Schachzug…

SCHACHZUG….

… laut diverser Meldungen in den Qualitätsmedien soll sich die Royalität in Europa überlegt haben, das Kaiser- und Königsgedöns wieder aufleben zu lassen. Es soll einen deutschen Kaiser geben dem 4 Könige unterstehen. Diese 4 Könige werden wohl strategisch in Europa verteilt werden.

Also ein deutscher Kaiser (NICHT Kaiser VON Deutschland) und seine Adjudanten die 4 Könige. Der Kaiser soll wohl aus den „erlauchten“ Häusern der Hohenzollern oder Habsburger kommen und über ganz Europa „regieren“.
Dann haben die, welche nach dem Kaiser schreien, endlich ihren Herrscher.
Der wird denen dann sagen, sie müssen sich dann per „Reichsangehörigkeit“ dem Kaiser unterstellen. Guter Schachzug! Denn… es bleibt im Prinzip bei einer Firma, so wie die BRD auch, zumal der Kaiser kann ja nur den lockeren Staatenbund des Kaiserreiches wieder „aufleben“ lassen. MEHR kann er nicht.
Und wie jeder u.a. auf Wikipedia nachlesen kann, ist ein Staatenbund ein lockerer Verein in dem sich eigenständige, also souveräne, Staaten zusammentun.
Dieser Staatenbund ist NICHT souverän. Somit kein Völkerrechtesubjekt!

Also was passiert dann? Sie nehmen die Reichsangehörigkeit an, also die unmittelbare Zugehörigkeit zum Kaiserreich, wie damals in den Kolonien.
Ihre mittelbare Staatsangehörigkeit geben sie damit auf! Das sollten diese Kaiserreichsanhänger unbedingt bedenken. Das ist juristisch nicht anders möglich! Dann gibts keine Preußen, Bayern, Sachsen, Badener usw. mehr, denn in den Bundesstaaten liegen nach wie vor die Rechte und die sind dann weg!

Sie geben also ihre vererbten Rechte an Grund und Boden in den Bundesstaaten freiwillig ab und nehmen die Angehörigkeit zu einem Verein an! Dann hat der Firmenkaiser viele freiwillige Sklaven, welche ihm ein Leben in Saus und Braus garantieren. Wehren können sie sich dagegen nicht, denn sie haben ihre Souveränität aufgegeben und sind dann das, was viele für jetzt probagieren,
STAATENLOS… und das FREIWILLIG!

Und wenn dann alle dumm genug waren, ihre Staatsangehörigkeit der Bundesstaaten aufzugeben und Kolonialisten zu werden, liegt ein großes Gebiet, das der deutschen Gebiete in den Grenzen von 1914 frei und brach rum.
Dann wird sich der Kaiser sagen, das annektiere ich mal und siedle da viele Islamisten und so an. Und wenn die Kolonialsklaven dann meckern, gibs eine aufs Maul.. Denn, die haben nix mehr zu melden… so einfach ist das.
Wie gesagt… ein guter Schachzug, wenn er kommt.
Und da die vielen Kaiserreichsanhänger ja drauf warten, wird das wohl bald Wahrheit und die Deutschen und ihre Gebiete sind dann endlich weg vom Planeten.
Und das alles freiwillig……

Herr wirf Hirn vom Himmel….

ddb agentur
P.

Advertisements

3 Gedanken zu “Schachzug…

  1. Pingback: Die Deutschen sind ein Sklavenvolk, man kann sie nach Lust und Laune in den Hintern treten, ausplündern betrügen und belügen, sie wehren sich nicht! – ddbnews.wordpress.com

  2. Pingback: Schachzug… | The Change

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s