Weltkrieg – zum Greifen nahe?

Während sich die Lage um Russland immer weiter zuspitzt, haben die Europäer nichts besseres zu tun, als Pokemons zu jagen oder ähnlichen Schwachsinn über sich ergehen zu lassen. Nicht nur die Deutschen sind völlig degeneriert, sondern auch alle anderen, die sich einer hochkriminellen, im Dauersuff befindlichen Verbrecherbande bedingungslos unterworfen haben. Die Untätigkeit der Deutschen und aller anderen Europäer, kann uns direkt in einen militärischen Konflikt mit Russland hineintreiben und Europa verwüsten.

Es mag sein, dass sich einige Menschen wünschen, dass der russische Bär das Chaos aufräumt und haben dabei vergessen, dass Europa, insbesondere die US-Holding BRD eine wichtige Rolle im US-Terror gegen den Rest der Welt spielt. Um das einmal klar und unmißverständlich auszudrücken, sollte der Konflikt eskalieren, sind die deutschen Gebiete und deren Bewohner Geschichte und werden nicht mehr auffindbar sein. Ist es Russlands Aufgabe die Deppen in der Mitte Europas aus ihrem kollektiven, selbstzerstörerischen Koma zu holen? Was geht Russland der Rest Europas an? Wäre es nicht unsere Aufgabe, die Aufgabe der Menschen in Deutschland und Europa, ein Chaos, hier einen großen militärischen Konflikt mit und um Russland, zu verhindern? Nicht einmal die Friedensbewegungen machen mobil und somit kann weiter ungehindert gezündelt werden.

Nie wieder sollte Krieg von deutschem Boden ausgehen. Das war die Botschaft nach dem Zusammenbruch 1945. Doch was geschieht wirklich? Von deutschem Boden wird Krieg in unzähligen Ländern geführt und niemand regt sich darüber auf. Deutsche Truppen beteiligen sich an völkerrechtswidrigen Angriffskriegen! Die auch durch diese Kriege produzierten Flüchtlingsströme, wie auch die Opfer dieser Kriege, gehen mit auf die Kappe der Masse der Deutschen. Diese Kriege sind ja alle weit weg. Was interessiert es mich, wenn sich in Syrien, Afghanistan, Irak, Sudan die Menschen die Köpfe einschlagen lassen und obendrein auch noch die Kassen der Waffenhersteller klingeln? Da jage ich doch lieber Pokemons. Selbst ein bevorstehender Krieg reißt die Pokemonjäger auch nicht aus dem Tiefschlaf. Was muß eigentlich erst passieren, bis die Europäer begreifen, dass sie jetzt und nicht morgen oder übermorgen gefordert sind, dem verbrecherischen Treiben der Machteliten ein Ende zu setzen?

Es ist längst an der Zeit, dass sich die Menschen in Europa jenseits der Mainstreammedien informieren und in die Handlung kommen und zwar bevor hier die Lichter ausgehen. Die sogenannten Eliten juckt es nicht, wenn mal eben so 80, 100, 300 Millionen Menschen ausgelöscht werden. Wie wollen die vielleicht Überlebenden ihren Kindern erklären, dass sie nichts, aber auch gar nichts gegen den Krieg, gegen die Lumpen, die Europa in eine Katastrophe stürzen, unternommen haben? Mit Pokemon-Go oder wie? Immer wieder hört man die Ausrede „ja was soll ich denn allein dagegen machen?“. Ganz einfach, mit dem Gesprächspartner, mit dem man gerade darüber gesprochen hat, gemeinsame Aktivitäten entwickeln und weitere Planlose aktivieren und am Besten gleich hier http://www.verfassunggebende-versammlung.org/ zusammenführen. Da sind schon Menschen unterwegs, die einen Plan haben und nur darauf warten, mit der Masse der Menschen an der Gestaltung einer friedlichen Zukunft zu arbeiten. Auf einen Führer, einen Kaiser oder ähnlichen Unsinn, müssen wir nicht warten. Diese Leute führten seit Jahrhunderten die Völker immer und immer wieder ins Chaos. Soll das auf immer und ewig so weitergehen?

Die totale Verblödung der Menschen durch die Medien und die Politik, die Spaltung der Menschen in hunderte, tausende Gruppierungen, verhindert zur Zeit einen erfolgreichen Widerstand gegen das System und das nicht nur in Deutschland, sondern weltweit. Wer tatsächlich etwas verändern will, muß über seinen Schatten springen und die Spaltung beenden und das nicht morgen, nicht übermorgen, sondern jetzt. Wir alle haben es in der Hand. Wenn sich die Menschen ihrer Macht bewußt werden, sich endlich zusammenschließen, unter einem Dach vereinen und gemeinsam aufbegehren, ist das Spiel der „Eliten“ aus.

http://www.verfassunggebende-versammlung.org

ddbnews A.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s