Jeden Tag Horrormeldungen und kein Ende?

Die meisten Menschen nehmen immer erst etwas ernst und werden aktiv, wenn es schon zu spät ist, oder wenn es sie selbst betrifft. So musste es erst zur Vergewaltigung kommen, bevor die Gutmenschin begriff, daß das, was sie begrüßt und willkommen geheißen hatte, nicht freundlich zu ihr ist:

 

wpid-fb_img_1435684880715
Muß es denn wirklich erst soweit kommen? Hier beschreibt ein Deutscher, in Arabien lebender Mensch etwas, was man wissen sollte:
„Liebe Freunde in Deutschland..
Nachdem was mittlerweile alles passiert ist in meiner Heimat, moechte ich euch noch mal ganz deutlich etwas mitteilen. Ich habe das bereits auf FB getan, habe vor 8 Monaten bereits alle oeffentlichen Stellen bis hin zur Bundeswehr und Polizei alles angeschrieben was ich via Internet erreichen konnte. Ich bin fuer meine deutlichen Warnungen ja auch reichlich belohnt worden mit Sperren, sowohl des oeffentlichen als auch meiner Incognito-Profile.
 Also ich sage es euch hier jetzt auf VK auch noch einmal, da hier ja auch viele neue Freunde dazugekommen sind…Da ich schon lange in Arabien lebe, kenne ich das Klientel recht gut.
 Hier in Arabien werden solche ‚Typen‘, wie sie jetzt bei euch einreissen, erst mal ordentlich “eingenordet‘ von den hiesigen Einwohnern bevor man sie in huebsche Anzuegelchen steckt und auf die Menschheit hier loslaesst.. Das heisst, die werden derart gedrillt, schon bei der Ankunft, dass sie sich kaum einen Faux Pas erlauben wuerden. Paesse werden abgenommen und Lohn gibt es erst, wenn die Kosten fuer Visum abgestottert sind. In den Unterkuenften herrscht extremste Kontrolle, da duerfen die nicht mal ne Gymnastikhantel besitzen.
Usw…. NUR der Araber kennt den Araber/Moslem und weiss wie er zu handhaben ist. Trotzdem gibt es auch hier eine extrem hohe Verbrechensrate, die offiziel natuerlich geleugnet wird. Die Strassen und Straende jedoch sind sicher. Nur manchmal wird eben mal schnell jemand hinter ner Moschee vergewaltigt. Das Hausmaedchen, das aus Versehen schwanger wurde ist halt ploetzlich mal ‚verschwunden’… Da ist ja das Meer..
Wenn der ‚Abschaum‘ der jetzt bei euch ankommt, der schlimmer ist, als das was man hier ueberhaupt jemals reinlassen wuerde, nicht GLEICH DIREKT bei der ANKUNFT unmissverstaendlich in den “Senkel“ gestellt wird, habt ihr verspielt. Dazu bedarf es einer starken Security, Kameras, ueberall, hier gibt es keinen Quadratmeter ohne….
(Der MAAS gehoert sowieso UMGEHEND in den Knast. Ausser Merkel hat keiner mehr versagt als dieser miese weltfremde Pickel.)
Das muessen die Behoerden KAPIEREN. Ich habe denen immer geschrieben, dass wenn ihr in Deutschland/Europa annehmt, dass ihr jemals mit ‚deutsch-eurpaeischem Denken‘ erfassen koennt, wie DIE drauf sind, (die bei euch ankommen meine ich, denn die “Guten“ sind noch alle hier), dann habt ihr euch gewaltig geschnitten. Wir schreiben hier auf der islamischen Halbkugel das Jahr 1437.
Und GENAUSO ist das auch. Und, wie wohl die meisten mittlerweile, leider, gemerkt haben, kommen da echte Psychopathen und aus dem Knast Entlassene an, also nicht mal der moderate Durchschnittsaraber. Wobei selbst jener schon eine extrem hohe “Anspruchshaltung“ hat und es nun mal gewohnt ist zB ‚Bedienstete“ zu haben. Und aus Minderwertigkeitskomplexen heraus, die er von Haus aus einfach nun mal hat, resultiert ein entsprechend freches Verhalten, das hier schon das 5 Jaehrige Kind gegenueber dem Dienstmaedchen an den Tag legt.
 ALLE, und ich meine ausnahmlose ALLE kulturellen Benimmformen sind ein absolutes Fremdwort. Es gibt hier immer einen ’noch Niedrigeren‘, der den Dreck wegmachen muss.
Mehr als deutliche Worte kann ich leider derzeit nicht beitragen. Aber ich werde sie auch nicht scheuen, obwohl ich von Natur aus ein total handzahmer Mensch bin und wohl die groessten Schwierigkeiten haette jemandem eine Ohrfeige zu geben.
 In Deutschland allerdings, (und da wo ich herkomme ist bereits viel passiert), wuerde ich nicht mehr ohne Waffe herumlaufen, sei es Messer, Farbspray, Schneiderschere oder sonst was. Und ich kann nur sagen ‚wehren‘ und weiterlaufen, denn was unsere weltfremden Behoerden da von euch verlangen, naemlich auch noch politisch korrekt zu sein, ist einfach nur blanker Selbstmord. Wer sich hier weigert, die Dinge beim Namen zu nennen ist schlichtweg nur ein Helfershelfer und verdient meine totale Verachtung.

Und wenn es derzeit nur Worte sind, die zur Verteidigung meines Heimatlandes beitragen kann, so werde ich mich hueten, hier irgendetwas zu beschoenigen.

Passt auf euch auf. Beschuetzt die Frauen und Kinder, denn die koennen hier wirklich am wenigsten tun.

Alles Liebe, und lasst euch Deutschland nicht aus der Hand nehmen. Die Schlafschafe werden euch daran nicht hindern, lasst sie einfach links liegen.

 

Ich habe noch vergessen dazu zu sagen, dass auch Prostitution hier etwas voellig normales ist. Hier gibt es Discos, die sind nur darauf ausgelegt. Der reichere Arab laesst sich seine “Madame“ direkt von Marokko einfliegen, die kommt dann vollverschleiert zwar, aber mit teuersten Highheels hier an. Man verabredet sich im Hotel oder hat allein fuer solche ‚Anlaesse‘ eben eine Zweitwohnung. Alkohol ist auch kein Problem, hier gibt es Liquor-Shops, davon koennt ihr in Deutschland nur traeumen. Das steht natuerlich auf keiner web-site. Also lasst euch nix erzaehlen..“

Ein VK Nutzer, der Euch warnen will !

 

Es vergeht kein Tag in Deutschland, an dem Mädchen und Frauen von Einwanderern, nicht sexuell belästigt oder vergewaltigt werden. Für die Vernichtung des deutschen Volkes, nehmen BRD-Politiker selbst die Vergewaltigung ihrer eigenen Frauen und Töchter in Kauf. Und viele Damen welche in der BRD-Politik mitmischen, sehen so einen wilden Quickie paar mal hintereinander, offensichtlich als neue sexuelle Bereicherung an.

Das weibliche Geschöpf in Deutschland, ist vor notgeilen Einwanderern mit wilden Bräuchen nicht mehr sicher. Was nicht bei drei auf den Bäumen ist, muss sich oft der wilden Befriedigung hergeben. Sitte, Anstand und Achtung, vor dem weiblichen Geschöpf, sind oft Fremdworte für Männer aus unzivilisierten Kulturen.

Wobei das Wort „Männer“ hier eher unangebracht ist. Schließlich handelt es sich viel mehr um Feiglinge, die ihre Heimat im Stich lassen aber sich in anderen Ländern an unschuldigen Frauen vergehen. Es ist doch erbärmlich, das Leben von Mädchen und Frauen zu zerstören, anstatt für Frieden, Freiheit und Gerechtigkeit zu kämpfen.

Wenn das deutsche Volk nicht souverän handelt, wird es ein heißer Sommer für das weibliche Geschöpf mit all seinen Reizen.

 

Irgendwann müssen die deutschen, hübschen Frauen doch tatsächlich noch solche Killerklamotten tragen, die wie Sonnenschirme aussehen um sich zu schützen, wollen wir das ? Fakt ist ja wohl und das nicht nur als Ergebnis der obigen Schilderung, daß sich solche Individuen niemals integrieren und nur wieder deutsche Steuerzahler für Integrationskurse aufkommen müssen, die niemals Früchte tragen können, sondern diese Typen hierher als Freibeuter kommen und sich Rechte nehmen die sie nicht haben. Wenn wir nichts dagegen tun und die obigen Verantwortlichen endlich zur Rechenschaft ziehen, dann werden die hier Rechte haben! Wollt Ihr das? Warum tut Ihr dann nichts und nehmt die Lösungen an, die Euch dargeboten werden, sondern schimpft weiter über die Symptome der verheerenden  derzeitigen Politik ,statt sie zu entfernen, das Übel also de facto an der Wurzel zu packen, denn zu dulden ist das keineswegs und von der  Vernichtungspolitk da oben ist keine Hilfe zu erwarten, im Gegenteil !  Übrigens arabischen Großfamilien werden vom Jugendamt keine Kinder geklaut, denkt mal darüber nach…

Sind wir Deutschen wirklich so dämlich?Toleranz ist da wohl völlig fehl am Platze und wer das noch weiter propagandiert, der hat den Knall nicht gehört oder eine Schraubenfabrik locker!

Viele erinnern sich vielleicht auch noch daran und dieses finstere Mittelater ist nicht vorbei, sondern genau diese Typen infiltrieren unser Land:

http://www.stern.de/panorama/-nicht-ohne-meine-tochter—mahtob-mahmoody-erzaehlt-die-geschichte-hinter-dem-weltbestseller-5942720.html

Vergesst das nie! Handelt endlich bevor es zu spät ist !

http://www.bundesstaat-deutschland.de/

 

ddbnews R. + M.

Advertisements

2 Gedanken zu “Jeden Tag Horrormeldungen und kein Ende?

  1. Pingback: Wie wahrscheinlich ist ein Krieg ? – ddbnews.wordpress.com

  2. Pingback: Jeden Tag Horrormeldungen und kein Ende? – Andreas Große

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.