Und wieder hat die Verfassunggebende Versammlung recht !

ddbnews R.


SCHWARZ – ROT – GOLD  sind die Farben der Deutschen Nation !

 

Genau so ist es und auch hier hatte die Verfassungsgebende Versammlung wieder recht, wurde aber, wie schon so oft, gerade von den Kaiserreichvertretern angegriffen, weil die ja glauben und wahrlich es ist nur ein Glaube, der einzig richtige Staat wäre ihr Kaiserreich, welches sie mit allen Mitteln wiederhaben wollen, was aber nicht geht, aber dazu später! Nun erstmal zu den richtigen Farben der Deutschen Nation von Anfang an:

 

Mythen und Lügen um die deutschen Farben

 

Deutsche Lohe

In der Gegenwart geistern eine Fülle von wilden und unhinterfragten Behauptungen, Fehlannahmen, bewussten und unbewussten Falschdarstellungen und Legenden um die deutschen Nationalfarben durch Teile des Volkes.

Hier folgend daher einige Richtigstellungen und Hinterfragungen von Annahmen, denen viele Patrioten/Nationalgesinnte oft unkritisch Glauben schenken: 

Vor einigen Jahren wurde die unüberprüfte Behauptung gestreut, dass die deutschen Farben Schwarz-Rot-Gold ursprünglich und richtig herum ,,Gold-Rot-Schwarz“ gewesen wären/getragen worden wären und das diese bewusst später auf den Kopf gestellt worden wären, um Deutschlands Knechtung symbolisch zum Ausdruck zu bringen. Viele Menschen übernahmen diese ,,interessant“ klingende Theorie einfach, ohne sie jedoch jemals zu hinterfragen.

Jedoch ist sind diese Behauptung lediglich willkürlich und letztlich auch leicht zu widerlegen, hier folgend in einigen Punkten:

Die Reihenfolge Schwarz-Rot-Gold tauchte bereits nachweislich spätestens im Jahre 1819 im Studentenlied ,,Wir hatten gebauet ein stattliches Haus“ auf. Die Reihenfolge soll bereits sogar schon 1817 im Gedicht ,,Stoßt an ! Schwarz-Rot-Gold lebe“ anlässlich des Wartburgfestes erstmalig genannt worden sein.

Die Behauptungen ,,Gold-Rot-Schwarz“ wäre zuerst dagewesen und später durch Schwarz-Rot-Gold ersetzt worden ist unhaltbar und ohne jeden geschichtlichen Hinweis oder gar Beleg.

Schwarz-Rot-Gold sind die einzigen wirklich gesamtdeutschen Farben im Sinne Großdeutschlands, von der Maas bis an die Memel, von der Etsch bis an den Belt. Sie wurden vor und während 1848/49 sowohl in Wien, in Berlin, in Ostpreußen, Schlesien, wie selbst in Luxemburg als Zeichen der nationalen Zusammengehörigkeit aller Deutschen getragen und waren besonders im Habsburgerreich bei den Deutschnationalen hoch im Kurs.

Das Volk und vor allem die Patrioten sollten sich in Eintracht unter einer Flagge sammeln und bekennen ! Völker wie Franzosen, Dänen, Polen oder Rumänen machen es vor.

Doch leider sieht man auf patriotischen Kundgebungen nur zu einen Teil Schwarz-Rot-Gold. Manche trauen sich nur Regionalflaggen zu zeigen. Andere fallen auf ,,Gold-Rot-Schwarz“ herein oder wieder andere zeigen neuerdings merkwürdige Konstruktionen wie die ,,Wirmer-Flagge“.

Schluss damit, ein Bekenntnis zu unserer wahren Nationalflagge: Schwarz-Rot-Gold !

.

 

 

Historische Flaggen

Deutscher Bund 1815–1866

Der Deutsche Bund war ein Staatenbund überwiegend deutschsprachiger Staaten zwischen 1815 und 1866.

 

 

 

Warum ist das Kaiserreich und seine Flagge nicht die Deutsche Nationalfahne?

Dazu folgendes:

Sind wir Kaiserreich, oder was?

 

Warum kann Merkel und die BRD nicht diese Nationalfahne benutzen, obwohl es getan wird???

Dazu folgendes:

Wer oder was ist eigentlich der BUND

 

Wir erinnern uns an 2013, als Merkel die Fahne von sich warf!

 

 

Und heute geht der Betrug weiter:

CDU setzt im Wahlkampf auf Schwarz-Rot-Gold

 

http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/cdu-setzt-im-bundestagswahlkampf-auf-schwarz-rot-gold-a2063186.html

 

So langsam sollte jeder erkannt haben, wo der Hase im Pfeffer liegt und der Meute zeigen, wer der Jäger und wer der Gejagte ist!

 

Also genau richtig ist es ,die schwarz – rot – goldene Flagge auch weiter zu benutzen, so wie das die Verfassunggebende Versammlung macht, denn nicht die Fahne ist schuld, wenn sie, wie in der WR und heute, missbraucht wird, sie ist aber tatsächlich die erste einheitliche Flagge und sogar Nationalflagge der Deutschen gewesen!

Kein  Kaiserreich mit seiner Flagge konnte (und hatte)  jemals die deutsche  Nation und dessen Flagge ersetzen!

 

Und keine Nichtregierungsorganisation hat das Recht, sich mit fremden Federn zu schmücken, diese NGO kann sich nur der Deutschen Nation unterordnen, wenn diese sie lässt!!!!!

https://www.verfassunggebende-versammlung.com/

 

 

Bildergebnis für Bilder zu schwarz rot gold

 

 

 

Bildergebnis für Bilder zu schwarz rot gold

 

 

 

Advertisements