Merkel wieder Kanzlerin und Steinmeier Bundespräsident & der Reichsbürgerkäse

BRD-Parteien sind gesetzwidrig und verfassungswidrig:
Die Parteien sind Vereine, welche allerdings nicht haften. Die Politiker sind Vereinsmitglieder und werden von den Besitzern der BRD bezahlt. Die Wahlen sind keine Wahlen, sondern nur zur Legitimation des Unternehmens durch die Teilnahme eingeführt worden. Wer wählt, der unterstützt ein Wirtschaftsunternehmen in seinen illegalen Geschäftsabsichten. Bewirken oder verändern können wir in der BRD damit nichts. Die Strukturen bleiben immer und schützen sich selbst – schon aufgefallen? Der „Bund“ ist der Bund der Parteien, sonst nichts…
http://www.verfassunggebende-versammlung.org/verfassunggebende-versammlung-2/warum-brauchen-wir-eine-vv/

Der deutschen Bevölkerung wird eine Politik aufgezwungen, die sie weder befürwortet, noch haben möchte.

Was soll das? Wo leben wir denn?

Tagtäglich regiert die BRD-Politik, gegen den Willen der deutschen Bevölkerung. Wie kann die Bevormundung des deutschen Volkes, ein Dauerzustand sein?

Die BRD-Diktatur schließt das Mitbestimmungsrecht der Menschen in Deutschland aus. Demokratie gibt es in Deutschland nicht, weil die Firma BRD eine totalitäre Politik im Sinne der USA und EU fährt.

Das deutsche Volk sollte sich vom kriegstreiberischen BRD-Regime, nicht mehr fremdbeherrschen lassen.

Die deutsche Bevölkerung bleibt aufgefordert, sich nicht weiter bevormunden und knechten zu lassen!

http://www.verfassunggebende-versammlung.org/deutschland/die-rechtslage/
Merkels Politik ist null und nichtig!

weil diese nicht vom deutschen Volk legitimiert ist. Abgesehen davon, daß eine Firma wie die BRD es ist, gar nicht dazu berechtigt ist, ein Volk zu verwalten. Ist diese BRD-Nichtregierungsorganisation eigentlich auch nicht dazu berechtigt, in der Weltpolitik mitzumischen. Dem deutschen Volk werden illegal politische Entschlüsse untergeschoben und zur Last gelegt. Die Politiker der BRD, begehen in dem sie politische Entscheidungen im Namen des deutschen Volkes treffen, Hochverrat am deutschen Volk und Gebiet.

 

SPD-Chef Gabriel will Steinmeier als Bundespräsidenten

Nur möchte das deutsche Volk, Steinmeier nicht als Bundespräsidenten. Täglich erkennen mehr Menschen in Deutschland, daß die BRD nur ein großer krimineller Clan ist.

Kanzlerkandidatur Stimmen in CSU für Merkel mehren sich

Soll Angela Merkel sich 2017 erneut um die Kanzlerschaft bewerben? Mit Gerda Hasselfeldt und Erwin Huber haben sich zwei weitere prominente CSU-Politiker dafür ausgesprochen.

http://www.tagesspiegel.de/politik/kanzlerkandidatur-stimmen-in-csu-fuer-merkel-mehren-sich/14728304.html

Ausgerechnet die CSU ,deren Vorsitzender Seehofer doch schon klagen wollte gegen diese Invasion, die Merkel veranlasste, die Matrix soll also weiter gehen? Wer noch immer nicht bemerkt hat, daß er nicht nur bei ARD und ZDF in der ersten Reihe der betrügerischen  Unterhaltung sitzt, sondern auch in der Politik verblödet wird, indem man ihm einen ausgeklügelten Mogelfilm vorspielt, für den er auch noch bezahlt, der hat Mitleid verdient!

M E R K E  : Merkel war nie Kanzlerin, sie führt Geschäfte einer Firma ,die der Company US zugehörig ist, einer sog. operativen Holding ! Mit Staat und Völkerrecht hat das nichts zu tun und die BRD ist nicht Deutschland, sie hat weder Staatsvolk, noch Staatsgebiet, aber eine ihr unterstellte und durch Steuergelder bezahlte Macht, eine Art Werksschutz, wenn man so will. Die BRD agiert einzig nach Handels- und Vertragsrecht, so wie in jeder Firma und jedem Konzern üblich!

Die Medien sind nichts weiter als das politische Werkzeug, die mit freier Berichterstattung nichts zu tun haben. Die großen Medien spiegeln das Zeitgeschehen nicht wahrheitsgetreu wieder, sie informieren die Menschen nicht objektiv, stattdessen verführen sie die Menschen – sie spielen der Politik, den Banken und Konzernen in die Hände.

Die Massenmedien sind ein politisches Werkzeug, um die Menschen zu manipulieren. Um die Menschen in Richtungen zu bewegen als auch in eine schon skizzierte Zukunft zu bewegen, wo man sie hin haben möchte. Dafür werden sie bezahlt, auch von uns, per Zwangsabgabe!

Zur Zeit wird der Begriff „Reichsbürger“ in allen Facetten beleuchet und diffamiert, nicht zuletzt um jede tatsächliche Opposition im Keim zu ersticken. Dabei unterschlägt man natürlich die Aufklärung was ein Reichsbürger eigentlich ist und stellt es so dar, daß sich die Balken biegen und man vor so viel Dummheit nur noch den Kopf schütteln kann!

https://www.amadeu-antonio-stiftung.de/w/files/pdfs/reichsbuerger_web.pdf

Mediale Darstellungen :

Politik und Lügenpresse täuschten Tod von Polizisten vor
Die Meldungen in den Zeitungen und im Internet überschlugen sich in den letzten Tagen. Ein Mann, der vom System als „Reichsbürger“ bezeichnet wird, hatte einen Polizisten angeschossen, welcher daraufhin verstorben war. (…) Doch was wenig später geschah, bestätigt das, was viele über das System und die Lügenpresse sagen und wissen. Die Polizei ruderte zurück und dementierte die Meldung über den Tod des Polizisten…
Wer sich tatsächlich auskennt, der muß zwangsläufig erkennen, was auch hier im Video ausführlich dargestellt und nachgewiesen ist.
Das Reich hatte nie eigene Bürger die Deutsche waren, es waren die Preußen, Bayern Sachsen , Badener ,Württemberger, Rheinländer usw, die das DR bildeten und die hatten alle auch die Staatsangehörigkeiten der Bundesstaaten , die alle eigene souveräne Staaten waren und in ihrer Gesamtheit den Staatenbund  mit NAMEN DEUTSCHES REICH bildeten!
Was ein Staatenbund ist, steht hier:

Staatenbund

Der Staatenbund (völkerrechtlicher Verein, teilweise – im Falle eines „organisierten Staatenbundes“[1] – auch Konföderation genannt) ist ein Zusammenschluss souveränerStaaten (Mitgliedstaaten,[2] zuweilen als Gliedstaaten bezeichnet;[3]Bundesglieder) mit eigener Organisation auf Bundesebene. Es handelt sich dabei um eine völkerrechtliche Staatenverbindung;[4] der Staatenbund ist kein wirklicher Staat und verfügt weder über ein eigenes Gebiet noch über eigene Staatsangehörige.https://de.wikipedia.org/wiki/Staatenbund

 

Wie ungebildet muß man eigentlich sein, um nicht zu kapieren ,daß nur Hitler aus Sachsen, Preußen, Bayern, Badenern usw. also aus den Menschen und BÜRGERN der  Bundesstaaten, die das DR bildeten, was als Staatenbund ja nur ein VEREIN war, 1934 am 5. April, alle zu deutsch, machte und zwar in einer Verordnung und das genau das heute immer noch in den Ausweisen steht.  Deutsch ist aber eine Nationalität und KEINE Staatsangehörigkeit. Die BRD vergibt auch keine Staatsangehörigkeiten sonst stünde im Ausweis/ Pass unter Staatsangehörigkeit : Bundesrepublik Deutschland !

Kein Staat, keine Staatsangehörigkeit so einfach ist das! Aber staatenlos sind wir dennoch nicht, denn die Staatsangehörigkeiten werden vererbt:

Staatsangehörigkeit in einem Bundesstaate.

§ 3.

  Die Staatsangehörigkeit in einem Bundesstaate wird erworben

§ 1
Deutscher ist, wer die Staatsangehörigkeit in einem Bundesstaat (§§ 3 bis 32) oder die unmittelbare
Reichsangehörigkeit
 (§§ 3 bis 35) besitzt.

§ 3
Die Staatsangehörigkeit in
einem Bundesstaate wird erworben
1. durch Geburt (§ 4),
2. durch Legitimation (§ 5),
3. durch Eheschließung (§ 6),
4. für einen Deutschen durch Aufnahme (§§ 7, 14, 16),
5. für einen Ausländer durch Einbürgerung (§§ 8 bis 16).
§ 4
[1] Durch die Geburt erwirbt
 das eheliche Kind eines Deutschen die Staatsangehörigkeit des Vaters,
das uneheliche Kind eines Deutschen die Staatsangehörigkeit der Mutter.

UND nocheinmal : WER IST NUN DEUTSCHER?

Erster Abschnitt.
Allgemein Vorschriften.

§ 1.

  Deutscher ist, wer die Staatsangehörigkeit in einem Bundesstaat (§§ 3 bis 32) oder die unmittelbare Reichsangehörigkeit (§§ 3 bis 35) besitzt.

 

http://www.agmiw.org/wp-content/uploads/2015/06/RuStAG1913.pdf

 

Alle Menschen, die also in den Bundesstaaten geboren wurden, also Preußen, Bayern und Sachsen …, waren auch entsprechend ihrer Staatsangehörigkeit eben Preußen Bayern, Sachsen usw. Sie hatten die MITTELBARE Staatsangehörigkeit zum DR ! Sie waren Preußen , Bayern und Sachsen IM Deutschen Reich ! So stand das auch bis 1934, also bis zu Hitlers Verordnung, in ihren Ausweisen:

Die UNMITTELBARE Staatsangehörigkeit zum DR hatten die Kolonien / Schutzgebiete), denn das waren eben nun keine Preußen, Bayern und Sachsen…!

 

Hier ein alter Pass mit Eintrag Sachsen als Staatsangehörigkeit:

http://www.ebay.de/itm/Original-Reise-Pass-Konigreich-Sachsen-fur-eine-Frau-1918-1919-/112169514137?hash=item1a1dd2f499%3Ag%3AgQ8AAOSwFdtX0q-Q

Und noch ein Beispiel Preußen :

Hier Preussen handschriftlich ( mit2x s geschrieben) im Deutschen Reich_

http://www.ebay.de/itm/Reisepass-Deutsches-Reich-ausgestellt-1933-in-Belgrad-/371745531473?hash=item568dc2a651%3Ag%3ADb8AAOSwkl5Xfnt%7E

 

Dieser „Reichsbürgerquark“  kann also niemanden beeindrucken, es dient der Geschichtsfälschung und  Diffamierung von Oppositionellen! Wer also von REICHSBÜRGERN quarkt, sollte schon wissen wer oder was das ist !

 

ddbnews R.