Wenn Menschen nur noch Nummern sind, dann haben sie umsonst gelebt

Die Einschläge des Amerikanismus, den man auch Globalismus nennt, kommen immer näher, sie werden Stück für Stück auch gegen den Willen der Völker umgesetzt! Sagte nicht Schäuble erst vor wenigen Tagen, man müsse für massive Einwanderung sorgen um in Europa, speziell natürlich in Deutschland, INZUCHT zu vermeiden?

 

 

 

Mitunter kommt der Gedanke auf, nicht nur dieser Herr steht permanent unter Drogen!

ZItat Schäuble:

„Auch der Idee, Europa könne sich gegenüber der Einwanderung abschotten, erteilt der Bundesfinanzminister eine klare Absage: „Die Abschottung ist doch das, was uns kaputt machen würde, was uns in Inzucht degenerieren ließe. Für uns sind Muslime in Deutschland eine Bereicherung unserer Offenheit und unserer Vielfalt. Schauen Sie sich doch mal die dritte Generation der Türken an, gerade auch die Frauen! Das ist doch ein enormes innovatorisches Potenzial!“so Schäuble !

http://www.zeit.de/politik/deutschland/2016-06/wolfgang-schaeuble-aussenpolitik-wandel-afrika-arabische-welt

Nun ja führt nicht Inzucht, die es bekanntlich nur bei Tieren gibt, auch zu geistigen und körperlichen Defiziten, Herr Schäuble?

Die Türken scheinen das zu wissen denn sie halten ihr Blut rein:

Immerhin stammt diese Aussage hier ja von dem Premierminister der Türkei!

Eigenartigerweise wird gerade uns Deutschen immer wieder gern Rassismus vorgeworfen und man kommt sich vor, wie im falschen Film! Also aus dieser Aussage geht demzufolge hervor, daß man aber bereit ist ,ganz Europa als nicht stolze Völker zu betrachten wo gendergestörte und verschwulte sich durchaus mit unreinem Blut vermischen sollen um diese Länder in den Abgrund zu stürzen, alles andere wäre rassistisch für uns Europäer, vor allem natürlich für die Deutschen, deshalb müsse man auch, um INZUCHT zu vermeiden, vor allem dunkelhäutige und Schwarzpigmentierte Menschen hierher in Massen bringen ,zur Blutauffrischung sozusagen!

 

 

Auch insgesamt und nicht nur bei diesem Thema lässt sich eine allgemeine, versuchte und weiterführende Verdummung der hiesigen Bevölkerung feststellen:

 

Wenn Menschen nur noch Nummern sind, dann haben sie umsonst gelebt

Es war 1990, in Deutschland freuten sich die Menschen über die deutsche Teilwiedervereinigung. Während das deutsche Volk damals wochenlang in Aufbruch- und Feierstimmung war, hatte sich die Politik zu einer Verschwörung im Hinterzimmer verabredet. Dreist und hinterhältig schmiedete man aus zwei teilsouveränen Staaten, die US-Holding BRD. Man hatte die deutsche Bevölkerung verkauft und verraten. Nach US-Vorbild ging man aus dem Völkerrecht, so das der Mensch nur noch eine Nummer ist. Seitdem ist der Mensch zunehmend zum HUMANKAPITAL geworden, ob an der Börse oder im Krankenhaus, es wird nur noch mit ihm spekuliert und Gewinn gemacht. Das BRD-Firmenimperium, nach US VORBILD ist ein menschenverachtendes Projekt, mit dem der Mensch zum modernen Sklave wurde – zum Personal. Weltweit breitet sich diese kranke Idee, durch die amerikanische Globalisierungspolitik aus.

Das Politik- Banken- und Konzernkartell bereichert sich an immer neuen Menschen

Anstatt Putschversuche, Invasionen, Kriege, Ausbeutung in diversen Ländern zu beenden und Flüchtlingsdörfer in den geplagten Ländern zu errichten – welche die Menschen abhält aus ihren Heimatländern zu flüchten – kann das Kartell der Gier nicht genug Menschen zur Versklavung und zur Zerstörung der Nationen bekommen. Ständig werden neue Kriege inszeniert, damit Menschen aus ihren Heimatländern flüchten, wo sie später eine Nummer verpasst bekommen.

Es ist ein Handel mit Millionen von Menschen, der dringend beendet werden muss. Die Freiheit auf der Erde wird immer weniger, aber das Elend und die Kriege werden immer größer. Doch dies berührt menschliche Nummern nicht, Brot und Spiele sind für Zombies wichtiger.

Immer mehr Menschen bleiben auf der Strecke !

Wohin man auch schaut, immer mehr Menschen gehen in diesem menschenverachtendem System, seelisch und körperlich kaputt – selbst schon Kinder. Abgesehen von vergifteter Nahrung und Umwelt, leiden die Menschen am hohen Leistungs- und Konsumdruck, den sie sich von Politik und Massenmedien vorgeben lassen. Menschen, die den Leistungsdruck nicht aushalten oder Menschen die Menschen bleiben wollen – welche dieses Spiel nicht mitspielen – fliegen einfach raus. Aussortiert liegt der freie oder schwache Mensch in der Gosse bzw. bettelt um Hartz4. Aussortiert aus einer Ellenbogengesellschaft, wo die Gier und der Neid herrscht. Einer Ellenbogengesellschaft, die mittlerweile so krank ist, daß sich ein Großteil von ihr, mit Medikamenten oder Alkohol am Leben hält. Einer Zombiegesellschaft, die von Süchten, Manipulation und Gefühlskälte nur so geprägt ist. Einer Zombiegesellschaft, die das wahre Leben, längst verlernt hat. Diese Menschen sind als Menschen schon tot, sie sind nur noch eine Nummer, mit der sie am wahren Leben vorbeigehen. Diese Menschen können später einmal sagen: „Wir haben umsonst gelebt“, denn sie waren fernab des Lebens – sie waren nur eine armselige Nummer.

 

 

 

 

Dabei ist es gar nicht so schwer, im Paradies zu leben. Die Menschen brauchen nur zusammenhalten, sich vom Firmenimperium loslösen und ihr Paradies auferstehen lassen. Statt den 1% Wahnsinnigen zu folgen ,muß es eine Zusammenschluß der 99% geben, dafür steht hier in Deutschland, durch die Verfassunggebende Versammlung entstanden, der Bundesstaat Deutschland auf völkerrechtlich korrekten Füßen:

http://www.bundesstaat-deutschland.de/

auch und nicht zuletzt mit der Initiative  :

http://www.bundesstaat-deutschland.de/allianz-erde/

 

 

Selbstbestimmungsrecht der Völker:

Das Selbstbestimmungsrecht der Völker ist eines der Grundrechte des Völkerrechts. Es besagt, dass ein Volk das Recht hat, frei über seinen politischen Status, seine Staats- und Regierungsform und seine wirtschaftliche, soziale und kulturelle Entwicklung zu entscheiden. Dies schließt seine Freiheit von Fremdherrschaft ein. Dieses Selbstbestimmungsrecht ermöglicht es einem Volk, eine Nation bzw. einen eigenen nationalen Staat zu bilden oder sich in freier Willensentscheidung einem anderen Staat anzuschließen.[1]

 

 

https://de.wikipedia.org/wiki/Selbstbestimmungsrecht_der_V%C3%B6lker

Genau das wurde getan: http://www.bundesstaat-deutschland.de

 

ddbnews Reggy und Mike

2 Gedanken zu “Wenn Menschen nur noch Nummern sind, dann haben sie umsonst gelebt

  1. Braun

    Und dieser Verrückte aus den Reihen unserer „Volksvertreter“ verteilt die Steuergelder, die uns allen abgedrückt wurden um das illegale System am Leben zu halten. Fazit: Aufgrund der Entwicklung steuert diese Politbande auf einen künftigen afromuslimischen Einheitsbrei als Nachfolger Ihrer Wirtschaftsverwaltung zu. Unsere Großväter/Väter rotieren in ihren Gräbern. und wir sehen tatenlos zu, wie diese Apokalypse auf uns zurollt. Abendland ade

    Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.