Die Schafe sind unter uns ….

Eigentlich ist der Titel falsch, denn die Masse der Schafe ist unüberschaubar. Während sich Menschen auf den Weg machen und versuchen ihr Land (Österreich, Deutschland, Frankreich, Hawaii u.a.) zu befreien, blökt die breite Masse sinnlos herum. Sie suhlen sich in ihrem Wahn, das geht mich nichts an, ich allein kann sowieso nichts machen, die lassen das eh nicht zu, bla ….bla …bla. Man kann und will es nicht mehr hören.

Bild: rastafari, Das armselige BRiD-Schaf

Wo würde die Menschheit heute stehen, wenn frühere Generationen statt die Ärmel hochzukrempeln einfach nur geblökt und die Wiesen verschi… hätten? Die breite Masse ist weder zu dumm noch zu faul, aber sie fühlen sich in ihrer vermeintlich heilen Welt pudelwohl und meinen, daß es sich nicht lohnt die Mühe zu machen einmal nachzudenken, ob denn wirklich alles so richtig super läuft, wie es läuft.Beantwortet euch doch einmal folgende Fragen selbst:

Ist es richtig, daß Hunderttausende Menschen ohne Obdach sind?

Ist es richtig, daß allein in Deutschland 30.000 Kinder auf der Straße leben?

Ist es richtig, daß Kinder hungrig zur Schule gehen müssen, weil das Geld der Eltern nicht reicht?

Ist es richtig, daß Kinder in der Schule anstatt Bildung und Förderung der Fähigkeiten jedes einzelnen Kindes zu erhalten, mit Dingen beschäftigt werden, die sie niemals brauchen oder die allein Aufgabe der Eltern wäre? (Stichwort Frühsexualisierung)

Ist es richtig, daß es ein Millionenheer von Arbeitslosen gibt, die am 20. des Monats nicht mehr wissen, wie sie die letzten 10 Tage überleben sollen?

Ist es richtig, daß Banken gerettet werden, die die Masse der Menschen durch ihre Steuern bezahlen muß?

Ist es richtig, daß weltweite Kriege der USA auf Kosten der Steuerzahler anderer Nationen  mitfinanziert werden?

Ist es richtig, daß man durch solche völkerrechtswidrigen Angriffskriege Menschen aus ihrer Heimat vertreibt, deren Lebensgrundlagen komplett zerstört?

Ist es richtig, daß man für etwas bezahlen muß was man überhaupt nicht haben will? (Stichwort GEZ)

Ist es richtig, daß Grund- und Menschenrechte mit Füßen getreten werden?

Ist es richtig, daß Medien anstatt objektiv zu informieren, sich vor einen Propagandakarren spannen lassen?

Ist es richtig, daß immer mehr Grundrechte eingeschränkt werden? (Stichwort Meinungsreiheit, Freiheit der Kunst u.v.a.)

Ist es richtig, daß eine Regierung ihr eigenes Volk oder Teile davon als Pack beschimpft, sich aber vom gleichen Pack fürstlich allimentieren läßt?

Ist es richtig, daß entgegen allen Vereinbarungen, die NATO an Russlands Haustür steht und womöglich allein durch deren Präsenz einen militärischen Konflikt provozieren könnte? Würden die USA das vor ihrer Haustür dulden?

Ist es richtig, daß den Menschen ein Konstrukt wie die EUdSSR aufgezwungen wird, das Volk nicht befragt wird und wenn gefragt wird, dann einfach der Wille des Volkes dabei völlig ignoriert wird? (Stichwort EU-Verfassungsvertrag und Referendum dazu in Frankreich)

Ende der Fragestunde.

Beantwortet diese Fragen doch einmal ehrlich euch selbst gegenüber. Jeder denkende und fühlende Mensch wird all diese Fragen mit nein beantworten. Was ist denn das für ein seltsames System, welches die Mehrheit, wenn vielleicht auch mit Magenschmerzen, aber mit dem Schweiß ihrer Arbeit, mit den abgepreßten Steuern am Leben hält? Sollte man nicht ernsthaft darüber nachdenken die oben aufgeführten Fragen überflüssig werden zu lassen, weil all diese Probleme gelöst werden können, wenn man den Willen dazu hat?

http://www.bundesstaat-deutschland.de/

ddbnews A.

 

4 Gedanken zu “Die Schafe sind unter uns ….

  1. Pingback: Die Schafe sind unter uns …. – Andreas Große

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.