„Mit den Deutschen gehen nur Dinge verloren, die keiner vermissen wird.“????

ddbnewsR.

Eigentlich reichts uns doch allen , oder? Es gibt doch wohl nun genügend Gründe dieser absolut gegen uns gerichteten Politik endlich Einhalt zu gebieten. Viel zu lange haben wir diesem Treiben tatenlos zugesehen, nun muß Schluß sein, bevor mit uns Schluß ist. Verlogener und betrügerischer ist nichts, was man sich noch vorstellen kann, als diese Nichtregierungsorganisation mit Namen BRD !

Nicht nur, daß man Deutsche ganz ungestraft als Köterrasse bezeichnen darf, was in umgekehrten Falle ,etwa Israels oder Türkei, völlig undenkbar wäre, steigen einem hier noch Möchtegernbeamte und psychopathisch angehauchte Ungeheuer in Uniformen aufs Dach, selbstverständlich ohne staatliche Berechtigung und völlig ohne Gesetzesgrundlagen! Die kann eine Nichtregierungsorganisation ja auch nicht haben!

Gesindel was sich erdreistet, gegen den Souverän eines Landes, die einheimische Bevölkerung vorzugehen und nichts als Scheinbeamte sind!

Es existiert auch nichts und niemand mit hoheitsrechtlichen Befugnissen im hiesigen Land ! Keiner hat eine Bestallung in irgendein Amt!

Der Beamtenstatus wurde am achten Mai des Jahres 1945 ausgelöscht:

Nachgelesen werden kann das unter folgendem Aktenzeichen: 1 BVR 147/52, Leitsatz 2.

Er wurde auch nie wieder eingeführt, denn Beamte hat ja nur ein Staat, aber keine NGO!

Ständig hört man BUNDesregierung, Bundeskanzler, Bundesinnenminister, Bundespolizei, BUNDESwehr,Bundespräsident, Bundespressekonferenz, Bundesabgeordnete, Bundesdebatte…. was hat es denn nun mit diesem ominösen Bund, auf den die BUNDESkanzlerin schwor, auf sich:

Ich schwöre, dass ich meine Kraft dem Wohle des deutschen Volkes widmen, seinen Nutzen mehren, Schaden von ihm wenden, das Grundgesetz und die Gesetze des BUNDES   wahren und verteidigen, meine Pflichten gewissenhaft erfüllen und Gerechtigkeit gegen jedermann üben werde. So wahr mir Gott helfe.“

Da spricht sie noch vom Deutschen VOLK, mittlerweile ist für sie Volk , alles was hier in unserem Lande lebt!

Merkel: „Das Volk ist jeder, der in diesem Land lebt“

 

Und unseren Nutzen will sie mehren, ja das tut sie sehr gewissenhaft, wir zahlen für alles! Das Grundgesetz ist  seit 1990 ohne Geltungsbereich, damit gilt es nicht mehr, da kann man großfressig drauf schwören , und der BUND, das ist ja das hier:

Wer oder was ist eigentlich der BUND

 

Die Menschen wehren sich also völlig zu Recht gegen scheinamtliche Terroristen, wie zum Beispiel sogenannte „Gerichtsvollzieher“, sowie gegen Wortmarketräger der Firma „POLIZEI“ und sonstige Scheinbeamte. Weil es eben in einer Nichtregierungsorganisation wie das Rote Kreuz, keine hoheitlichen Beamten geben kann! Wie sagte schon Carlo Schmid in seiner Grundsatzrede, zu finden bei youtube:

Wir haben keinen Staat zu errichten , wir haben nicht die Verfassung Deutschlands zu machen !

 

Wann danach soll das denn geschehen sein ? Etwa 1990?

Da geschah das hier und wir wurden wieder betrogen:

Teil 1. Die rechtlichen Fakten
Am  17.  Juli  1990  wurde  das  Besatzungsorgan  Bundesrepublik  in  Deutschland  vom  23.  Mai  1949,  durch Streichung  seines  räumlichen  Geltungsbereiches,  Artikel  23  seiner  Besatzungsordnung  „Grundgesetz  von 1949“,  ersatzlos  aufgehoben.  Mit  dem  Eintritt  der  Tageswende  vom  17.  Juli  1990  zum  18.  Juli  1990,  0.01 Uhr,  ist  damit  das  Besatzungsorgan  Bundesrepublik  in  Deutschland  mitsamt  seinem  Grundgesetz,  wie  alle sonstigen  Militärbefehle,  z.B.  alle  Bundesländer  des  Besatzungsorgans  Bundesrepublik  in  Deutschland,  de jure erloschen. Juristisch wirksam wurde diese Streichung am 29. Juli 1990 ­ siehe: BGBL II, Seite 885/890, vom 23. September 1990, rechtswirksam zum 29. September 1990.

 

Rechtsverweis hierzu: Urteil des Firmen ­ Bundesverfassungsgericht BverfGE 3, 288 (319f):6, 309 (338,363) „Gesetze  ohne  Geltungsbereich  besitzen  keine  Gültigkeit  und  Rechtskraft“.  Desweitern ist anzuwenden: (BVerwGE 17, 192 = DVBl 1964, 147) „Jedermann muß, um sein eigenes Verhalten darauf einrichten zu können, in der Lage sein, den räumlichen Geltungsbereich eines Gesetzes ohne weiteres feststellen können. Ein Gesetz, das hierüber Zweifel aufkommen läßt, ist unbestimmt und deshalb wegen Verstoßes gegen das Gebot der Rechtssicherheit ungültig.“Weitere,  gleichbedeutende Entscheidungen hoher Gerichte liegen vor.

 

An diesem 17. Juli 1990 nahmen sich die vier Alliierten aus dem Völker­ und somit dem Besatzungsrecht in Form der Haager Landkriegsordnung selbst heraus, gaben Deutschland in den Grenzen vom 31.  Dezember 1937 vollständig frei und entzogen gleichzeitig allen BRD ­ Akteuren ihre Ämter und durch Wahl bestimmte Positionen. Die Deutschen waren nun aufgefordert, ihre staatlichen Stellen wieder zu errichten.

In der Folge der vorgenannten Streichung wurde bei der UN im Auftrage der ehemaligen Alliierten die alte BRD  von  1949  mit  der  UN­-Länderkennziffer  280  sowie  die  DDR  mit  der  UN  Länderkennziffer  278 ausgetragen. Neu eingetragen wurde das freigegebene Gebiet in den Grenzen vom 31. Dezember 1937 unter der gleichlautenden  Bezeichnung  aus  den  Proklamationen  und  Besatzungspapieren  von  1945, Deutschland/Germany  unter  der  neuen  UN-­Länderkennziffer  276.  Etwas  anderes  war  auch  nicht  frei  zu geben.  Die  Bundesrepublik  Deutschland,  wie  die  Deutsche  Demokratische  Republik,  sind  damit  juristisch nichtig.

Die  damalige  Regierung,  Dr.  Helmut  Kohl,  wie  alle  anderen  so  genannten  Amtsträger  der  alten Bundesrepublik  in  Deutschland,  im  Bund  und  in  allen  Militärbefehlen  „Bundesländer“,  verloren  ihre Rechtsgrundlage  und  somit  ihre  Ämter,  jede  Entscheidungsgewalt  und  jede  Funktion.  Sie  waren  in  ihrer neuen Position als normale deutsche Bürger aufgefordert und wie jeder andere Deutsche durch Abstammung ebenfalls  befugt,  die  Staatlichkeit  von  Deutschland  durch  eine  Verfassunggebende  Versammlung  wieder herzustellen.  Diese  Versammlung  wurde  unter  dem  Vorsitz  von  Dr.  Wolfgang  Schäuble  begonnen,  nach kurzer Zeit allerdings ergebnislos und ohne Begründung aufgelöst.

weiter: https://www.verfassunggebende-versammlung.com/rechtslage/

.

Es  ist absolut bewiesen, dass sämtliche sogenannten „Gerichte“,  „Polizei“, sowie auch alles andere, nur  eingetragene Firmen sind. Alle sind im Unternehmensregister Dun & Breadstreet etc. eingetragen ! http://www.upik.de

 

Erwiesen ist auch, dass sogenannte „Richter“, „Gerichtsvollzieher“, „Polizisten“, sowie alle anderen Scheinbeamten keinen Beamtenausweis besitzen, sondern nur einen DIENSTausweis, also Bedienstete sind!

 

 

Seit 1990 haben sie uns betrogen und das steht hier drin:

Der Betrug von 1990 anhand eines alten Spiegel Artikels nachgewiesen! Bundesstaat Deutschland sollte gegründet werden und eine Verfassunggebende Versammlung, Schäuble und Meckel im Gespräch:

 

 

DESHALB :    https://www.verfassunggebende-versammlung.com/

 

.

 

Bildergebnis für Bilder BRD

 

Wenn wir nicht bald alle gemeinsam handeln ,dann wird dieser Türke mit deutschem Nichtregierungsausweis recht behalten:

Quelle: https://guidograndt.wordpress.com/2017/02/28/deniz-yuecel-etwas-besseres-als-deutschland-findet-sich-allemal/

Zitat:

Super, Deutschland schafft sich ab!

In der Mitte Europas entsteht bald ein Raum ohne Volk. Schade ist das aber nicht. Denn mit den Deutschen gehen nur Dinge verloren, die keiner vermissen wird.

Advertisements