Was sucht ihr?

suchen

Was sucht ihr? Immer woanders, immer im draussen, immer bei den anderen? Wonach sucht ihr? Wißt ihr es noch? Befriedigung, Ablenkung? Na dann seid ihr da, wo ihr jetzt seid, genau richtig, weil diese Scheinwelt, diese derzeitige Matrixwelt euch doch genau das bietet.

Oder sucht Ihr EUCH selbst? Aber warum sucht ihr denn dann bei den anderen und nicht IN EUCH selbst? Beim Suchen laßt ihr euch ablenken davon, was DER ANDERE doch für Fehler hat! Aha ihr selbst seid also vollkommen? Was für eine Anmaßung! Vollkommen ist hier auf der Erde KEIN Mensch! Am aller wenigsten die, welche dies ganz laut nach aussen posaunen! Das einzige was als vollkommen gelten darf ist die Schöpfung! Und wer will sich anmaßen gleich zu sein oder sogar über der Schöpfung zu stehen?

Es wird in allen möglichen Büchern, Kursen, „Workshops“ und solchen Veranstaltungen immer gesucht. Und keiner kommt auf die Idee, mit der Suche mal bei sich selbst anzufangen, besser IN sich selbst. Dies gilt ganz besonders bei der Suche nach Fehlern! Da wird immer gerne bei anderen gesucht, satt zuerst einmal vor der eigenen Haustüre zu fegen. Das gilt im Kleinen wie im Großen. Es sind immer grundsätzlich die anderen schuld. Niemals wird nach innen geschaut um dort nach dem begangenen Fehler, nach der Ursache, zu suchen.

Ebenso ist es mit dem Glück, man sucht es immer nur im Aussen. Ihr glaubt, wenn euch jemand erzählt mit bunten Spielgeldscheinchen könnt ihr was kaufen und dann kommt das Glück von aussen zu euch! Weit gefehlt! Wahres Glück kommt von innen, es ist in EUCH selbst und will nur entdeckt und GELEBT werden. Kein Smartphone, kein Computer, kein Auto kann einem wirkliches ECHTES Glück bescheren. Es mag wohl eine gewisse Befriedigung geben, aber das ist meist nur von kurzer Dauer. Und es sind nur oberflächliche, niedrige Gelüste die damit befriedigt werden! Ihr glaubt nur Befriedigung sei Glück…

teaserbox_25818450

Überhaupt ist das so eine Sache mit diesem Glauben. Nur weil euch jemand von aussen erzählt, diese mit Zahlen bedruckten, bunten Zettel hätten einen Wert und dieser Wert stehe über allem. Allein der Glaube an einen Wert, gibt diesen Zettelchen einen Wert. Tatsächlich aber haben sie keinen materiellen und schon gar keinen ideellen Wert. Der Wert liegt nur in eurem Glauben. Und man hat euch so weit gebracht, diesen imaginären Wert über alles zu stellen. Über die Natur, über die Erde, über jeden Menschen, sogar über die Schöpfung! Man hat euch zur permanenten Anmaßung erzogen damit.

Man könnte behaupten, wenn man lange genug im Blöd-TV werben würde, daß ein Sprung vom Eifelturm, ohne Fallschirm und ohne Sicherheitsnetz, das absolute Glück bringen und unendlich reich machen würde, es würde keine 2 Wochen dauern, die ersten müßten vom Boden gekratzt werden. Einfach nur weil sie es glaubten. Das sei nun weit hergeholt meint ihr? Wirklich? Beim Spielgeld funktioniert das doch super gut und schon echt lange!

Ebenso der Glaube, mit irgendwelchen bunten Scheinchen könne man sich gegen irgendwas zur Wehr setzen oder immun machen. Dies ist auch nur ein Glaube. Versucht doch einmal mit einem solchen gelben, roten oder wie auch immer farbigen Schein raus zu gehen, wenn die Bomben fallen. Die Bombe sieht das dann bestimmt und dreht ab, weil jemand mit einem bunten Schein darf sie ja nicht „befallen“….

Also der Glaube, was von aussen zu holen und sich dann hinsetzen und warten, dieser Glaube löst ALLE Probleme. Probleme mit mangelndem Glück, Probleme mit einem System, Probleme aller Art.

Nur, der Glaube an solch Oberflächliches wie Spielgeld oder bunte Scheine kann Bequemlichkeit, Abschieben der Verantwortung, Rücksichtslosigkeit, blinden Gehorsam oder gar Dummheit, nicht lösen.

Dies muß JEDER erst bei sich, IN sich selbst lösen. Und dann dort das ECHTE Glück entdecken. Und dies ist absolut unbezahlbar. Das kostet kein Geld, sondern nur ein In-sich-gehen. Aber das haben die meisten, durch die allseits gebotene Ablenkung, schon lange verlernt.

Es ist ja auch sehr bequem sich hinzusetzen mit allem möglichen von aussen berieseln zu lassen. Oder mit dem Smartphone in der Hand, total entrückt, durch die Gegend zu laufen und nach imaginären, also nicht vorhandenen, Monstern zu suchen. Schon alleine DAS löst Probleme, oder?

Also was sucht ihr? Das ECHTE Glück? Lösungen? Dann schaut mal in euch und versucht mal wieder eure innere Stimme zu hören. Denn die Lösungen liegen in vielerlei Hinsicht in EUCH selbst! Glaubt ihr nicht? Wann habt ihr das letzte mal in vollkommen ruhiger Umgebung in euch selbst rein gehört? Seid einfach ehrlich zu EUCH selbst. Am besten geht mal raus in die ach so gefährliche Natur und dort in den Wald, aber bitte OHNE Smartphone oder Handy….

In diesem Sinne, viel Spaß weiterhin beim Suchen..

ddbagentur

P.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s