nicht gefielen.

Das deutsche Volk atmete schon auf, aber nichts geschah, alles nur weitere Lügen und noch mehr kriegerische Handlungen geschehen gerade.

Sogar ein neuer Kuschelkurs zwischen der Merkel und dem neuen Häuptling ist gerade im Entstehen, denn sie kritisiert nicht mehr dessen schlimme Handlungen.

So warf der Schlingel erst vor ein paar Tagen eine rießige Bombe auf ein anderes Land, mit Namen Afghanistan, was Merkel natürlich nicht verurteilte und noch ein Land testet gerade seine Raketen, und das geht ja gar nicht , sofort bricht der Oberhäuptling auf und stellt seine Bedrohungsflotte vor deren Haustüren. Auch das kritisiert die neue Freundin nicht!

So etwas darf nur er, aber niemand anderes. Aber er stellt und verteilt seine Bomben in andere Länder und so bekommt auch Deutschland in dem Ort Büchel wieder 20 neue Bömbchen zur Aufbewahrung, weil die Deutschen in ihrem Land nichts zu melden haben und Merkel und ihre Bande sich darüber freuen und das vertraglich so geregelt haben und die Deutschen dafür zahlen lassen, die sie aber als Volksvertreterin gar nicht gefragt hat.

Das macht den meisten Deutschen aber nicht viel aus, denn bald sollen sie die Merkel und deren Schwanz mit anderen Part – Teilen, also die nennen das Parteien, wieder wählen, damit sie sich weiter bescheißen lassen können!

Dabei gibt es eine ganze Menge schlauer Leute in diesem Deutschland, die das schon lange erkannt haben und ihre Mitleute warnen und sich sogar anschicken den jetzigen Laden, der  BRD Bundesrepublik Deutschland heißt, und tatsächlich nur ein Geschäfts – Laden ist, wieder zu einem richtig schönen Land mit richtigen Volksvertretern und mit Frieden zu machen und die anderen bösen Volksvertreter hinter Gitter zu bringen, weil sie das Volk so lange belogen und betrogen und ausgeplündert hatten!

Die sammeln das deutsche Volk zusammen und wissen, daß nur das deutsche Volk in Deutschland auch das Sagen hat und sonst niemand.

.

Die heißen:   https://www.verfassunggebende-versammlung.com/

Nun hatten die beiden Aliens genug gesehen und gehört und wünschen den deutschen Erdbewohnern viel Glück und Erfolg, so daß sie in Frieden mit den anderen Völkern leben können und sich nicht mehr ausnutzen lassen.

Sie programmierten den Computer ihres Raumschiffes wieder neu, starteten und legten sich schlafen.

.

Hätten die Aliens doch bloß die Merkel  und deren Gefolge mitgenommen. Uns würde sehr viel Leid erspart.

C.P.

Advertisements