Brexit – der Anfang vom Ende der NWO ?

Wenn man weiß, daß die NWO mit dem ersten Schritt , nämlich die Völker Europas in das Korsett der EU zu zwingen, begann, um dann fortzufahren, es weltweit in gleichen Stil weiterzuführen, dann fragt man sich schon, auch wissend, daß die City of London, weltweit die größte Finanzmacht überhaupt, dort im Brexit Hauptlager ansässig ist, warum die Installateure der NWO nun den Ast absägen auf dem sie zu sitzen begehrten.

 

https://c1.staticflickr.com/9/8229/8382500460_fa8a498a16_b.jpg

Brexit-Unterstützer gewinnen mit einer Mehrheit

Auch wenn England immer schon eine besondere Rolle in der EU hatte , u.a. ohne den € selbst als Währung , verwundert das alles nicht wirklich ,denn im gesamten EU Raum wollen die Menschen mit der faschistischen EU  nichts zu tun haben und die EU verlassen.

Warum faschistisch? Weil hier die Wirtschaft über die Politik bestimmt und im EU Parlament ihre Lobbyisten sitzen, die 500 Millionen Europäer, aber selbst keine Möglichkeit zur Mitbestimmung haben, sondern diktatorisch geführt werden, mit Anordnungen, daß sich einem die Fußnägel rollen, als ob es darum geht Europa zu zerschmettern und in alle Einzelteile zu zerlegen. Wen wundert es da, daß fast alle Nationen wieder aus der eisernen Kralle EU herauswollen ?

 

https://ddbnews.files.wordpress.com/2016/06/9f59c-rm-04.jpg

images-september2014-noeu9408723__466999290

 

Alle Völker Europas  wollen aus der EU raus:

 

http://www.oe24.at/oesterreich/politik/FPOe-fordert-Abstimmung-ueber-EU-Austritt/240847428

Darum müssen alle Völker zurück ins Völkerrecht!

https://ddbnews.wordpress.com/2016/04/22/frankreich-und-deutschland-haben-gleiche-ziele/

BRD-Holding kämpft für die Versklavung der Menschheit

Bundesregierung richtet neue Behörde für Überwachung im Internet ein
Die Bundesregierung sucht IT-Spezialisten für eine neue Behörde zur Überwachung des Internet. Die „Zentrale Stelle für Informationstechnik im Sicherheitsbereich“ (Zitis) soll unter anderen Zugriff auf die Internet-Kommunikation durch Hacking erhalten. Die Behörde soll ihre Erkenntnisse an Geheimdienste, Polizei und Verfassungsschutz weiterleiten…
http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/06/24/bundesregierung-richtet-neue-behoerde-fuer-ueberwachung-im-internet-ein/
Im Falle des Referendum Schottlands wurde mächtig betrogen, die Schotten wollen ihr Referendum neu starten.

 

Europas Völker wollen alle aus der EU !

Die DEUTSCHEN auch!

Ab 01. Juli 2016 – das Referendum zur Verfassung vom 04. April 2016 und ein „JA“ für unsere Souveränität!

 

 

Stimmzettel und Flyer als pfd zum ausdrucken, Verfassung und Informationen :

http://www.bundesstaat-deutschland.de/stimmzettel-verfassung/

Sendungen zur Abstimmung, bei der nicht nur über die Verfassung , sondern über die Zukunft unseres Landes abgestimmt wird, unser Land ist Deutschland und nicht die betrügerische  US Holding -BRD ! 

siehe: http://www.alliance-earth.com/the-world-situation/

 

Sendeplan und Sendung hier : http://www.ddbnetzwerk.de/

 

 vom  29. Juni 2016 – bis – 04. Oktober 2016 – folgende Regelung:

immer Mittwoch`s ab 19.00 Uhr und Sonntag`s ab 18.00 Uhr

DIE VERFASSUNGSWAHL IN DEUTSCHLAND

mit Studiotelefon und direkter Teilnahme im Studio 1 von ddb Netzwerk

Alle Bürger sind eingeladen, hier ihre Fragen zur Wahl zu stellen – der Versammlungsrat antwortet!

 

ddbnews R.

 

BREXIT YES: Es ist vollbracht

von ddbnews A.

Die Entscheidung der Briten vom 23.06.2016 zum Ausstieg oder Verbleib in der EUdSSR wird in die Geschichte eingehen. Die Briten haben für einen Austritt aus der EUdSSR-Hölle gestimmt.

Bild: contra-magazin.com

Der britische Premierminister Cameron kündigte im Ergebnis der Volksabstimmung seinen Rücktritt an. Binnen 3 Monaten soll eine neue Geschäftsführung stehen.

Derweil beginnt bei den EUdSSR-Halunken das Heulen und Zähneklappern. Es wäre ein schlechter Tag für Europa. Es ist ein schlechter Tag für die EUdSSR, denn Großbritannien werden andere Länder folgen. Marine Le Pen und Geert Wilders fordern für Frankreich und die Niederlande ebenfalls Volksabstimmungen über den Verbleib in der EUdSSR.

Aber ist es wirklich ein schlechter Tag für Europa? Keineswegs. ©ddbnews Man kann sicher sein, dass in jedem anderen Mitgliedsland der EUdSSR eine solche Entscheidung ähnlich ausfallen würde. Ausnahmen würden lediglich die BRD und Österreich bilden, da diese Bananenrepubliken genau wissen wie man zählt, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen.

Was wird jetzt nach dem Brexit passieren? Juncker muß sich erst einmal den Frust runterspülen. Cheers. Die Börsen in der Welt spielen verrückt und wir könnten heute den Beginn des Systemabbruchs, oder besser gesagt des Abbruchs des Finanzsystems erleben. Die Bankenwerte sind extrem unter Druck, insbesondere die in Großbritannien. Die RBS hat mit Verlusten von 24% zu kämpfen. Nach AP-Informationen versucht die Bank of England die Anleger zu beruhigen. Sie könne jederzeit die Liquidität in Fremdwährung sicherstellen. Der Guardian berichtet, dass die Bank of England die Märkte mit 250 Milliarden Pfund stützen will. 250 Milliarden Pfund aus dem Nichts geschöpft. Ob es auf Dauer etwas nutzt darf bezweifelt werden.

Die Menschen in Großbritannien haben gesprochen und jetzt liegt es nur an den anderen Völkern selbst die Stimmen zu erheben. Beginnen wir damit in Deutschland. Der Volksentscheid über die Verfassung vom 04.04.2016 startet am 01.07.2016. Nutzt diese Chance.

http://www.bundesstaat-deutschland.de/stimmzettel-verfassung/

ddbnews A.

Egoismus und gegeneinander?

Egoismus und gegeneinander?

.. oder doch lieber gemeinsam und miteinander!

Es gibt zig Reichsgruppen und Kaiserreichsverfechter. Dann wiederum welche die Gemeinden reaktivieren wollen, welche Republiken und Königreiche ausrufen…. Allen gemeinsam ist, sie übersehen dabei, daß sie in die Falle der NWO tappen. Denn allesamt sind weiterhin im Vertrags- oder Handelsrecht. Es ist ganz einfach nachzuprüfen, wenn man denn will! Die „Anführer“ dieser Gruppen verfolgen das Ziel blind weiter, oder sie wollen schlicht Kohle machen!

Es gibt nun genügend, die mit den gekauften Ausweisen oder Pässen auf die Nase gefallen sind und sich damit vor den Privatgerichten der US-Holding BRD wieder fanden. Der Grund ist, ich behaupte es einfach mal aus Erfahrung, purer Egoismus! Sie wollen sich selbst vermeintlich vor den BRD-Schärgen schützen, wie es dem Nachbar geht…. Scheißegal!

Ist es denn wirklich SOOO schwer, sich etwas genauer zu informieren und auch mal die Möglichkeit anzuerkennen, daß es noch einen Weg gibt? Einen Weg, der völkerrechtlich Hieb- und Stichfest ist? Warum will man sich denn soo verschließen? Und was ist sooo schwer am MITEINANDER? Denn alle oben genannten Gruppen haben doch EIN ZIEL! Oder etwa nicht? Also zumindest die Mitglieder dieser Gruppen. Bei den Anführen kann man sich nicht sicher sein, aber muß man diesen blind folgen?

Denn… es gibt eine Parallele zur Revolution 1974 in Portugal:                                                Dort wurden damals vom Militär, z.B. im Schiffsbau, die Streikenden gewaltsam auseinander getrieben und in kleine Gruppen zersplittert und dazu noch von denen getrennt, die noch arbeiten gingen. Warum hatte man das denn wohl gemacht, das Trennen???? Und warum werden derzeit wohl die Gruppen und Grüppchen auseinander gehalten?

Dazu noch im Verblödungs-TV immer wieder der stete Hinweiß, man darf dem Nachbarn nicht trauen, man muss aufpassen, man muss mißtrauisch sein!! Warum wohl?? Ist das wirklich sooooo schwer zu durchschauen??? Statt dessen lassen alle zu, daß unsere Söhne und Töchter als Söldner in Kriege geschickt werden, um unschuldige Menschen zu töten und sich selbst töten zu lassen, damit einige wenige sich die schon prallvollen Taschen noch voller stopfen können. Alle lassen zu, daß ihr Essen, das Wasser und die Luft vergiftet wird! Und bezahlen auch noch freiwillig dafür! Mal ganz ehrlich….. Wie doof ist das denn??

Auch die meisten Bediensteten der „POLIZEI“, der Scheinämter, des Sklavenhandels -man könnte auch Job-Center oder Agentur für Arbeit sagen- und eben die Söldner der „Bundeswehr“ wissen, daß hier so ziemlich alles widerrechtlich verläuft! Und wenn der Satz kommt: Ich mach ja nur meinen Job…… Das haben die Piloten der Flugzeuge, welche die Atombomben auf Japan abgeworfen haben, auch gesagt! Ist das ein Rechtfertigung dafür?? „Nur“ den Job zu machen??

Sich informieren ist eine Holschuld, also ich muss mich selbst bemühen und informieren! Man kann zwischenzeitlich, dank Internet, ALLES, wirklich ALLES, nachlesen und das Hirn einschalten. Alles andere ist eine schnöde Ausrede!! Oder glaubt ihr wirklich, die Urheber, und ihre Handlanger, der NWO sagen euch, was und warum sie was machen?? NEEE die halten zusammen!! Die sind nur ein paar Männeken, im Gegensatz zu uns Menschen!!!

Sind wir mal großzügig und gehen davon aus, dass in der US-Holding BRD alle Scheinabgeordnete und Minister zusammen 600 Leute sind, die den Auftrag haben uns auszubeuten. Wir Menschen die derzeit die BRD bedienen und alles bezahlen sind aber         60 Millionen (60.000.000)!!! Also stehen Menschen den Handlangern im Verhältnis

100.000 Menschen gegen 1 Handlanger

gegenüber!!!! Aber diese Übermacht sagt: Alleine kann ich ja nichts dagegen nichts tun!

Mal ganz ehrlich……… Wie TV-Verblödet ist das denn????????

Haben denn die Deutschen wirklich weder Eier noch Arsch in der Hose und NULL Rückrat? Sie lassen freiwillig zu, daß ihre Kinder schon im Kindergarten zu Sexsklaven erzogen werden! In der Schule werden Lügen gelehrt, z.B. daß Chemtrails notwendig sind, um ein auf den zu Boden sinkendes Gas, was noch dazu die Pflanzen zum gedeihen dringend benötigen, in 5.000 – 7.000m Höhe zu bekämpfen!!! Jeder, der schon mal gesehen hat, wie sich gefrorenes CO2 verhält, sollte mal sein Hirn einschalten und nach denken. CO2 sinkt zu Boden!!!

Also IHR ALLE DA DRAUSSEN, incl. Bedienstete der Polizei, Scheinämter und ihr Söldner, fast euch an den Händen haltet zusammen und zeigt FRIEDLICH der NWO die kalte Schulter!!! Lasst sie links liegen, bedient sie nicht mehr. Bauen wir GEMEINSAM was neues auf…..JETZT!!! Denn nur gemeinsam können wir uns noch retten!!!!

Sonst gehen wir sang und klanglos unter…. Und das dauert nicht mehr lange, wenn alle nur weiter ins Sofa pupsen und Blöd-TV schauen…….

ddb-agentur

P.

Was ist unser Recht?

 

ddbnews Reggy.

Zuerst einmal wollen fast alle Veränderungen, ausser jene, die im und am System verdienen, aber viele verzetteln sich und andere wollen selbst nichts dazu tun, wieder andere haben nur Halbwissen und laufen Kammerjägern hinterher, jammern aber was alles nicht stimmt in diesem Land. Was also ist das eigentliche Recht und was ist zu tun, wo ist die Lösung und wie macht man das?

Selbstbestimmungsrecht der Völker

Das Selbstbestimmungsrecht der Völker ist eines der Grundrechte des Völkerrechts. Es besagt, dass ein Volk das Recht hat, frei über seinen politischen Status, seine Staats- und Regierungsform und seine wirtschaftliche, soziale und kulturelle Entwicklung zu entscheiden. Dies schließt seine Freiheit von Fremdherrschaft ein. Dieses Selbstbestimmungsrecht ermöglicht es einem Volk, eine Nation bzw. einen eigenen nationalen Staat zu bilden oder sich in freier Willensentscheidung einem anderen Staat anzuschließen.[1]

Heute wird das Selbstbestimmungsrecht der Völker allgemein als gewohnheitsrechtlich geltende Norm des Völkerrechtes anerkannt. Sein Rechtscharakter wird außerdem durch Artikel 1 Ziffer 2 der UN-Charta, durch den Internationalen Pakt über Bürgerliche und Politische Rechte (IPBPR) sowie den Internationalen Pakt über Wirtschaftliche, Soziale und Kulturelle Rechte (IPWSKR), beide vom 19. Dezember 1966, völkervertragsrechtlich anerkannt. Damit gilt es als universell gültig.

https://de.wikipedia.org/wiki/Selbstbestimmungsrecht_der_V%C3%B6lker

Nicht nur bei wikipedia kann man über das Selbstbestimmungsrecht der Völker nachlesen, man braucht es nur einmal nachzugoogeln.

 

Liebe Wahrheitsaufklärer,

das erste halbe Jahr geht zu Ende und wiedermal, war’s nichts mit der deutschen Einigkeit.

Die ersten Urlauber sind in die Sommerferien gegangen und immer noch, ist kein Hauch von deutscher Einigkeit zu spüren.

Stattdessen haben sich die angeblich, freiheitlichen Gruppen noch weiter auseinandergelebt – man konnte nicht mal einen groben Konsens finden. Aber nur ein einiges Volk kann Änderungen bewirken, dies sagte schon der alte Bismarck:

Nur die Einigkeit des Volkes, schenkt Deutschland die Freiheit wieder!

http://www.dhm.de/datenbank/img.php?img=d2z20479&format=1

Während die einen, Vordenker und Wegbereiter sind, beharren andere stur weiter auf ein altes deutsches Reich, welches diese Welt nicht mehr wiedersehen mag und kann.

Warum nicht:

Sind wir Kaiserreich, oder was?

 

 

 

Wir Menschen und Bürger, in der korrekten Abstammungsfolge unserer Vorfahren vor 1914, gehören und gehörten nicht und niemals zum Kaiserreich. Das Kaiserreich hatte kein eigenes Volk. Die Völker der 26 Bundesstaaten gehörten auch im Kaiserreich juristisch immer zu den Bundesstaaten. Somit hatten die Staatsbürger der Bundesstaaten auch weiterhin die Staatsangehörigkeit der 26 Bundesstaaten und nicht die Staatsangehörigkeit des Kaiserreiches, was im RuSTAG von 1913 besonders deutlich wird. Wäre das Kaiserreich der Staat, dann hätte der Kaiser auch eigene Staatsangehörigkeiten vergeben können, genau das aber war nicht der Fall, er mußte die Staatsangehörigkeiten in seinem RustaG beibehalten, er hatte also kein eigenes Staatsvolk!

Dieses Kaiserreich hatte auch kein eigenes Staatsgebiet. Die Gebiete und Ländereien der Bundesstaaten gehörten ebenfalls weiterhin den Bundesstaaten und wurden nicht an das Kaiserreich abgetreten.

 

 

Das Kaiserreich hatte auch keine eigene Staatsmacht. Die Regelung über die Truppen der Bundesstaaten in der Verordnungs- oder auch Verfassungsurkunde von 1871 zeigt eindeutig, wie viele Soldaten dem Kaiser, je nach der Einwohnerzahl der Bundesstaaten, zur Verfügung zu stellen waren. Das bedeutet, das der Kaiser selbst keine Truppen hatte, sondern auf die Bereitstellung von Soldaten durch die Bundesstaaten angewiesen war und zwar über eine besondere, vertragliche Regelung.

weiter: http://www.bundesstaat-deutschland.de/werbematerial/   etwas scrollen !

 

Wieder andere, haben ihr Hirn an Parteien abgegeben, wahrscheinlich damit sie beim freiheitlichen Kampf nichts riskieren müssen oder weil sie zu faul sind selbst zu denken und zu handeln, man kaut lieber abgestandenen Käse, auch wenn man weiß, daß Parteien niemals Veränderungen brachten, egal was man, in welcher Koalition auch immer, wählte und wie uns die Parteimatrone selber sagte:

 

 

Mal ganz zu schweigen von den vielen Menschen, welche sich von systemgesteuerten Propheten im Kreis führen lassen. Mit gelben Scheinen versorgt, glauben sie die Welt zu verändern und die Firma los zu sein, aber in 10 Jahren hat sich nichts verändert, was also wars wert?

Die freiheitlichen Gruppen haben im ersten Halbjahr, auf ganzer Strecke versagt, weder konnte man ein Miteinander und Zusammenhalt sehen, noch konnten sie ihre  Mitmenschen für sich gewinnen, welche sich in diesem Moment eher in Fußballhypnose versetzen lassen. Brot und Spiele eben, wie gehabt!

 

Zum Thema auch lesenswert:   http://mike.blog-net.ch/2016/06/13/ihr-lasst-euch-spalten-anstatt-euch-zu-verbinden/

Nun aber ergibt sich die einmalige Chance tatsächlich etwas zu ändern und wie man lesen kann, auch noch im Einklang mit dem Völkerrecht und dem Selbstbestimmungsrecht der Völker, wir machen diese Abstimmung und holen uns die Rechte, die uns zustehen und schlagen dem System seine eigenen, aufgeschriebenen Rechte um die Ohren, denn im  Artikel 25 des ehemals gültigem Grundgesetzes steht es auch drin:

Völkerrecht und Bundesrecht:   „Die allgemeinen Regeln des Völkerrechtes sind Bestandteil des Bundesrechtes. Sie gehen den Gesetzen vor und erzeugen Rechte und Pflichten für die BEWOHNER des Bundesgebietes “ GG Artikel 25  FÜR die Bundesrepublik Deutschland  !

Dieses Grundgesetz , so sagt die Firmenleitung BRD, soll also noch gelten, na bitteschön, dann setzen wir den Artikel 25 doch mal in das Völkerrecht um, siehe auch Artikel 146 und damit ist es korrekt den Bundesstaat Deutschland durch die Verfassunggebende Versammlung gegründet zu haben und über die Staatsentstehung und die Verfassungsschrift abgestimmt zu haben und nun soll das gesamte Volk – unsere Völker- über die Einsetzung der Verfassung abstimmen und seine Stimme FÜR die eigenen Rechte erheben, also wie ein Referendum: Dazu kann man nun die auf der Seite :

http://www.bundesstaat-deutschland.de/stimmzettel-verfassung/

befindliche pdf ausdrucken, ausfüllen und an die angegebene Adresse ab d 1.07.2016 schicken.  Und wenn man nun noch weiß, welche Macht eine Verfassunggebende Versammlung hat nämlich die höchste Norm im Völkerrecht, und die Situation der Welt sieht ( siehe Beitrag nach Carlo Schmid ) und welche Schlüsselrolle Deutschland

( nicht die BRD) dabei einnimmt,

dann weiß man auch was zu tun ist !

Carlo Schmid zur Verfassunggebenden Versammlung und dem GG:

Die Situation der Welt

 

Europäer, Nachbarn und Freunde.

 

Diese Botschaft ist von den Menschen der Verfassunggebenden Versammlung aus Deutschland und richtet sich an alle Menschen in Europa und der ganzen Welt.

 

Durch die aktuelle Situation in Deutschland ist die gesamte Menschheit versklavt. 1990 wurden alle Menschen der Erde betrogen. Die Wiedervereinigung der Bundesrepublik Deutschland und der Deutschen Demokratischen Republik am 03. Oktober 1990, ist juristisch niemals erfolgt. Die Bundesrepublik Deutschland heute, ist ein US-amerikanisches Unternehmen.

 

Wir erläutern hier die Zusammenhänge.

 

Es gibt keinen Staat Bundesrepublik Deutschland und es gab bis zum 04. April 2016 auch keinen Staat Deutschland. Erst wir, die Verfassunggebende Versammlung, haben den Bundesstaat Deutschland an diesem vierten April neu geschaffen. In den nachfolgenden Zeilen wird erklärt, warum alle Verträge, alle Abkommen und alle Vereinbarungen mit anderen Ländern und Staaten, der Europäischen Union oder anderen, internationalen Institutionen, welche die Bundesrepublik Deutschland ab dem 18. Juli 1990 geschlossen hat, ohne Ausnahme ungültig sind. Diesen Vereinbarungen fehlt jede juristische Grundlage. Durch diesen Betrug, werden auch alle anderen Länder von der Firma Bundesrepublik Deutschland, im Auftrage der Vereinigten Staaten von Amerika, wie anderer Eigentümer und Investoren dieses Konzernes, betrogen, ausgeplündert und vernichtet. Griechenland ist das bekannteste und bislang schlimmste Beispiel. Die Menschen in der Bundesrepublik Deutschland selbst, wie alle anderen Völker in Europa, werden genau wie Griechenland alles verlieren. Ihre Identität und Kultur, ihr Eigentum und auch das Recht an ihrem Land.

 

Die Europäische Union wurde von den Eliten installiert, welche die NWO „neue Weltordnung“ erreichen möchten. Sie hat keinerlei rechtliche Grundlage. Dort wirken keine gewählten Personen, sondern nur Lobbyisten der Banken und Wirtschaftskonzerne. Sie ist eine nicht legitime Vereinigung von Firmenstaaten, die sich als völkerrechtliche Staatswesen ausgeben. Ein solches Europa zerstört die Kulturen und Nationen und wird jedes Eigentum der Menschen stehlen. Die Bundesrepublik Deutschland ist der Motor dieser Entwicklung in Europa, da ihre Regierung nicht die Beauftragten des Deutschen Volkes, sondern fremder Eliten dieser Welt sind. Alle Wahlen in der Bundesrepublik Deutschland sind laut Bundesverfassungsgericht – Urteil vom 25. Juli 2012 -, bereits seit 1956 ungültig.  Nicht nur viele Deutsche wissen nichts von diesen Dingen, auch die anderen Europäer werden hintergangen.

weiterlesen und die rechtlichen Fakten nachlesen:

http://www.alliance-earth.com/the-world-situation/

 

Firmenchaos:

Flüchtlingschaos: Sicherheitsbehörden drohen Bundesregierung mit Putsch


Während Angela Merkel weiter Hunderttausende Asylforderer ohne jedes Zukunftskonzept ins Land bittet, kocht inzwischen die Stimmung im Sicherheitsapparat. August Hanning, ehemaliger Präsident des BND, hat es mit seinem »Zehn-Punkte-Programm« auf Seite 4 der Welt am Sonntag geschafft. Dort skizziert er einen Regierungskurs, der das Gegenteil dessen darstellt, was die große Koalition tut. Weitere Überlegungen aus Sicherheitskreisen erreichen bereits die Qualität von Putschplänen…
http://www.statusquo-news.de/fluechtlingschaos-sicherheitsbehoerden-drohen-bundesregierung-mit-putsch/

 

https://i0.wp.com/www.swr.de/-/id=15237224/property=full/iwdgt1/Faust.jpg

 

Fragen zu diesen Themen werden gern öffentlich beantwortet, zu diesem Zweck wurden eigens 2 mal / Woche Sendemöglichkeiten mit Durchwahltelefon geschaffen, so daß aber auch jede Frage beantwortet werden kann.

 

 

Sendeplan

 vom  29. Juni 2016 – bis – 04. Oktober 2016 – folgende Regelung:immer Mittwoch`s ab 19.00 Uhr und Sonntag`s ab 18.00 Uhr

DIE VERFASSUNGSABSTIMMUNG IN DEUTSCHLAND

mit Studiotelefon und direkter Teilnahme im Studio 1 von ddb Netzwerk

Alle Bürger sind eingeladen, hier ihre Fragen zur  Abstimmung zu stellen – der Versammlungsrat antwortet!

immer Sonntag`s – 18.00 bis 20.00 Uhr – VV-Radio über Livestream und mit Studiotelefon aus Studio 1

Diese Sendung wird ab dem 01.07.2016 für die Bürger zur Verfügung stehen, um über Studiotelefon, oder im Studio direkt, Fragen zur Verfassungsabstimmung zu stellen. Wir bitten diese Informationmöglichkeit zu nutzen. http://www.ddbnetzwerk.de/

Es war einmal… Teil 34

Es war einmal…… Teil 34

Fortsetzung

Diese Geschichte erzählte erst von den allemanischen Menschen, letztendlich aber von der gesamten Bevölkerung eines Planeten. Der Schluß mag für viele utopisch klingen, doch leider waren die Ziele für diese psychopathischen Verbrecher, sich selbst Elite nennend, genau das, was geschildert wurde. Nicht mehr und nicht weniger. Eine logische Konsequenz und Abfolge mit eben nur diesem Ergebnis. Nun werden Sie sich sicherlich fragen, ob es denn kein anderes Ende für diese Geschichte geben könnte….

Diese hätte es gegeben und sie war ganz einfach……

Die Menschen hätten nur hinterfragen, sich zusammen tun und gemeinsam handeln müssen! So einfach, schlicht und geschmacklos!

Es gab ja einige Menschen, nicht nur in Allemanien, sondern in vielen Ländern dieser Welt, welche aufgewacht waren, den TV abgeschaltet und sich einfach informierten. Denn die Elite hatte noch einen kleinen Fehler gemacht. In den 90er Jahren des Kriegsjahrhunderts, wurde eine Möglichkeit zum Informationsaustausch geschaffen. Erfunden in Universitäten um innerhalb dieser Nachrichten ohne Papier, später E-Mail genannt, auszutauschen. Recht schnell vernetzten sich zu diesem Zweck immer mehr Universitäten, dann Firmen und zum Schluß konnten alle Menschen, mit einem Computer, dieses System nutzen. Es nannte sich Weltnetz (Internet). Und genau in diesem Weltnetz gab es zigtausend wenn nicht millionenfache Informationen, welche die Aussagen in den TV- und Zeitungsmedien als Lüge entlarvten. Hundert tausende Menschen weltweit setzten sich in ihrer Freizeit hin und stellten alle gesammelten Informationen zu den wirklichen Beweggründen der Elite-Verbrecher in dieses Netz.

Es wurden Lügen zu den Kriegen, zu „Terroranschlägen“, zu den vorgenommenen Umwandlungen der Staaten in Firmen und vieles mehr über diese Verbrecher, frei zugänglich gemacht. Es war wirklich einfach ALLES nach zu lesen. Informationen sind eine „Holschuld“, also man muss sich die Informationen holen und nachlesen. Statt sieben Tage die Woche, 365 Tage im Jahr vor dem TV-Gerät zu sitzen und sich die Lügen und Manipulation der Medien anzuschauen und auch noch zu glauben. Klar, das war bequem, aber genau diese Bequemlichkeit kostete mal eben 7.000.000.000 Menschen das Leben.

War das die Bequemlichkeit wert????? Und war es wirklich so schwer nachzudenken und zu hinterfragen????

Einfach nur nachlesen und hinterfragen….. Mehr hätten die Menschen nicht tun müssen. Auch die Vereinigungen von Menschen, welche das System hinterfragen und Lösungen anboten, hätte man anhören und hinterfragen können. Und in ganz kurzer Zeit wäre die wirkliche Lösung und Beendigung dieses Verbrecher-Systems da gewesen.

Es gab, nicht nur in Allemanien, sondern auch in Gallien, Britanien, in Stiefelland, sogar im Vereinten Bundesstaat aus Übersee, viele tausend Menschen die das erkannten. Darauf hin nahmen diese Menschen ihre ererbten Rechte in die Hand und arbeiteten jeweils, also für jedes Land, neue Verfassungen aus. In diesen Verfassungen standen Menschlichkeit, Natur und Freiheit an oberster Stelle.

Die Menschen hätten nur diese Verfassungen unterstützen müssen. Friedlich und ohne Gewalt, wäre dann das ganze Kartenhaus aus Lügen, dieser Elite, zusammengebrochen. Und es würde dann gegen Ende des ersten Jahrhunderts im zweiten Jahrtausend überall blühende Landschaften, wieder echter azurblauer Himmel, gesundes Wasser und Nahrung und Frieden überall geben. Kinder würden nach nach ihrer Begabung gefördert, Menschen die, statt eines Jobs machen, der Berufung nachgehen. Krebs und alle anderen „Krankheiten“, von der Verbrecher-Elite gemacht, gibt es dann nicht mehr. Gesundheitsvorsorge und Hilfe bei Beschwerden kommen aus der Natur, chemische Erzeugnisse sind nachrangig. Es gäbe wieder richtige Familien. Denn es könnten auch wieder 3-4 Generationen in einem Haus leben, weil JEDE Familie sich ein entsprechend großes Haus mit Grundstück zum Anbau von Obst und Gemüse, problemlos leisten kann. Es gäbe keine Parteien, keine Lobbyisten, keine Pharmaindustrie mehr. Energie ist für alle frei verfügbar.

Das Leben wäre wieder lebenswert, Luftgeld mit Zinsen und dadurch verursachte Schulden gibt es nicht mehr. Gemeinschaftssinn ginge vor Egoismus. Es gäbe endlich wieder ein Miteinander und kein Gegeneinander. Die Menschen lebten wieder im Einklang mit der Schöpfung und der Natur.

Nun sollte sich bitte jeder Leser Gedanken machen, welche Version für ihn selbst anzustreben ist. Wir haben nur noch diese einmalige Chance es zu verändern, in dem sich jeder einfach nur informiert und hinterfragt.

Das kostet zwar Zeit, die von der Blöd-TV-Zeit abgeht, aber mehr nicht.

SO einfach wäre eine Lösung…….

Ende der Geschichte

ddbnews P.