Abscheuliche Vergewaltigung durch 3 Migranten in Schweden live bei Facebook!

Das kann doch nicht wahr sein. Es hörte sich im ersten Moment an wie ein misslungener sehr schlechter Witz. In der schwedischen Stadt Uppsala wurde am Sonntagmorgen eine 30-jährige Frau von 3 jungen Männer mit Migrationshintergrund vergewaltigt und das alles per live Übertragung auf Facebook. Laut schwedischer Staatsanwaltschaft hatten zeitweise 200 Menschen, diese schändliche Tat angesehen. Die drei jungen Männer prahlten vor der Kamera und bedrohten das Opfer mit einem Revolver und zwangen sie vor der Kamera zu sagen, dass sie den Sex freiwillig will und nicht dazu gezwungen wird. Die Polizei wurde Stunden später von entsetzten Facebook Usern alamiert. Als diese eintrafen, ließen sie von der Frau ab und beendeten die live Übertragung. Die Frau war während der Straftat berauscht, apathisch und bewusstlos.

Laut schwedischer Staatsanwaltschaft handelt es sich um einen 18-jährgen, einen 20-jährigen und einen 24-jährigen Mann. Unklar ist wie die 3 in die Wohnung kamen und ob sie mit dem Opfer zuvor in Kontakt standen. Der 24-jährige abscheuliche Vergewaltiger ist auch kein unbeschriebenes Blatt. Es gab mehrere Gerichtsurteile wegen Drogendelikten und Körperverletzung. Erst vergangenen April wurde er auf Bewährung freigelassen. Allen drei kriminellen Migranten droht nun eine Strafverfolgung wegen gemeinschaftlicher Vergewaltigung und  Körperverletzung der Persönlichkeitsrechte.

ddbnews Marco.

3

Advertisements

Ein Gedanke zu “Abscheuliche Vergewaltigung durch 3 Migranten in Schweden live bei Facebook!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s