Deutschland hat einen aufrichtigen Autor verloren

Der ehemalige FAZ-Redakteur Udo Ulfkotte, war schon lange aus den verlogenen deutschen Massenmedien ausgestiegen und hat viele Dinge beim Namen genannt als auch aufgedeckt. Die deutsche Bevölkerung ist Udo Ulfkotte, zu großem Dank verpflichtet. Mit seinem mutigen handeln, hatte er die Bevölkerung aufgeklärt und gewarnt. Mit Udo Ulfkotte ist nicht nur ein aufrichtiger Autor, sondern auch eine politische Kraft verloren gegangen, welche dem deutschen Parlament gut getan hätte.

Hier ein Ausschnitt aus dem Artikel »Deutschland: Pressefreiheit wird nur noch simuliert« ,auf wissensmanufaktur, von Udo Ulfkotte:

„Unsere Leitmedien im deutschsprachigen Raum sind jetzt wie gleichgeschaltet. Sie berichten nur noch nach den Regeln der Politischen Korrektheit, betreiben im Interesse der USA Kriegshetze gegen Russland und unterdrücken den freien Informationsfluss.“

(…)

„Ich beschreibe, in welchen Lobbyorganisationen welche Journalisten vertreten sind, nenne Hunderte Namen und blickt auch hinter die Kulissen jener Organisationen, welche unsere Medien propagandistisch einseitig beeinflussen, etwa: Atlantik-Brücke, Trilaterale Kommission, German Marshall Fund, American Council on Germany, American Academy, Aspen Institute und Institut für Europäische Politik. Enthüllt werden zudem die geheimdienstlichen Hintergründe zu Lobbygruppen, die Propagandatechniken und die Formulare, mit denen man etwa bei der US-Botschaft Fördergelder für Projekte zur gezielten Beeinflussung der öffentlichen Meinung in Deutschland abrufen kann. Können Sie sich vorstellen, dass Geheimdienstmitarbeiter in Redaktionen Texte verfassen, welche dann im redaktionellen Teil unter den Namen bekannter Journalisten veröffentlicht werden? Wissen Sie, welche Journalisten welcher Medien für ihre Berichterstattung geschmiert wurden? Und haben Sie eine ungefähre Vorstellung davon, wie renommierte »Journalistenpreise« vergeben werden? Da geht es im Hintergrund zu wie bei den einstigen Ehrungen der »Helden der Arbeit« in der früheren DDR, da wird Propagandaarbeit ausgezeichnet. Vom Journalisten zum Propagandisten ist es nicht weit. Am Ende wird klar: Meinungsvielfalt wird jetzt nur noch simuliert. Denn unsere »Nachrichten« sind häufig reine Gehirnwäsche. Und deshalb unterstütze ich Aktionen wie den Tag der Wahrheit.“

(…) hier zum ganzen Artikel:
http://www.wissensmanufaktur.net/pressefreiheit-wird-nur-noch-simuliert

Exklusiv: RT Interview mit Udo Ulfkotte über gekaufte Journalisten
 

.

.

+++ news

Proteststimmen deutscher Friedensaktivisten gegen US-Truppen: „Niemand weiß was passieren wird“

Dieses Bundeswehr-Video sollten Bewerber sehen: gepflegte Leichenüberführung

Litauen schottet sich mit Zaun von Kaliningrad ab

Russland wird zusätzliche Luftabwehrkomplexe S-400 auf die Krim verlegen

USA schicken dritten Flugzeugträger in Richtung China

CNN: USA rüsten für den Cyberkrieg

.

News Front im Gespräch mit Dmitri Rempel

.

Trump über Vorbedingungen für Abschaffung von Russland-Sanktionen

Aktuell: Trump führt die Russen an der Nase herum [Sanktionen]

Trump bereitet Gespräch mit Putin vor – Obama verhängt zeitgleich Moskau-Sanktionen

Was Moskau von Trump erwartet – russischer Senator

Über eine Million Unterschriften für Snowdens Begnadigung

Putin reagiert auf Online-Petition gegen drakonische Terror-Gesetze

Angst vor US-Justiz: Deutsche Bank und Volkswagen schotten sich ab

Migranten mit Essen versorgt: 5 Jahre Gefängnis – 400 Millionen Euro an öffentlichen Geldern abgezweigt: straffrei!

Suche nach Essen im Müll – Merkel-Regime verurteilt hungerleidenden Rentner

Aktuell: Überläufer: AfD besteht aus CDU und SPD-Mitgliedern

Kritik unerwünscht: Merkel-Regime verlangt Gefängnisstrafen für unzufriedene Bürger

Wer wird tatsächlich im Gefängnis landen?

Über die Hälfte der deutschen Bevölkerung, die sich nichts zu Schulden kommen lassen hat, aber massiv unzufrieden mit der regierenden Politik ist. Oder kriminelle Politiker, die an Lächerlichkeit nicht mehr zu überbieten sind?

Ein Aufruf der Verfassunggebenden Versammlung an alle Deutschen!

 .
.
ddbnews Gerd
Advertisements

Ein Gedanke zu “Deutschland hat einen aufrichtigen Autor verloren

  1. hallo,

    ja, mit udo ulfkotte geht uns ein sehr guter mann verloren. ich war geschockt und bin es

    immer noch, wie ich das gelesen habe, mein erster gedanke das war mord.

    bei andreas klaus war es nicht anders, sie sind zu gefährlich für die elite geworden.

    udo hat ja über das MONSTER recherchiert, und es wäre einiges unschöne ans

    tageslicht gekommen, es wäre ein buch über das MONSTER gewesen. sachsensumpf,

    nsu, usw. also musste er weg.

    diese HYBRIDEN gehen über leichen, was anderes können sie nicht.

    an die MENSCHEN in allen LÄNDERN,

    hört endlich auf zu arbeiten, ihr unterstützt diese satanische system, krank schreiben

    lassen, euch kann nichts passieren, kapiert das endlich?!

    die wahrheit und das licht siegt

    Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.