Warum wir dumm gehalten werden

Andere Völker nutzen das Völkerrecht, uns Deutschen wird dieses Wissen verheimlicht,und vorenthalten denn es bedeutet den Sturz der Regierung und  daran hat die nun so gar kein Interesse, aber mal der Reihe nach und ein paar Beispiele:

 

ACHTUNG “ Die haben es verstanden , die wissen was VÖLKERRECHT IST!
HIER IST :
www.verfassunggebenden-versammlung.org FÜR DEUTSCHLAND !
Und das schreiben die Medien über Tunesien: http://de.euronews.net/ Es ist ein historischer Moment für die Tunesier. Vor zehn Monaten hat ihre Jasmin-Revolution den sogenannten „Arabischen Frühling“ ausgelöst. Jetzt wählen sie. Sie wählen eine Versammlung, die eine neue Verfassung ausarbeiten soll – für ein neues Tunesien. Die ersten freien Wahlen.(Natürlich geht man in der BRD davon aus, daß wir hier freie Wahlen haben hust…)


Auch die Ägypter haben es verstanden:
Bis zum 12. Dezember 2012 wird der endgültige Entwurf vorgelegt. Der Volksentscheid über den Verfassungsentwurf soll am 15. Dezember 2012 stattfinden.[3] Zwei Monate nach der Annahme einer Verfassung per Volksentscheid sollten Parlamentswahlen abgehalten werden. Diese wurden nach dem Sturz Mursis inzwischen auf 2015 verschoben.
https://de.wikipedia.org/…/Verfassunggebende_Versammlung_%C…

Video Tunesien:

 

ACHTUNG:


Eine Verf. Versammlung stürzt immer die bestehende Regierung!!! Die steht immer über der bis dato bestehenden ReGIERung !  Stimmt mit ab für unser Land:http://www.verfassunggebende-versammlung.org/stimmzettel/

Sie ist Völkerrecht und kein PUTSCH!!!

 

 

Vor allem den sonst gebildeten Europäern wird vorenthalten , welche Rechte sie haben, damit alte Machtstrukturen erhalten bleiben, würde doch Merkel liebend gern ihren Obama auch behalten. NUN aber stößt Trump die Tür auf für Veränderungen und zwar gavierende und das wird nicht nur für die EU und Europa, was ja nicht dasselbe ist, sondern auch für unser Land erhebliche Änderungen bringen. das muß jetzt genutzt werden.

http://www.verfassunggebende-versammlung.org/die-versammlung/warum-brauchen-wir-eine-vv/

was ist überhaupt eine Verfassunggebende Versammlung und was bewirkt sie sofort?

 

Deutliche Worte über ein übergeordnetes Recht:

 

Ein Aufruf an die freiheitsliebenden Deutschen – Donald Trump hat den Ausgang für uns geöffnet!

 

 

Wissenswertes über Frankreich und Österreich:

 

Die jetzige Situation in Frankreich und der BRD und das Recht aus dem Völkerrecht

 

 

Lasst Euch nicht mehr einwickeln, diese Zeiten sind vorbei, helft mit unser Land zu verändern , damit nicht wieder diesselben Leute mit denselben Seilschaften hier wüten können. Veränderungen müssen immer vom Volk getragen werden und dazu gibt es die Verfassunggebende Versammlung Deutschlands. Hier erlebt Ihr mutige und vor allem wissende, informierte und an den Werten unserer nation und unseres Landes interessierte Menschen die jeden Tag bis zu 16 Stunden für unser aller Freiheit arbeiten unentgeldlich und nur für die Zukunft für unsere Kinder.  Lernt sie kennen diese mutigen Menschen. Es sind Eltern und Menschen die das BRD System von seiner miesesten Seite kennengelernt haben, alles innerhalb des Systems versucht haben , alle mit eigenen Erfahrungen mit diversen Behörden und Scheinämtern, Menschen, die die Willkür hier live erlebt haben und dadurch wissen, das System muß weg und Merkel ist nur ein Teil davon!

Lasst Euch nicht länger blenden ! Ihr habt es doch erkannt, nun aber vorwärts!

 

 

Eine Verfassunggebende Versammlung ist das höchste Recht im Völkerrecht, denn nur ein Volk kann bestimmen, was in seinem Land passiert. Tut eine Regierung das Gegenteil dessen, was die Mehrheit eines Volkes will, dann  muß sie ersetzt werden ,das ist Völkerrecht denn alle Macht geht vom Volke aus und man findet es auch im Selbstbestimmungsrecht der Völker:

https://de.wikipedia.org/wiki/Selbstbestimmungsrecht_der_V%C3%B6lker

was ist überhaupt eine Verfassunggebende Versammlung und was bewirkt sie sofort?

 

Raus aus dem Faschismus ihr Nationen Europas! Merkel und Obama sind out!

Auch heute entlädt sich täglich die BRD-Propagandamaschinerie gegen Russland und gegen die Menschen, welche die Wahrheit sagen. Deutsche Panzer sind schon an Russlands Grenze aufgefahren und die Merkelregierung pflegt mit den Nazis in der Ukraine beste Kontakte. Doch die Masse der deutschen Bevölkerung schläft wie damals, die Menschen genießen „Brot und Spiele“ und lassen sich in einen neuerlichen Krieg treiben. Werden die Menschen erst wieder wach, wenn sie im Krieg vom Faschismus befreit werden?

http://willkommen-in-der-realitaet.blogspot.de/2016/11/raus-aus-dem-faschismus-ihr-nationen.html

Das ist der WEG:

6 Gedanken zu “Warum wir dumm gehalten werden

  1. Senatssekretär Freistaat Danzig

    Hat dies auf behindertvertriebentessarzblog rebloggt und kommentierte:
    Ihr versteht nur, neu, neu und wieder neu! So einfach wird es Euch nicht zugelassen! Denn besetzte Länder haben Erstanspruch auf deren Rechte, auch dann noch, wenn sich durch Erschleichen und Ersitzen und Verrat an der Heimat Diebe einisten, wie Ihr! Weiter geht es mit ungesetzlichen Zuständen, die da die Besatzung geschaffen hat, das GG kann nie Deutschem recht sein und wurde auch nie gültig, da die BRD, die DDR und auch bald die BRD GmbH gelöscht wurde / wird! Also nichtig! Welches Recht wolltet Ihr da als Staatsrecht benutzen, wenn auch die Länder keine Entlassung aus dem Schutzbund des Deutschem Reiches beantragt haben? geht auch nicht, da das Deutsche Reich komplett beschlagnahmt wurde, also auch ihr und Nachfahren, von denen Abkömmlinge, die dem Reich ehrlich dienten und dienen? Darauf gebt eine Antwort, ansonsten werde ich das Ding mit Euch als irre Version von Neudeutschen abtun! Vergeßt dabei das gejaule um Vorzeiten des Dritten Reiches und der dessen, was Reichsbürger seien! Des Deutschem Reich hatte Grenzen und in denen wirkt das Verfassungsrecht so, wie es durch Besatzung eingeheimst wurde! Glück, Auf, meine Heimat!

    Gefällt mir

    1. Das Deutsche Reich war nur ein STAATENBUND und hatte selbst keine eigenen hoheitlichen Rechte, Die lagen immer und dort liegen sie noch, bei den Bundesstaaten! Genau deshalb sind wir Preußen, Bayern Sachsen …nach Staatsangehörigkeit und die Träger aller Rechte an diesem Land und die Staatsangehörigkeit darf niemanden entzogen werden. Deutsches Reich war NUR der Name dieses Staatenbundes. Diesen Staatenbund gibt es nicht mehr, aber die Bundesstaaten schon. Länder sind auch keine Staaten! Was ein Staatenbund ist liest Du hier:
      Der Staatenbund (völkerrechtlicher Verein, teilweise – im Falle eines „organisierten Staatenbundes“[1] – auch Konföderation genannt) ist ein Zusammenschluss souveräner Staaten (Mitgliedstaaten,[2] zuweilen als Gliedstaaten bezeichnet;[3] Bundesglieder) mit eigener Organisation auf Bundesebene. Es handelt sich dabei um eine völkerrechtliche Staatenverbindung;[4] der Staatenbund ist kein wirklicher Staat und verfügt weder über ein eigenes Gebiet noch über eigene Staatsangehörige.https://de.wikipedia.org/wiki/Staatenbund
      So und nun lies bitte das und sei so nett recherchiere bitte auch selbst!http://www.verfassunggebende-versammlung.org/deutschland/rechtsirrt%C3%BCmer/
      Desweitern bitte frage und nimm Kontakt auf zum Beispiel auch hier: http://www.ddbradio.de/ unter Kontakt, auch telefonisch oder auch auf der Seite http://www.verfassunggebende-versammlung.org und dort ist ebenfalls Kontakt zu finden ,desweitern lies bitte auch die Rechtlage:http://www.verfassunggebende-versammlung.org/deutschland/die-rechtslage/
      Nun noch eine Frage an Dich : kann man Firmen wie die BRD eine ist, besetzen ? Aldi besetzt nach Völkerrecht und Kriegsrecht mit HLKO? Schutzgebiete waren die damaligen Kolonien im Staatenbund Deutsches Reich ( Eigenname)und nicht die Bundesstaaten selbst, denn die waren souverän! Genau diese Kolonien hatten auch die UNmittelbare Staatsangehörigkeit zum Deutschen Reich, denn sie waren eben keine Preußen, Bayern und Sachsen..! Die BUNDESstaaten hatten nur eine mittelbare Angehörigkeit, denn sie hatten ja die UNmittelbare zu Ihren eigenem Staat der ja souverän war! Ihr seid leider viele Jahre nur belogen wurden aber die Fakten sprechen doch für sich. Seit 1918 gab es auch nur Verwaltungen hier, keinen Staat, die WR war auch nur eine Verwaltung. Was verwaltete sie? Die Bundesstaaten . Besetzt waren wir bis 1990 dann gaben die Allierten Deutschland( war auch nie ein Staat sondern hieß schon immer als GEBIET so) in den Grenzen von 1937 frei. Was anderes konnten sie nicht freigeben , denn nur das hatten sie ja besetzt. Die Bundesstaaten ist aber viel mehr Gebiet nämlich mindestens in den Grenzen von 1914. Das hatten aber weder Amis noch Engländer besetzt. Das ,was an Gebiet noch fehlt, muß dann mittels Volksabstimmung , wie auf der Krim, also ein Referendum, wieder entschieden werden, aber das ist erst der 2. Schritt! Selbst in den Grenzen von 1937 sind ja noch Gebiete unter Verwaltung und einer Firma, wieder BRD wird man die auch nicht geben der Kohl und <Genscher wollten sie ja auch nicht, die waren damals nicht mal mehr im Amt! Die Rechte an den Gebieten, auch meiner Heimat ( Ostpreussen) liegt bei den Rechteträgern, also den Trägern aller Rechte und das sind wir, die Nachkommen, wir haben dieses vererbt bekommen und auch die Staatsangehöriglkeit, weil, wie oben steht, diese niemandem entzogen werden darf, die kann man nur freiwillig abgeben, aber so blöd wird ja wohl keiner sein, oder! Ich hatte eine sehr anstrengenden Tag und wenn Du Fragen hast dann nimm Kontakt auf, Du findest diese Möglichkeit auf den genannten Seiten. Ich hoffe dennoch, Dir gut genug geantwortet zu haben. Was wir wollen? Eine Regierung von Menschen die den Interessen unseres Volkes dienen und niemandem anderen, denn das bedeutet Volksvertreter sein, es muß eine Ehre sein dem Volk, unseren Völkern, zu dienen und jeder Volksvertreter muß sofort direkt abwählbar sein, wenn er sich etwas zu Schulde kommen lässt. Ebenso wie er(sie) direkt gewählt werden muß, so etwas nennt sich Demokratie, und zwar DIREKTE ! Einfach mal den Sendungen lauschen und die Seiten lesen und bei Fragen einfach nachfragen und gemeinsam diskutieren, wenn es Unstimmigkeiten gibt. Wir sind doch alle aus unserer Nation und müssen nun endlich zusammenwirken! Hier ist das Sendearchiv, hör mal rein: https://www.youtube.com/channel/UCsadWGY7Ohlf2vq5DE-YcDA/videos?shelf_id=0&view=0&sort=dd LG

      Gefällt 1 Person

      1. Senatssekretär Freistaat Danzig

        Deswegen muß man dem Menschen Aller-Orten, die Wahlen öffentlich bekannt geben und die Wahlnormen dazu auch, die Wahl erfolgt danach mit Prüfungen zur Person und Herkunft, also, Neudeutsche, Altdeutsche und solche die nur hier als, was auch immer Geborene sind, was sollen die auf dem Gebiet der BRD GmbH wählen? Besetzt ist besetzt, basta! Nichtige Gesetze anzuwenden isch auch so nichtig, weil auch das Verfassungsrecht den Schutz auf Volk, Gesellschaft und Reichsversammlung hergibt, so auch die Achtung vor dem Recht, man zwar etwas im Einzel versuchen kann, dann aber die Vorgaben der Solidarität und Gleichheit vor dem gesetz zählt! So wird kein Schuster ein Land vor einem Bäcker regieren, wohl aber haben sie gleiche Rechte in den Innungen, die auch anderen Handwerker auch so, in Grenzen zu beachten! Was da die neue Verfassung hergeben soll, das ist da eine Frage, wer sie macht und wer die Veranstalter sind, Herkunft und auch der echte Besitz von land und Volk sind da die hauptmerkmale eines Staates, und das ist Staatsrecht auch unter Putin und dem Rest der Alliierten Gewalten! Ein Ausverkauf, wie das jetzt am Sonntag eröffnet wird ist also nichtig und wird auch vom Volk auf das Rückgeben – Tablett gesetzt, wenn es denn aufwacht! Klar bin ich dabei, bei der Wiederherstellung des Deutschem Reiches, aber nie bei einer abtrünnigen und im Wesen verarschende Minderheit der hier im GmbH – Bereich lebenden Menschen, deren Allein Personal – Zustand keine Wahl berechtigt! Glückauf und Glück, Auf, meine Heimat! Grüße auch an meine PREUSSEN, deren Regierung unterstelle ich mich als Geborener Deutscher in derem Regierungsgebiet, auch bis 1945, in Leobschütz, deren Gebietsverwaltung, wenn sie wieder deutscher Reichsverwaltung angehört, auch gern im Exil! So helfend, ich, im FREISTAAT DANZIG und auch anerkennend alles, was des HLKO und internationale Recht hergibt!

        Gefällt mir

      2. Wer selbst von sich behaupet besetzt zu sein, obwohl das seit 1990 nicht mehr der Fall ist, behindert sich selber, denn wenn man besetzt ist kann man auch nichts tut, wie bequem. Besetzt im Kopf. Die HLKO hat hier NIE gegolten und es wäre schön, wenn sie gelten würde, denn dann würden wir ja alle sehr reich werden, beanspruche den Sold für über 70 Jahre + Gelder für Enteignung bitte ! Macht mal paar Milliönchen! Her damit! Wo ist das Geld, oder kennen Sie die HLKO gar nicht, wissen Sie gar nicht ,daß man da gar keine Häuser kaufen oder verkaufen darf? Wieviele Häuser wurden denn seit Bestehen der BRD aber verkauft und gekauft, zum Beispiel. Armes Deutschland, da wollen sie nun mittun und haben nur alten Dreck im Kopf, Halbwissen und gar kein Wissen! Aber schreien laut ,dabei wissen sie nicht einmal was das Deutsche Reich war, woraus es bestand, und und und…Das sind die Verhinderer, die Deutschland nicht auferstehen lassen, weil sie nichts, aber auch gar nichts wissen ,dafür aber um so lauter schreien Ich habe schon gesehen, daß Sie immer Beiträge von uns rebloggen um dann gegen uns zu schießen. Sie wissen ,daß die BRD als Konstrukt der USA eine US-operative Holding, ein Unternehmen ist, die BRD gehört der USA! Das ist aber nicht Deutschland, Deutschland sind die 26 Bundessstaaten und das hat mit der BRD nichts zu tun! Wenn uns etwas besetzt, dann die BRD selbst, sie verhindert Deutschland mit seinen Bundesstaaten und nix anderes. Das höchste Recht international ist es, wenn das Volk selbst bestimmt was es will und das nennt man im Völkerrecht, Verfassunggebende Versammlung sie ist das höchste Recht im Völkerrecht! Es fällt unter das Selbstbestimmungsrecht der Völker! Bitte sehr: Selbstbestimmungsrecht der Völker

        Das Selbstbestimmungsrecht der Völker ist eines der Grundrechte des Völkerrechts. Es besagt, dass ein Volk das Recht hat, frei über seinen politischen Status, seine Staats- und Regierungsform und seine wirtschaftliche, soziale und kulturelle Entwicklung zu entscheiden. Dies schließt seine Freiheit von Fremdherrschaft ein. Dieses Selbstbestimmungsrecht ermöglicht es einem Volk, eine Nation bzw. einen eigenen nationalen Staat zu bilden oder sich in freier Willensentscheidung einem anderen Staat anzuschließen.[1]

        Heute wird das Selbstbestimmungsrecht der Völker allgemein als gewohnheitsrechtlich geltende Norm des Völkerrechtes anerkannt. Sein Rechtscharakter wird außerdem durch Artikel 1 Ziffer 2 der UN-Charta, durch den Internationalen Pakt über bürgerliche und politische Rechte (IPBPR) sowie den Internationalen Pakt über wirtschaftliche, soziale und kulturelle Rechte (IPWSKR), beide vom 19. Dezember 1966, völkervertragsrechtlich anerkannt. Damit gilt es als universell gültig.
        https://de.wikipedia.org/wiki/Selbstbestimmungsrecht_der_V%C3%B6lker UND Nochmal den STAATENBUND Deutsches Reich , was ja nur ein Name ist, gibt es nicht mehr, aber das was diesen Bund ausgemacht hat, die Bundesstaaten, die gibt es, das sind Preußen, Bayern Sachsen… also die 26 Bundesstaaten mit ihren Staatsangehörigen, wir die Träger aller Rechte an diesem Land das man Deutschland nennt!
        Hier nochmals:
        Das Kaiserreich ( Name Deutsches Reich) von 1871 bis 1918 war ein Staatenbund, seine Verfassung von 1871 nur eine Verordnung im Rang und in der rechtlichen Stellung eines Vereinswesen. Es hatte selbst kein eigenes Volk, kein eigenes Gebiet und somit auch keine Staatsgewalt. Diese Dinge verblieben in den 26 Bundesstaaten, welche selbst Völkerrechtssubjekte und somit Staaten, ausgestattet mit allen hoheitlichen Rechten waren. Diese Tatsache wird im RuSTAG von 1913 besonders klar sichtbar.
        .
        Die Nachkommen der Menschen aus den Bundesstaaten, in der korrekten Rechtsfolge durch Abstammung, sind die alleinigen Inhaber aller Rechte an den Gebieten und somit die Rechtspersonen in dem juristischen Stand von natürlichen Rechtspersonen. Nur Sie können erneut einen Staat, ein neues Völkerrechtssubjekt auf diesen Gebieten errichten.
        .
        Das sind die Menschen in der heutigen Verfassunggebenden Versammlung vom 01. November 2014, mit der Rechtswirksamkeit vom 11. Okober 2015 und der Grundsatzverfassung vom 04. April 2016. Der neue Bundesstaat Deutschland umfaßt alle Gebiete der 26 Bundesstaaten im Gebietsstand vom 31. Juli 1914 und wurde durch diese Rechtspersonen der alten Völkerrechtssubjekte geschaffen und gebildet.
        .
        Rechtsverweis und Erklärung zum Staatenbund und zum Bundesstaat:
        .
        Der Staatenbund (völkerrechtlicher Verein, teilweise – im Falle eines „organisierten Staatenbundes“[1] – auch Konföderation genannt) ist ein Zusammenschluss souveräner Staaten (Mitgliedstaaten,[2] zuweilen als Gliedstaaten bezeichnet;[3] Bundesglieder) mit eigener, aber nur lockerer Organisation auf Bundesebene. Es handelt sich dabei um eine völkerrechtliche Staatenverbindung;[4] der Staatenbund ist kein wirklicher Staat und verfügt weder über ein eigenes Gebiet noch über eigene Staatsangehörige. https://de.wikipedia.org/wiki/Staatenbund
        .
        Der Bundesstaat – die Föderation – der Unterschied zwischen Staatenbund und Bundesstaat (einer staatsrechtlichen Staatenverbindung) ist, dass im Bundesstaat der Bund Inhaber der Souveränität ist, während im Staatenbund die einzelnen Staaten rechtlich und wirtschaftlich autonom sind, jedoch eine gemeinsame Union bilden. Davon ist ferner eine Konföderation abzugrenzen, welche ein gemeinsames Auftreten in Form einer Dachorganisation darstellt und keine Kompetenz-Kompetenz besitzt. Weitere Literatur ist leicht zu finden.
        .
        Rechtssatz zur Entstehung eines Rechtssubjekts, also eines Staates:
        .
        „Das völkerrechtliche Subjekt bestand und besteht durch seine legitimen, natürlichen Rechtspersonen und derer in der Rechtsfolge, welche ihrerseits ihre unveräußerlichen und unauflöslichen Rechte aus dem völkerrechtlichen Subjekt ziehen“
        .
        Erklärung: diese Rechtspersonen sind WIR alle, in der Funktion der natürlichen Person. WIR sind die Träger aller Rechte – sonst NIEMAND!
        .
        http://www.verfassunggebende-versammlung.org/…/rechtsirrt…/…. Schönen Samstag noch und alles Gute!

        Gefällt mir

  2. Pingback: Uns reichts auch —Widerstand! – ddbnews.wordpress.com

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.