Frohes Neues, auf ein großes Erwachen im neuen Jahr!

Der Mensch ist schon so ein amüsantes Wesen. Nein, nicht weil die meisten Menschen letzte Nacht ihre Zellen vergiftet haben und heute mit einem Kater umherlaufen. So gehässig, bin ich nun auch wieder nicht.

Die meisten Menschen, ob in Deutschland oder wo anderes auf diesen Planten, machen sich einen vor, in dem sie sich selbst ihr ganzes Leben lang verarschen. Der Mensch neigt dazu, an etwas zu glauben, was fern der Realität ist. An etwas zu glauben, gibt vielen Menschen Halt und Sicherheit. Doch macht es viel mehr Sinn, an sich selbst und das Gute in sich zu glauben.

Man kann es Matrix nennen, die Scheinwelt in der viele Menschen gerne leben. Der Durchschnittsmensch neigt zu Naivität und lässt sich gern blenden. Mit dem Glaube, der nur eine Einbildung und Täuschung ist, beeinflusst und prägt er sein Leben.

So glauben viele Menschen immer noch, an jenes Geld, welches derweilen als Zahlungsmittel in Umlauf ist. Dabei macht sich die Menschheit mit wertlosen Papier und Billigmetall als Tauschmittel, nur einen vor. Auch wenn dieses Luftgeld als Sparanlage auf einer Bank eintragen ist. Das wahre Tauschmittel hinter dem auch ein Wert steht, liegt in den Schatzkammern der Staatsherrscher. Ein Teil des Goldes und Silbers davon, in Privattresoren und Münzkoffern. Warum, um „Gottes Willen“, macht sich die Menschheit heute einen vor und nutzt die Edelmetalle nicht wie früher als Tauschmittel?

So glauben viele Menschen auf dieser Welt, auch noch an einen Gott, welchen sie noch nie zu Gesicht bekamen und der ihnen noch nie im Leben geholfen hat. Auch wenn sich das der eine oder andere einbildet. Bei der Anzahl von Göttern, welche diese Erde schufen und über diese Erde wachen, müsste eigentlich jedem ein Licht aufgehen. Aber vielleicht streiten die Jungs sich in diesem Moment ja auch um den Ball? Wobei dies wohl viel mehr der Menschheit zugeordnet bleibt, die noch nicht kapiert hat, daß es auch ohne Kriege geht. Der Mensch war schon sehr früh von Gier geprägt und hat sich zur Versklavung der Menschen, sehr früh etwas einfallen lassen. Mit dem Glaube an Gott. Menschen welche die Kirche früher schon als Werkzeug der Versklavung sahen und ihre Lügen und Verbrechen aufzeichneten, mussten mit ihrem Leben bezahlen. Die Kirche ist genau so ein scheinheiliger Mordsverein, wie die Organisation welche derweilen über die Menschen in Deutschland herrscht. Die Kirche war mit ihrem „Glauben“, der Wegbereiter für das Elend dieser Welt und sie ist heute noch groß mit im Geschäft.

Die Menschen glauben und glauben und rennen damit in ihr Verderben. Viele Völker glauben heute an Staatsoberhäupter, die nur Marionetten sind und den Willen des Volkes gar nicht vertreten. Auch ein Trump oder Putin gehören eigentlich nach Hollywood, weil sie nur halbe Wahrheiten erzählen und über vieles hinwegtäuschen. Hätte Russland einen aufrichtigen Volksvertreter als Staatsoberhaupt, gäbe es in Russland keine Armut und kein Elend. Ein aufrichtiges Staatsoberhaupt in Russland, würde auch keiner Merkel schmeicheln. Sondern diese Kriegstreiberin und Volksverräter, in die Schranken weisen. Das Trump ein Hollywood-Darsteller ist, ist nicht zu übersehen. Und das die meisten Menschen wiedermal im großen Thriller mitspielen, ist auch in Deutschland gut zu sehen. Immer mehr Menschen lassen sich von den Hauptdarstellern, welche sie im Fernsehen oder auf dem Marktplatz sehen, in die Menschenfeindlichkeit treiben, welche das Merkelregime und ihre Verbündeten mit der Masseneinwanderung los getreten haben. Frau Merkel bleibt natürlich in der Regimepresse die größte und beliebteste. Wobei sie in der Realität, die meist gehasste Frau in Deutschland ist. Die meisten Menschen in Deutschland wissen ganz genau, daß sie von der Merkelregierung in den totalen Untergang geführt werden. Aber trotzdem haben die Menschen nichts besseres im Sinn, als sich eine Neujahrsansprache von Merkel anzuschauen. Anstatt sich selbst, aktiv für eine positive Zukunft einzusetzen. So viel mentale Umnachtung, vieler Menschen in Deutschland, ist leider nicht mehr erheiternd. Aber die Menschen machen sich mit voller Kraft weiter einen vor und laufen mit voller Begeisterung in ihr Unglück. Viele tragen dabei ihr geliebtes Smartphone immer mit sich, damit es auch mit der Überwachung klappt und sie ständig falsch informiert sind. Sie glauben weiter Medien, die nur zu ihrer Manipulation dienen. Sie glauben an wertloses Geld, an Gott oder Volksverräter und an Parteien die zu ihrer Unterhaltung und zum Fortbestand ihrer Versklavung dienen. Oder haben Parteien jemals positive Veränderungen vollbracht?

Nun, weil sie nicht ganz bei Bewusstsein sind. Die meisten Menschen in Deutschland leben fortlaufend in der Täuschung. Ob Mann oder Frau, man lässt sich gern täuschen. Innere Werte zählen nicht mehr. Außen hui und innen pfui, das ist Deutschland heute. Schicke Klamotten und zugeschminkt bis in den Schritt, so wird die dümmste Tussi heute zum Star. Geld wie Heu und einen schicken Blechkasten unter dem Arsch, so wird der größte Arsch zum tollen Hecht. Sehen und gesehen werden, Einbildung und Arroganz ist in. Menschliche Werte sind out. Für die meisten muss heute nur noch die Fassade stimmen. Drum ist es den meisten Menschen in Deutschland auch völlig egal, daß das Staatsgebilde in dem sie leben, nur ein Konzern ist, aber kein Völkerrechtssubjekt. Was Werbung doch so alles in Menschenhirnen anrichten kann.

Die meisten Menschen lassen mit sich spielen, ihnen fehlt der Wille, an sich selbst zu glauben. Dabei ist man auch viel zu bequem, selbst positive Veränderungen in der Politik zu schaffen. Solange alles noch irgendwie für einen selbst läuft. Die deutsche Volksgemeinschaft ist von Gläubigkeit, Gier und Egoismus übersät. Und das hat sie den politischen Propagandamedien und der herrschenden Pädagogik zu verdanken, welche diese versaute Gesellschaft erzogen haben.

Doch auf Dauer, hält diesen Konsum- und Lügenrausch keine Gesellschaft aus. Das gibt einen bösen Kater. Nach und nach, werden die Menschen aus ihrer sich steigernden Unzufriedenheit und Trance aufwachen und erkennen, wie viel wirkliches Glück, sie sich in ihrem Leben eigentlich entgehen lassen. Man wird wieder beginnen, sich an den kleinen Dingen zu erfreuen und nur die wirklichen Werte anerkennen.

Frohes Erwachen. In ein harmonisches Miteinander in unserer deutschen Volksgemeinschaft, geht es hier…

 

 
ddbnews  Gerd

Advertisements

Ein Gedanke zu “Frohes Neues, auf ein großes Erwachen im neuen Jahr!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s