Merkel ist weg – In den Fängen des Diktators

Das wäre die Meldung des Jahres! Endlich sind wir die Friedenstaube aus der Uckermark los. Sie hat sich aber leider nur in die Höhle des Diktators vom Bosporus begeben und wird womöglich wieder zurückkommen.

Merkel ist es gelungen ganz Europa einem türkischen Diktator zu unterwerfen. Das hat vor ihr noch niemand geschafft! Erdogan kann jetzt nach Belieben Forderungen an Europa stellen und  diese werden auch alle erfüllt werden müssen, denn schließlich wartet in der Türkei ein Erpressungspotential von bis zu 3 Millionen Flüchtlingen, die für den Fall, daß Europa herumzicken sollte, auf den Weg in die EUdSSR gebracht werden können.

Geld oder Flüchtlinge, das ist die Frage und das ist noch längst nicht alles! Jetzt geht es darum die Visafreiheit für die Türkei umzusetzen. Die EUdSSR stellt sich zwar scheinbar noch quer, weil Erdogan Menschenrechte mit Füßen tritt, allerdings ist es mehr als erbärmlich, wenn ausgerechnet die EUdSSR, wo Menschenrechte nicht existent sind, diese als Argument heranzuziehen, um den Menschen vorzutäuschen man würde Erdogan auf Linie bringen wollen. Er ist auf EUdSSR-Linie und erfüllt auch alle Kriterien (siehe Antwort unter Punkt 9) für einen EUdSSR-Beitritt.

Es ist ein Skandal wie Merkel und die gesamten EUdSSR-Führer die Menschen Europas in diese dumme Situation hinein manövriert haben. Der eigentliche Skandal hinter dem Erdoganskandal ist aber, daß die Menschen das alles erdulden und sich keinerlei nennenswerter Widerstand regt.

Die Menschen haben aufgegeben, sind zu hirngewaschen, zu bequem begreifen zu wollen, was um sie herum passiert. Das Märchen vom Wohlfühlparadies könnte ja in sich zusammenbrechen. Sie sind politikmüde und haben sich ihrem Schicksal ergeben. Und die Masse derer die wirklich begreift was passiert, wartet auf einen Anführer, auf jemanden der sie an die Hand nimmt, ihnen mitteilt was sie zu tun und zu lassen haben. Aus dem Land der Dichter und Denker wurde ein Kindergarten in dem jeder 5xtgl. gepampert wird.

Merkel wird uns leider wieder heimsuchen und mit neuen idiotischen Ideen überschütten lassen und das wird solange gehen, bis die Menschen begreifen, daß sie keine kleinen Kinder sind, sie doch eigentlich selbst mit beiden Beinen fest im Leben stehen und auch allein ihren Alltag bewältigen können und das sogar ohne Anleitung. Wieso funktioniert das im beruflichen und privaten Bereich, nicht aber wenn es darum geht Mißstände in unserem Land zu erkennen und dafür zu sorgen, daß diese beseitigt werden? Von Merkel und Co kann man nichts erwarten. Diese Figuren sitzen genau an diesen Stellen, damit sie das tun, was sie tun, den Nutzen des deutschen Volkes, wie auch aller anderen Völker im Interesse der Eigentümer der BRD zu mehren. Noch einmal für alle zur Erinnerung, was die BRD ist.

TAFEL-WasistdieBRD

Ein Aufbegehren der Menschen, nicht nur in Deutschland ist längst überfällig und so geht es:

http://www.bundesstaat-deutschland.de/

ddbnews A.

Advertisements

4 Gedanken zu “Merkel ist weg – In den Fängen des Diktators

  1. Pingback: Merkel ist weg – In den Fängen des Diktators – Andreas Große

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s