Und täglich grüßt das Murmeltier…

Und täglich grüßt das Murmeltier…….

diesen Film kennen bestimmt einige. Oder Matrix. Oder vielleicht kennen sogar noch einige die ersten PC’s, die „Commodore“, welche man mit dem Befehl „goto“ in eine Endlosschleife versetzen konnte….

Was hat das nun mit dem Murmeltier oder Matrix zu tun? Oder gar mit der jetztigen Situation? Nicht zu erkennen?? Wirklich nicht??

Vor 1990 gab es wenig Terror, dann fing man an den „Terror“ zu bekämpfen und macht das bis heute, wie in einer Endlosschleife, immer weiter. Und das Ergebnis? Noch mehr „Terror“….

Jeden Tag gehen Millionen zur Arbeit um ihre Schulden zu bezahlen. Und das Ergebnis? Noch mehr Schulden….

Alle vier Jahre gehen Millionen zu Wahlen um eine Veränderung herbei zu führen und endlich mehr Freiheiten zu haben und weniger Steuern zu bezahlen. Und das Ergebnis? Noch weniger Freiheit und noch mehr Steuern und Abgaben.

Täglich kämpfen viele gegen das System US-Holding BRD und wollen Veränderung und Freiheit erreichen. Und das Ergebnis? Immer weniger Freiheit und eine Stabilisierung des Systems….

Nun, was hat das aber mit einer Endlosschleife und dem Film mit dem Murmeltier zu tun hat?

So lange man genau das bekämpft, das man tagtäglich unterstützt und Energie hinein gibt, wird sich nix ändern! Wie das bekannte Hamsterrad, man rennt und rennt und rennt…. Aber kommt man wirklich auch mal da an wo man sein will???

Tagtäglich rennen Millionen dem vor ihrer Nase hängenden Luftgeld hinterher, gehen „jobben“, machen Glücksspiele. Wie der sprichwörtliche Esel, welcher der vor seiner Nase hängenden Möhre hinterher rennt, sie aber nie erreicht. Der Esel hat einen Tunnelblick, sieht nur die Möhre. Alles andere um ihn herum sieht er nicht, auch nicht die Schnur, an der die Möhre hängt…… Sind die Menschen, die tagtäglich das selbe machen, in dem sie dem Luftgeld, und damit der vermeintlichen Freiheit und Glück, hinterher rennen, wirklich intelligenter, als dieser Esel???

Auch sie haben einen Tunnelblick und sehen nur noch das Luftgeld. Den lachenden Teufel, der auf ihren Schultern sitzt und die Angel mit dem Luftgeld hält, sehen sie nicht…… Intelligent… nicht wahr???

In „Matrix“ erkennt Neo endlich im dritten Teil, nachdem er zuvor -wie in einer Endlosschleife- das System bekämpfte, wenn er aufhört ändert sich was. Er erkennt, daß er selbst dieses System speißt!

Also, man versorgt täglich das System mit Energie, weil man tagtäglich genau das tut, was das System von einem fordert!

Nun stellen wir uns mal vor -natürlich „rein hypothetisch“- jeder nimmt sich sein Recht und entscheidet, dieses System nicht mehr mit Energie zu versorgen. Keiner geht mehr „jobben“, keiner spielt mehr Lotto, alle lassen das Luftgeld links liegen…. Was würde passieren??? „Unvorstellbar“??? Wirklich???

Warum? Ist es wirklich so schwer sich vorzustellen, wie toll es ist, wenn alle genau das tun, was ihre Berufung ist? Was ist so schwer daran, sich gemeinschaftlich zu organisieren, eine neue Gemeinschaft aufzubauen, in der Menschlichkeit, Gemeinsamkeit, echter gegenseitiger Respekt und Gesundheit herrscht?

Und dies ohne Gewalt, nur dadurch, daß man sich gegenseitig unterstützt und hilft, eine gesunde menschliche Gemeinschaft aufzubauen. Der eine baut Gemüse an, der andere Kartoffeln, wieder ein anderer baut Möbel, der nächste repariert Autos und und und….

Dann wird untereinander getauscht und man versorgt sich gegenseitig mit allem Notwendigen. Nur noch drei Tage in der Woche arbeiten und den Rest der Zeit für Familie, Kinder, Hobbies, Kunst, Bildung, Erfindungen, Kreativität….

Aber ich befürchte, das wollen die meisten NICHT. Es scheint bequemer, dem Luftgeld nachzuhecheln, sich ausbeuten zu lassen, die eigenen Kinder in einen Krieg zu schicken (den andere aus Raffgier angezettelt haben) nur noch mit Widerwillen jobben zu gehen und krank zu sein.

Und was am beliebtesten ist: Sich vom Blöd-TV und den Zeitungen tagtäglich belügen und manipulieren zu lassen……

Eine kranke, krasse Menschheit…. Ob es wohl an der Zeit ist, daß sich Mutter Erde dieser Scheinwelt entledigt und mal wieder einen großen Meteor holt und alle Menschen vernichtet?!! Wobei, braucht sie ja gar nicht, schließlich haben die Menschen ja zugelassen, daß sich ein „Elite“ gebildet hat, die übernimmt ja gerade die Ausrottung der Menschheit.

Und alle jubeln sogar dazu….. Echt krass

ddb-agentur

P.

4 Gedanken zu “Und täglich grüßt das Murmeltier…

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.