Der Betrug an uns Deutschen ist nicht mehr zu übersehen und warum die Verfassunggebende Versammlung der WEG in die Zukunft ist

ddbnews R. 

Wer zweifelt nun immer noch daran, daß die Verfassunggebende Versammlung ganz genau das Richtige tut, um unser Land zukünftig zurück ins Völkerrecht zu führen, mit Euch, den Menschen hier, die diese Staatssimulation BRD mit all ihren inzwischen tyrannischen Auswüchsen und ihren Firmenkonstrukten beendet haben wollen, weil sie wissen, daß sie sonst keine friedvolle Zukunft haben werden. Dem erklärt es Carlo Schmid ganz deutlich in seiner Rede:

Aussagen von Carlo Schmid:

Meine Damen und Herren!

Worum handelt es sich denn eigentlich bei dem Geschäft, das wir hier zu bewältigen haben?

Was heißt denn: „Parlamentarischer Rat“ ?

Was heißt denn: „Grundgesetz“?

„Wir haben keinen STAAT zu errichten, wir haben nicht die Verfassung Deutschlands zu machen!“ sagt Carlo Schmid zum Grundgesetz und der BRD !

Zur Verfassung sagt er:
„Wenn in einem souveränen Staat das Volk eine verfassunggebende Nationalversammlung einberuft, ist deren Aufgabe klar und braucht nicht weiter diskutiert zu werden: Sie hat eine Verfassung zu schaffen.

Was heißt aber „Verfassung“?

„Eine Verfassung ist die Gesamtentscheidung eines freien Volkes über die Formen und die Inhalte seiner politischen Existenz. Eine solche Verfassung ist dann die Grundnorm des Staates. Sie bestimmt in letzter Instanz ohne auf einen Dritten zurückgeführt zu werden brauchen !“

 

( ddbnews: <>soviel zu der Frage, „Wer hat Euch legitimiert“, die immer wieder an die Ratsmitglieder der Verfassunggebenden Versammlung Deutschlands gerichtet wird <> )

die Abgrenzung der Hoheitsverhältnisse auf dem Gebiet und dazu bestimmt sie die Rechte der Individuen und die Grenzen der Staatsgewalt. Nichts steht über ihr, niemand kann sie außer Kraft setzen, niemand kann sie ignorieren. Eine Verfassung ist nichts anderes als die in Rechtsform gebrachte Selbstverwirklichung der Freiheit eines Volkes. Darin liegt ihr Pathos, und dafür sind die Völker auf die Barrikaden gegangen.“

Man wird aber da nicht von Verfassungen sprechen, wenn Worte ihren Sinn behalten sollen; denn es fehlt diesen Gebilden der Charakter des keinem fremden Willen unterworfenen Selbstbestimmtseins. Es handelt sich dabei um „Organisation“ und nicht um „Konstitution“. Ob eine Organisation von den zu Organisierenden selber vorgenommen wird oder ob sie der Ausfluß eines fremden Willens ist, macht keinen prinzipiellen Unterschied; denn bei Organisationen kommt es wesentlich und ausschließlich darauf an, ob sie gut oder schlecht funktionieren. Bei einer Konstitution aber ist das anders. Dort macht es einen Wesensunterschied, ob sie eigenständig geschehen ist oder ob sie der Ausfluß fremden Willens ist; denn „Konstitution“ ist nichts anderes als das Ins-Leben-treten eines Volkes als politischer Schicksalsträger aus eigenem Willen.

Dieser Organismus mag alle normalen, ich möchte sagen, „inneren“ Staatsfunktionen haben; wenn ihm die Möglichkeit genommen ist, sich die Formen seiner Wirksamkeit und die Grenzen seiner Entscheidungsgewalt selber zu bestimmen, fehlt ihm, was den Staat ausmacht, nämlich die Kompetenz derKompetenzen im tieferen Sinne des Wortes, das heißt die letzte Hoheit über sich selbst und damit die Möglichkeit zu letzter Verantwortung. Das alles hindert nicht, daß dieser Organismus nach innen in höchst wirksamer Weise obrigkeitliche Gewalt auszuüben vermag.

Was ist nun die Lage Deutschlands heute?

Am 8. Mai 1945 hat die deutsche Wehrmacht bedingungslos kapituliert. An diesen Akt werden von den verschiedensten Seiten die verschiedensten Wirkungen geknüpft.

Wie steht es damit? 

Die bedingungslose Kapitulation hatte Rechtswirkungen ausschließlich auf militärischem Gebiet.

„Wir haben nicht die Verfassung Deutschlands oder Westdeutschlands zu machen. Wir haben keinen Staat zu errichten. Wir haben etwas zu schaffen, das uns die Möglichkeit gibt, gewisser Verhältnisse Herr zu werden, besser Herr zu werden, als wir das bisher konnten.“

.

Das sagt klar und deutlich aus, daß die BRD nicht DEUTSCHLAND sein kann, sie wurde auch NIE als Staat gegründet! BIS HEUTE NICHT und das GG ist auch NIE eine VERFASSUNG gewesen, BIS HEUTE nicht.

 

Abschrift: http://de.scribd.com/doc/128727006/Red-e-Schmid

 

Sprachaufzeichnung:

 

 

 

UND was ist bis Heute:

 

1990 wurde auch kein Staat gebildet, sondern nur ein vereinigtes Wirtschaftsgebiet, obwohl es anfangs anders geplant war, was ja hier nachzulesen ist!  Wir, die Menschen Deutschlands, aus den 26 Bundesstaaten und somit Träger aller Rechte an diesem Land  müssen nun nachholen , was damals an Betrug an uns gelaufen ist und bis heute fortbesteht!

 

Wer immer noch keine Kenntnis davon hat, was 1989 mal geplant war und was die Verfassunggebende Versammlung bereits umgesetzt hat, der kann das hier mal nachlesen. An diesem Artikel erkennt man, dass die damalige DDR nie mit dem Westen vereint wurde, statt in das Völkerrecht mit einem „Bundesstaat Deutschland“ zu gehen, der unser Land wieder eine Staatlichkeit gegeben hätte, ist man heimlich und ohne überhaupt eine Legitimation (alle Politiker waren nach Beendigung des Besatzungsstatuts wieder normale Bürger) zu haben, in das niedrigste Recht in der Rechtsfolge, dem See- und Handelsrecht gegangen.

http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-13496248.html

https://ddbnews.wordpress.com/2017/01/24/kohls-verrat-nachgewiesen-an-einem-alten-spiegel-artikel/

Und noch ein alter Spiegel Artikel zeigt uns, wie wir alle betrogen wurden:

https://ddbnews.wordpress.com/2017/01/18/der-betrug-von-1990-anhand-eines-alten-spiegel-artikels-nachgewiesen-bundesstaat-deutschland-sollte-gegruendet-werden-und-eine-verfassunggebende-versammlung-schaeuble-und-meckel-im-gespraech/

Die Plünderungen und Zersetzungen unseres Volkes durch die BRD Akteure wurden bis heute immer schlimmer !

Damit konnte man die damit entstandenen juristischen Personen so richtig ausnehmen und das abscheuliche daran ist auch noch, dass die eigenen Landsleute hier mitspielen und das eben nur des Geldes wegen. Nach Beendigung des Besatzungsstatuts sind alle alten Bundesstaaten (26 an der Anzahl) freigegeben worden.

Die Russen sind danach auch abgezogen. Russland wollte auch die Gebiete an uns zurück geben, aber die nicht legitimierten Politiker haben es sozusagen verschenkt, sie wollte es gar nicht. Es war also schon immer geplant unser Land in Gänze aufzulösen und man kann die Deutschen nicht verstehen, die das nicht wissen wollen.

Jetzt darf man sich auch mal fragen, was es denn mit der unbegrenzten Zuwanderung und der hohen Kriminalität auf sich hat? Das mit unseren Steuergeldern in den Drittländern schon sehr lange die Menschen angelockt werden. Dann spielt man dazu das eigene Volk gegen die Zuwanderer aus, in dem man dem eigenen Volk keine Rechte mehr gewährt und dem Zugewanderten die Taschen mit Geld stopft.

Die wahren Übeltäter sind eben nicht in Gänze die Zuwanderer, sondern die Handlanger dieses Systems, diejenigen die wegen Geld alles tun und ihr eigenes Volk verraten und verkaufen. Das müssen wir endlich mal abstellen, denn wenn es wieder eine vom Volk abgestimmte Verfassung gibt, dann haben wir diese Probleme nicht mehr. Man kann nur hoffen, dass die Deutschen endlich mal ins Handeln kommen, denn wenn sie es nicht bald tun, dann haben wir schwere Zeiten vor uns, die sich die meisten von diesen noch schlafenden und „mir gehts doch gut“ Deutschen nicht vorstellen können.M.

 

 

Sendearchiv :
.
.
Facebook:
.
 .

Radio:

https://www.ddbradio.org/

 

https://www.verfassunggebende-versammlung.com/anmeldung-volksabstimmung/

https://www.verfassunggebende-versammlung.com/rechtslage/

https://www.verfassunggebende-versammlung.com/was-ist-eine-vv/

https://www.verfassunggebende-versammlung.com/was-ist-eine-vv/warum-gibt-es-die-vv/

Was ist überhaupt eine Verfassunggebende Versammlung und was bewirkt sie sofort?

 

https://www.verfassunggebende-versammlung.com/verfassung/

 

https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/5/5b/Reichstag_Giebel2.jpg

Advertisements

9 Gedanken zu “Der Betrug an uns Deutschen ist nicht mehr zu übersehen und warum die Verfassunggebende Versammlung der WEG in die Zukunft ist

  1. hallo,

    tja, die menschen schauen sich alles in youtube an, aber ein CARLO SCHMIT nicht,
    es ist ohne worte.
    das was für sie (DEUTSCHLAND) wichtig ist lassen sie bei seite.

    Gefällt mir

  2. Pingback: Der Betrug an uns Deutschen ist nicht mehr zu übersehen und warum die Verfassunggebende Versammlung der WEG in die Zukunft ist | icebreaker3003

  3. Pingback: Der Betrug an uns Deutschen ist nicht mehr zu übersehen und warum die Verfassunggebende Versammlung der WEG in die Zukunft ist – ddbnews.wordpress.com | website-marketing24dotcom

  4. Pingback: Der Betrug an uns Deutschen ist nicht mehr zu übersehen und warum die Verfassunggebende Versammlung der WEG in die Zukunft ist – ddbnews.wordpress.com | Willibald66's Blog/Website-Marketing24/Verbraucherberatung

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.