Es war einmal… Teil 23

Es war einmal…… Teil 23

Fortsetzung

Also es laufen „wunderbare“ Programme zur Manipulation weltweit:

Der Nachbar ist Dein Feind“, Egoismus, Feminismus, Frühsexualisierung der Kinder schon ab 3 Jahren, Vergiftung der Lebensmittel und des Wassers, Wetterbeeinflußung durch Bestrahlung des Himmels, Aussprühen von Chemikalien und Metallen in feinster Form (Nanopartikel = 1000 mal kleiner als ein Haar dick ist), hier zum Beispiel mit Aluminium-Partikel. Diese lagern sich überall in der Natur, im Wasser und im Körper der Menschen ab. Dies hatte den Zweck, die Menschen langsam zu vergiften und im Denken, Handeln und im Empfinden sehr einzuschränken.

Abgelenkt davon wurden die Menschen durch viele „Darbietungen“: Fußball, Wettkämpfe mit Rennwagen die viel PS haben und bis zu 100 Liter Kraftstoff für 100 km Weg benötigen. Es wurden Filme produziert, in welchen genau das, was die Elite vorhat, gezeigt wird. Und die Menschen strömten in Massen in die Kinos um ihren eigenen Untergang zu bejubeln…… Tägliche Sendungen im TV, die Egoismus lehren, wurden von Sendungen ausgestrahlt, welche der Elite gehörten. Es gab Nachrichtensender welche „Nachrichten“ (NACHgerichtete Berichte) ausstrahlten, die der Elite gehörten.

Nachgerichtete Berichte bedeutet, es wird ein Bericht so verändert, daß er genau das wiedergibt, was er wiedergeben soll. Ob dabei die Wahrheit unter die Räder kommt, ist Nebensache.

Einfach ALLES, womit der Mensch täglich in Berührung kam, hatte sich die Elite unter den Nagel gerissen. Dazu noch der geförderte Glaube an das Luftgeld, es hätte überhaupt einen Wert, einen Wert der ÜBER dem des Menschen steht.

Es gab durch diese ganzen Programme kein Zusammenhalten mehr unter den Menschen. Innerhalb der Familien zeigte das Progamm „Feminismus“ seine volle Wirkung. Mit diesem Programm wurde ja schon seit mehreren Jahrzehnten, den Frauen eingetrichtert, daß die „bloße“ Mutterrolle ungenügend sei. Sie „müssten“ sich selbst verwirklichen und gegen die „Männerwelt“ ankämpfen. Dies sei der „Gleichberechtigung“ geschuldet. Unterstützt wurde das Programm dadurch, daß man ALLES, wirklich ALLES künstlich verteuerte, Wasser, Energie, Ernährung, Krankheitskosten (denn die damalige Ernährung, das Wasser, die Luft wurde ja zu diesem Zweck vergiftet), die Steuern und Abgaben immer mehr erhöht. So brauchten die die Familien für das tägliche Leben auch immer mehr Geld. Und dann MUSSTEN die Frauen auch mit „Geld verdienen“, damit man über die Runden kam.

Dazu der eingehämmerte Glaube an das Luftgeld und eben NUR durch dieses Luftgeld könne man sich Glück, Gesundheit, Zufriedenheit und vieles mehr kaufen…..

Selbst die Vergangenheit der Völker wurde in den Geschichtsbüchern von der Elite gefälscht um, zum Beispiel, dem allemanischen Volk die manigfache Schuld an Kriegen zu geben. Sich selbst stellte die Elite als „Übermenschen“, als einzige Rettung für die Welt, dar. Sie haben sich selbst ein Denkmal gesetzt, in dem sie erklären, die Menschheit müsste auf weniger als 0,7 % des „Bestandes“ zu der jetztigen Zeit reduziert werden müsste. Und dieser Rest von 500.000.000 Menschen müssten dann diesen 5 Elite-Familien als Sklaven dienen. Also für jede dieser „Elite-Familien“ hätten dann jeweils 100.000.000 Menschen als Sklaven zu dienen und dafür zu sorgen, daß diese Elite-Leute in Saus und Braus leben können…….

Guidesontes1

Doch mit dem Beginn des 2. Jahrtausend fingen immer mehr Menschen in Allemanien und auf der Welt, alles zu hinterfragen. Es wachten langsam immer mehr Menschen auf und hinterfragten. Doch sie mussten das zu Anfang im Hintergrund machen. Zeigten sie ihre Entdeckungen der Wahrheit anderen Menschen, wurden sie ausgelacht, geächtet und für verrückt erklärt.

Schließlich konnte man ja weder im TV noch in den Zeitungen davon lesen, daß es diese Programme gäbe. So beeinflußt waren die meisten Menschen, sie glaubten allen Ernstes, in den Zeitungen würde geschrieben, was man mit der Menschheit vorhatte…..

Der Untergang der Menschen auf dem ganzen Planeten ist von wenigen beschlossene Sache. Und die Menschen SELBST halfen dabei und lachten die, welche die Wahrheit erkannten, aus und bekämpften sie sogar…..

. wird fortgsetzt.

ddbnews P.

Ein Gedanke zu “Es war einmal… Teil 23

  1. Braun

    Der Artikel widerspiegelt ein Szenario, das die Mehrheit der Völker durch die permanente Verfälschung und Verblödung durch die „Elite“ nicht zur Kenntnis nehmen will oder gar nicht .begreifen kann, Mir graut vor dem bevorstehenden Harmagedon, der die Reduktion auf den verbleibenden „Restbestand“ einleitet. Und auf ein Erbarmen kann nicht gezählt werden.

    Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.