Erdogan, Merkel, Rutte, Juncker – Das Endspiel hat begonnen

von Andy Würger

Was geht in Europa eigentlich ab? Sind die Europäer zu doof zu begreifen, was da gerade für ein dreckiges Spiel gespielt wird? Die oben genannten Politikdarsteller, Kriegstreiber, Volksverräter, nennt sie wie ihr wollt, präsentieren uns eine gigantische Show und alle starren in die Glotze oder in die Presse und nehmen diesen Fakenews alles ab, was diese Dreckschleudern verbreiten. Die Hirnbefreitesten unter der Sonne, die Wählerschaft des linksschwarzgrünblauveganverschwulten Bundes (Bund=der Bund der Parteien), präsentiert diesen Müll den noch denkenden Menschen  dann auch noch als die Wahrheit. Man kann darauf wetten, dass solche gefährlichen Systemmitläufer für Merkel, Hollande, Rutte, Erdogan, Juncker, wie auch immer diese Führer heißen, mit Hurra in ihren eigenen Untergang marschieren. Seht ihr Knallköppe keine Parallelen?

Über die 2-3% der Menschen in der BRD, in Frankreich, Schweden, Spanien, Rumänien, USA … muß hier nicht mehr geschrieben werden. Diese Menschen sind dabei das verbrecherische System zu durchschauen, oder haben es bereits durchschaut. Manche suchen, andere haben sogar Lösungen, die dem kriminellen Treiben des Systems ein Ende bereiten können. Man muß es nur machen.

Nun aber zu den aktuellen Ereignissen zwischen der Türkei und den heuchlerischen Geschäftsführungen insbesondere in der BRD, den Niederlanden und der Türkei. Das angerichtete diplomatische Chaos kam gerade zur richtigen Zeit, so dass der niederländische Machthaber Rutte, Stärke demonstrieren und somit dem bekennenden Freund des kleinen, warmen Landes am östlichen Mittelmeer das Wasser abgraben konnte. War das ein Zufall, dass Wilders deutlich unter den Umfragewerten zurückblieb?

Franklin D. Roosevelt: „In der Politik geschieht nichts durch Zufall. Wenn etwas geschah, kann man sich sicher sein, dass es so geplant war.“
(BRAUN, Karl Otto, Pearl Harbor in neuer Sicht – Wie F.D. Roosevelt die USA in den Zweiten Weltkrieg führte, Herbig Materialien zur Zeitgeschichte, München-Berlin 1986, Seite 76)

Die Wähler der sogenannten rechten Parteien wie Wilders PVV, Le Pens FN, oder Petrys AfD sollten endlich begreifen, dass sie, wie alle anderen Wähler, nur eines machen, sie legitimieren ein verbrecherisches System.

Wähler legitimieren Kriege und die daraus resultierenden Toten, Not und Elend in vielen Teilen der Welt und natürlich unglaubliche Verbrechen gegen die Menschlichkeit innerhalb und außerhalb der EUdSSR, die auch vor ihnen selbst nicht halt machen werden. 

Der türkische Außenministerdarsteller Cavusoglu gießt nun weiter Öl ins Feuer und sagt den Europäern einen „Religionskrieg“ voraus. Man könnte das, weit ausgelegt, auch als Kriegserklärung verstehen!

Der türkische Außenminister Mevlüt Cavusoglu am 08.03.2017 in Berlin auf der Reisemesse ITB am Stand der Türkei. (Foto: dpa)
Foto: dpa

Es geht hier aber nicht um Religion im eigentlichen Sinne, sondern um die Erzeugung eines größtmöglichen Chaos, so dass die Menschen freiwillig um die seit Jahrhunderten geplante neue Weltordnung betteln.

David Rockefeller: „Wir stehen am Rande einer weltweiten Umbildung, alles was wir brauchen, ist die richtige allumfassende Krise und die Nationen werden in die neue Weltordnung einwilligen.“
(1994 vor dem Wirtschafts-Ausschuss der Vereinten Nationen (UN Business Council)

Ein Milliardenheer willenloser Konsumsklaven steht längst bereit und wird sich bedingungslos unterwerfen.

Und was ist dabei die Aufgabe der Türkei, bzw. deren Lautsprechern Erdogan, Cavusoglu u.a.? Die sollen einfach nur dafür sorgen, dass das Fass überläuft und die Menschen auf die Straßen treiben, damit sich diese gegenseitig die Köpfe einschlagen, die Köpfe abschneiden, andere Menschen erstechen, erschiessen, in die Luft sprengen, also einen schönen, netten Bürgerkrieg anzetteln. Das was im Moment in Schweden oder Frankreich passiert, wenn auch zum Glück nicht flächendeckend, ist nur ein leichtes Vorspiel dessen, was Europa erwartet, wenn die Menschen weiter schlafen.

Manche träumen davon, dass Putin Europa retten wird. Soll er tatsächlich eine Herde Schlafschafe, oder Köterrasse, die sich ohne nennenswerten Widerstand kriminellen Banden wie der BRD, den Niederlanden, Frankreich, … der EUdSSR hündisch unterwirft, retten? Nein, das wird er nicht machen, auch deshalb nicht, weil Putin Teil dieses dreckigen Spieles ist.

Die Menschen haben aber noch nicht verloren. OK, die müden, wollenen Rasenmäher mit Weidehintergund, auch Schlafschafe genannt, schon. Sie werden niemals begreifen was real passiert und sie werden geschächtet, verhungern, verfallen dem Wahnsinn, werden sich selbst der Endlagerung zuführen. Der Selbsterhaltungstrieb bei dieser Gattung = Fehlanzeige. Ist das wirklich menschlich?

Die Menschen in allen Teilen der Welt, die bereits erkannt haben, dass es akuten Handlungsbedarf gibt, werden die Welt verändern. Sie werden an einer friedlichen Zukunft für alle arbeiten und tun das auch bereits. Nichts kann und wird die Menschen daran hindern. Deshalb an dieser Stelle noch einmal der Aufruf an alle Menschen auf diesem, unseren Planeten:

Hört auf damit, das System mit euren Wählerstimmen zu legitimieren. Hört auf damit, dass System zu bekämpfen, denn das System ernährt sich davon. Beginnt damit, das System überflüssig zu machen, nutzt das Selbstbestimmungsrecht der Völker und versammelt euch in der Allianz Erde, tauscht euch aus und baut an der Zukunft eurer Völker, der Bewahrung eurer Kulturen und dem friedlichen Zusammenleben aller Menschen auf diesem Planeten.

.

Bildergebnis für Zitat: Du etwas nicht bekämpfen kannst.sorge dafür daß es überflüssig wird..

.

In diesem Zusammenhang soll noch auf die Radiosendung von Allianz Erde, jeden Donnerstag 19:00-20:00 verwiesen werden. Alle sind eingeladen, sich daran zu beteiligen.

https://www.alliance-earth.com/

https://www.verfassunggebende-versammlung.com/

ddbnews A.

Advertisements

4 Gedanken zu “Erdogan, Merkel, Rutte, Juncker – Das Endspiel hat begonnen

  1. Pingback: Wer seine Rechte auf den gelben Schein bezieht, gibt die Rechte als Rechteträger ab! | Terraherz

  2. hallo andy,

    die menschheit wir von diesem elektojuden so GEHIRNGEWASCHEN, das sie bereitwilig
    ihr menschsein aufgeben. und, doch gebe ich die hoffnung nicht auf, das vielleicht doch irgend etwas großes kommt, wo sie sagen OH mein GOTT, und das ist das böse erwachen.
    wär noch wählt hat noch nicht verstanden, und wird es auch nicht mehr verstehen, das sie alle ZIONISTEN sind.
    ich sage die menschheit braucht diesen nackenschlag noch, ich sehe es an meiner fam.
    nachbarn, verwande, bekannte.
    der NACKENSCHLAG könnte ihre rettung sein oder auch nicht? es muss ans GELD gehen
    den sie huldigen dem mamon, und nicht unserem urschöpfer.
    alle PARTEIEN verraten EUCH ihr lieben MENSCHEN, kapiert das endlich.
    lg

    Gefällt mir

  3. Gratuliere zu dieser Analyse der gegenwärtigen Situation!
    Ich möchte hier etwas anfügen:
    „Ein Milliardenheer willenloser Konsumsklaven steht längst bereit und wird sich bedingungslos unterwerfen.“
    Das stimmt zweifellos.
    Aber zum einen gibt es deren Sklaven in den Augen der „Eliten“ zu viele (arbeitslos oder arbeitsunfähig, am Tropf der staatlichen Alimentation hängend, „unnütze Esser“) und zum anderen gibt es auch noch jene, die aufgewacht, systemkritisch und wehrbereit sind.
    Ach, natürlich sind auch noch all die tatsächlich unnützen Menschen, die man nur zum Zwecke der Fermentierung zum Bürgerkrieg nach Europa holte und mit denen man niemals einen neuen Staat aufbauen könnte.
    Diese Menschenmassen werden mittels Bürgerkrieg entsorgt, der von langer Hand geplant ist.
    Viele Zeitgenossen verstehen einfach nicht, dass diese „Eliten“ über weitaus längere Zeiträume planen und handeln. All die „Ereignisse“ der letzten Jahre waen politisch genauso gewollt – so, wie der kommende Bürgerkrieg gewollt ist.
    M.E. planen die „Eliten“ eine beinharte Diktatur, die erst realisierbar ist, wenn die Menschen darum betteln.
    Ein blutiger, unglaublich brutal geführter Bürgerkrieg in Europa wird einen enormen Blutzoll fordern und unvorstellbares Leid verursachen.
    Ab einem gewissen Zeitpunkt, so glauben die „Eliten“, können sie dann mit überlegenen militärischen Mitteln eingreifen; mit eiserner Faust, sozusagen.
    Die eigentlichen Verursacher dieses Massensterbens werden sich als Retter feiern lassen, deren Maßnahmen man applaudieren wird. Hauptsache, das Leiden, das Sterben, der Hunger und die Unsicherheit hat ein Ende.
    Wir (sollten wir überleben) werden dann sehr zeitnah das geplante System in all seinen Details erleben dprfen – und überhaupt nichts dagegen unternehmen können.
    Es wird dann keine Waffen in ziviler Hand mehr geben.
    Internet und Mobiltelefone wahrscheinlich nur mehr für einen ausgewählten, überschaubaren Kreis von Systemlingen.
    Ich glaube, die „neue Zeit“ wird eine feudale Gesellschaftsordnung bringen, doch ohne die persönlichen Freiheiten, die der Einzelne z.B. im Mittelalter hatte.

    Gefällt mir

  4. MFG-Hamburg

    leute, es sind wahlen…im kern, um nichts anderes geht es. türkei ist so wichtig für deutschland/europa, gleich einem sack reis, der in china umfällt. es hat keine bedeutung, auch nicht auf politischer ebene….es geht um wählerstimmen…und nebenbei läßt sich der rassismus verschiedener volksgruppen fördern…..die ewig, gleich suppe….

    Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.