Eine russische Warnung

Während die Masse der Euopäer und Amerikaner weiterhin pennen, gehen die Kriegsvorbereitungen der Nordatlantischen Terrororganisation, NATO, gegen Russland weiter. Aktuell sind massive Truppenbewegungen über deutsche Autobahnen in Richtung Osten zu beobachten. Hieß es nicht einmal, „von deutschem Boden darf nie wieder Krieg ausgehen“? Habt ihr das vergessen? Wo ist denn die Friedensbewegung? Diese Friedensbewegung könnt ihr alle in die Tonne treten, denn die kümmern sich ausschließlich um sich selbst. Ihr Menschen in Deutschland, Frankreich, Italien, Großbritannien, Polen, ….. müßt endlich die Hinterteile von der Couch heben, bevor alles wieder in Schutt und Asche liegt, oder gar nicht mehr auffindbar sein wird.

stock-photo-the-tablet-warning-of-danger-to-a-life-russian-letters-32323902 (1)
Bild: arretsurinfo.ch

Eine russische Warnung

Wir teilen diese wichtige Nachricht von Russen, die sich über die extrem gefährliche derzeitige Politik der Vereinigten Staaten und der NATO gegenüber der Russischen Föderation beunruhigen.

Wir, die Unterzeichner, sind Russen die in den Vereinigten Staaten leben und arbeiten. Wir sehen mit einer wachsenden Sorge auf die derzeitige Politik der Vereinigten Staaten und der NATO, die uns auf einen extrem gefährlichen Konfrontationskurs mit der Russischen Föderation sowie mit China gebracht haben. Viele respektierte patriotische Amerikaner wie Paul Craig Roberts, Stephen Cohen, Philip Giraldi, Ray McGovern und viele andere, haben ihre Furcht vor einem „dritten“ Weltkrieg mitgeteilt. Ihre Stimmen sind gänzlich durch die Massenmedien verschwiegen worden, die aber voll von irreführender und ungenauer Berichterstattung  die russische Wirtschaft betreffend sind und die russische Armee als schwach darstellt. Aber wir, die die russische Geschichte als auch den derzeitigen Stand der russischen Gesellschaft und der russischen Armee kennen, können diese Lügen nicht länger schlucken. Wir fühlen jetzt, dass es unsere Pflicht ist als Russen, die in den Vereinigten Staaten leben, das amerikanische Volk zu unterrichten, dass man sie belügt und wir werden die Wahrheit sagen. Und die Wahrheit ist einfach folgende:

Wenn es einen Krieg mit Russland gibt, werden die Vereinigten Staaten sehr gewiss zerstört, und die Mehrzahl unter uns wird das Leben verlieren.

Werfen Sie ein wenig einen Blick in die Geschichte und sehen Sie was sich in einem historischen Zusammenhang ereignete. Russland hat viel unter ausländischen Aggressoren gelitten. 22 Millionen Russen verloren im zweiten Weltkrieg ihr Leben. Die Mehrzahl der Toten waren Zivilisten, weil das Land überfallen worden ist und die Russen haben geschworen, dass sich eine solche Katastrophe nie wieder wiederholen wird. Jedes Mal wenn Russland überfallen worden ist, ging es siegreich daraus hervor. Im Jahre 1812 drang Napoleon in Russland ein, im Jahre 1814 marschierte die russische Kavallerie in Paris ein. Am 22. Juli 1941 hat  Hitlers Luftwaffe Kiew bombardiert; am 8. Mai 1945 haben die sowjetischen Truppen Berlin eingenommen.

Aber die Zeiten haben sich seitdem geändert. Wenn Hitler heute Russland angriffe, würde er 20 bis 30 Min. später in seinem Bunker durch einen Überschallmarschflugkörper, der den Bunker in Schutt und Asche legen würde,  sterben. Die operativen Kapazitäten der neuen russischen Armee sind überragend bei den neuen Aktionen gegen ISIS, Al Nusra und anderen von Dritten finanzierten terroristischen Gruppen in Syrien bewiesen worden.  Früher musste Russland den Herausforderungen entsprechen, indem es die Schlachten auf seinem eigenen Territorium führte. Das ist aber heute nicht mehr notwendig. Die neuen Waffen Russlands erlauben unmittelbare, unaufspürbare, unaufhaltbare und vollkommen tödliche Vergeltungsmaßnahmen.

Würde morgen ein Krieg zwischen den Vereinigten Staaten und Russland stattfinden, wäre garantiert, dass die Vereinigten Staaten von der Karte gelöscht würden. Mindestens gäbe es kein Stromversorgungsnetz mehr, kein Internet, keine Erdöl- und Gaspipelines, kein Autobahnsystem, keinen Luftverkehr und auch keine Navigation durch GPS. Die finanziellen Zentren würden sich in Ruinen wiederfinden. Die Regierung auf allen Ebenen würde aufhören zu funktionieren. Die bewaffneten amerikanischen Kräfte würden nicht mehr beliefert werden. Im schlimmsten Fall würde das gesamte Territorium der Vereinigten Staaten in eine Schicht radioaktiver Asche eingehüllt. Wir sagen Ihnen dies nicht, um Unruhe oder Panik zu stiften, aber wir alle sollten gewarnt sein. Bei einem Angriff wird Russland nicht zurückweichen. Es wird sich rächen und wird die Vereinigten Staaten in Gänze vernichten.

Die amerikanische Führung hat alles unternommen, um die Lage an den Rand einer Katastrophe zu führen. Zunächst hat seine antirussische Politik die russischen Führungskräfte überzeugt, dass es wertlos ist Konzessionen zu machen, oder mit dem Westen zu verhandeln. Es ist offensichtlich geworden, dass der Westen immer jedes Individuum, Bewegung oder Regierung die antirussisch ist unterstützten wird.  Jetzt hat sich die NATO entgegen ihrer früheren Versprechen bis zur russischen Grenze ausgedehnt, hat amerikanische Streitkräfte in den baltischen Staaten in Artilleriereichweite zu Sankt Petersburg stationiert. Russland wird weder angreifen aber auch nicht weichen oder nachgeben. Die russische Regierung profitiert von mehr als 80% Zustimmung des Volkes. Russland wird antworten und eine Herausforderung, oder ein einfacher Fehler könnte einen Krieg auslösen, der mit Millionen toten Amerikanern zu Ende gehen und die Vereinigten Staaten in Schutt und Asche legen würde.

Entgegen zahlreichen Amerikanern, die den Krieg als ein spannendes siegreiches ausländisches Abenteuer sehen, verabscheuen und fürchten die Russen den Krieg. Aber sie sind auch bereit und sie bereiten sich darauf seit mehreren Jahren jetzt vor. Ihre Vorbereitungen waren sehr wirksam. Entgegen den Vereinigten Staaten, die eine unbekannte Anzahl von Milliarden $ für zweifelhafte Waffenprogramme verschwenden, sind die Russen mit ihren Verteidigungsrubeln extrem geizig, indem sie bis zu 10 Mal effektiver sind, als die Verteidigungsindustrie der Vereinigten Staaten. Es ist wahr, dass die russische Wirtschaft unter dem schwachen Energiepreis gelitten hat, aber sie ist weit davon entfernt ruiniert zu sein und eine Rückkehr zum Wachstum wird ab nächstem Jahr erwartet. Senator John McCain hat einmal Russland „eine Gasstation genannt, die sich einverleiben lässt.“ Er hat gelogen. Ja, Russland ist der größte Produzent von Erdöl in der Welt und der zweitgrößte Erdölexporteur, aber es ist auch der größte Exporteur von Getreide und von Technologie im Bereich der Kernenergie. Sollte die Lage eskalieren, sind die konventionellen, wie auch die nuklearen russischen Streitkräfte bereit.

Aber ein solcher Kampf wäre für alle Seiten selbstmörderisch. Wir glauben fest, dass ein konventioneller Krieg in Europa die Gefahr in sich birgt, sehr schnell nuklear zu werden und dass jeder Schlag auf russisches Territorium durch die US-geführte NATO , automatisch einen russischen nuklearen Vergeltungsschlag auf dem amerikanischen Kontinent auslösen wird. Entgegen den unverantwortlichen Erklärungen, die von einigen amerikanischen Propagandisten gemacht wurden, sind die amerikanischen Raketenabwehrsysteme unfähig, das amerikanische Volk vor einem russischen nuklearen Schlag zu schützen.

Der einzige Grund, aus dem die Vereinigten Staaten und Russland sich auf einem Konfrontationskus wiedergefunden haben, anstatt die Spannungen zu entschärfen und auf einer breiten Basis internationale Probleme zu klären, ist für die Regierung der Vereinigten Staaten die hartnäckige Ablehnung, Russland als einen gleichen Partner zu akzeptieren: Washington will unbedingt der „weltweite Führer“ und die „unentbehrliche Nation“ sein, während sein Einfluss unaufhörlich als Folge einer Kette von politischen und militärischen Katastrophen wie Irak, Afghanistan, Libyen, Syrien, der Jemen und die Ukraine zurückgeht. Eine amerikanische weltweite Führung ist etwas, dass weder Russland, weder China, noch die Mehrzahl der anderen Länder bereit sind zu akzeptieren. Dieser allmähliche, aber sichtbare Verlust von Einfluss, hat die Regierung der Vereinigten Staaten hysterisch gemacht und bis zum Selbstmord ist es nur noch ein kleiner Schritt.

Vor allem rufen wir dazu zuerst die Führungskräfte in den amerikanischen Streitkräften auf, dem Beispiel des Admirals William Fallon zu folgen. Wir wissen, dass Sie nicht selbstmörderisch sind und dass Sie nicht für einen unüberlegten Schritt der Regierung  sterben wollen. Wenn möglich so teilen Sie bitte Ihren Angestellten, Ihren Kollegen und besonders Ihren Zivilvorgesetzten mit, dass der Krieg mit Russland nicht in Ihrem Sinne ist. Sie haben die Verpflichtung gegenüber allen anderen den Tag zu verhindern, an dem es einen selbstmörderischen Befehl geben wird. Verweigern Sie diesen. Alles andere wäre verbrecherisch. Erinnern Sie sich an die Nürnberger Pozesse und daran das ein Angriffskrieg nicht nur ein internationales Verbrechen ist; es ist das höchste internationale Verbrechen, das sich nicht von den anderen Kriegsverbrechen unterscheidet. Seit Nürnberg ist die Ausrede „ich habe nur Befehle befolgt“ kein gültiges Verteidigungsmittel. Bitte sind Sie keine Kriegsverbrecher.

Wir machen ebenfalls einen Aufruf an das amerikanische Volk, um uns kraftvoll aber friedfertig der Politik  zu widersetzen. Es ist unnötig und unverantwortlich die Vereinigten Staaten und Russland in eine Konfrontation zu treiben, mit der Folge der unausweichlichen Auslöschung der Vereinigten Staaten. Durchbrechen Sie die Schranke der massiven Propaganda und machen Sie Ihren amerikanischen Landsmännern die unermessliche Gefahr einer militärischen Auseinandersetzung zwischen Russland und den Vereinigten Staaten bewußt.

Es gibt keinen objektiven Grund das sich die Vereinigten Staaten und Russland als Gegner ansehen. Die derzeitige Konfrontation ist allein das Ergebnis der extremistischen Sicht der Neokonservativenbewegung, deren Mitglieder die amerikanische föderale Regierung infiltriert haben und die jedes Land bedroht, das ablehnt ihren Diktaten zu gehorchen. Durch ihre unablässigen Anstrengungen sind mehr als eine Million unschuldige Mensch bereits im ehemaligen Jugoslawien umgekommen, in Afghanistan, in Irak, in Libyen, in Syrien, in Pakistan, in der Ukraine, im Jemen, in Somalia und in zahlreichen anderen Ländern und all das wegen ihres Beharrens, dass die Vereinigten Staaten ein weltweites Imperium und kein normales Land wie die anderen sind und sich jede nationale Führung sich vor ihnen zu unterwerfen hat. Russland wird diesen Bestrebungen entsprechend begegnen. Die Führung der Vereinigten Staaten muß zur Umkehr gezwungen werden, bevor alles zerstört wird.

Wir sind uns darüber einig, dass Russland nie die Vereinigten Staaten und auch keinen Mitgliedstaat der EU angreifen wird, dass Russland nicht daran interessiert ist die UdSSR wiederherzustellen, es auch keine „russische Bedrohung“ gibt. Der Großteil des neuen russischen wirtschaftlichen Erfolges ist auf die Aufgabe der alten sowjetischen Abhängigkeit zurückzuführen. Sie hat ihm erlaubt eine Politik zu  verfolgen, die zuerst den wirtschaftlichen Interessen Russlands dient. Aber wir sind ebenso sicher, wenn Russland angegriffen oder von einem Angriff bedroht wird, wird es nicht zurückweichen und dass die russischen Führungskräfte nicht schwach sein werden. Mit einer großen Traurigkeit und schweren Herzens werden sie sich darauf verlassen können,  daß ein nuklearer Gegenschlag erfolgen wird, der die Vereingten Staaten treffen wird. Selbst wenn die Gesamtheit der russischen Regierung in einem ersten Schlag getötet wird, wird das System automatisch genug nukleare Raketen starten können, um die Vereinigten Staaten von der politischen Karte zu löschen. Wir glauben, dass es unsere Pflicht ist, all unser möglichstes zu tun, um eine solche Katastrophe zu vermeiden.

Evgenia Gurevich, Ph.D.
http://thesaker.ru

Victor Katsap, PhD, Sr. Scientist

NuFlare Technology America, Inc.

Dmitry Orlov Dmitry Orlov

http://cluborlov.blogspot.com

The Saker (A. Raevsky)
http://thesaker.is

Quelle: http://arretsurinfo.ch/un-avertissement-russe/

Ergänzend bleibt noch anzumerken, dass ein Krieg USA/NATO-Russland natürlich auch Europa treffen wird. Dort ist die Zentrale und dort lagern US-Atomwaffen. Ramstein, Stuttgart, Wiesbaden, Heidelberg, Büchel, Norditalien und andere Städte und Regionen würden komplett ausgelöscht werden. Wenn die Friedensbewegung schon tatenlos zusieht, so seid ihr alle gefordert  wie oben beschriebenes Szenario zu verhindern.

Natürlich könnt ihr alle weiterpennen aber beschwert euch dann nicht, wenn ihr feststellt, daß es nichts mehr gibt, was sich zu verteidigen lohnen könnte.

Einige Europäer haben verstanden und Lösungen ausgearbeitet und hier ist die unsrige: http://www.bundesstaat-deutschland.de/

ddbnews A.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Eine russische Warnung

  1. Dirk Meier

    Der Westen hat so gewaltig im Osten gewütet wie es die Geschichte aufzeigt… Hm, wie glaubwürdig ist es somit für jeden Menschen das die Gefahr vom Osten ausgeht?!?! UdSSR bedeutete mir damals nicht so viel, heute jedoch ist es ein eindeutiger Fakt: das die Menschen in FRIEDEN lebten in den damals besetzten UdSSR- Gebieten, deren Kinder nicht verkauft werden mußten an kinderlose Paare im Westen um überleben zu können. Frauen nicht gezwungen waren zur Prostitution… Eigenartig, als der Russe seine besetzten Gebiete freigab war es mit dem Frieden in vielen dieser Gebiete vorbei?!?! Da stellt sich doch die Frage ob es besser ist unter der Besetzung des bösen UdSSR- Russen- Diktatator zu leben in Bescheidenheit oder ärmlichen Verhältnissen- was zweifelsfrei so war- oder die Freiheit zu erlangen mit der Begleiterscheinung von Krieg und Terror, Zukunftslosigkeit und totaler Armut… Also du böser Russe, gib die anektierten Gebiete frei das dort auch bald Krieg und Elend herrscht!!!!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s