EUdSSR-Hilfsdiktator 2.Klasse Schulz warnt vor Hofers Sieg

Österreich „wählt“ blau und die EUdSSR-Marionetten drehen am Rädle, weil ihnen die Entscheidung des Volkes nicht in den Kram paßt. Hilfsmao Schulz, der Präsident der europäischen Quatschbude in Straßburg, warnt vor einem Sieg Hofers bei der Bundespräsidenten-Stichwahl am 22. Mai. Gegenüber RAI 3 sagte er:

„Wenn die extremistische Rechte die Wahlen in Österreich und in Europa gewinnt, wird dies Europas Charakter ändern“.

Schulz führt weiter aus:

„Die große Mehrheit der Menschen in Europa will nicht diesen Wandel. Das ist jedoch eine stille Mehrheit, wenn sie akzeptiert, dass diejenigen, die die Grenzen wollen, die Wahlen gewinnen. Wer für Europa ist, muss mobil machen, genau wie jene, die dagegen sind“

Fürchtet Schulz um die Freßtröge für seine SPÖ-Spezln? Alles Show. Die sogenannten rechten Parteien, egal ob FPÖ, FN, AfD und wie sie alle heißen, sind Teil des System, Teil des Spiels das seit Jahrtausenden gespielt wird. Divide et impera, teile und herrsche.

Es ist also völlig unerheblich wer da an die „Macht“ gespült wird. Ob schwarz, rot, blau, grün, pink, alles ist eine bunte, ekelhafte Suppe, die die Völker auslöffeln sollen. Hinter den Parteien stehen die Strippenzieher und man sollte auch nicht glauben, daß auch nur einer an die Spitze eines „Staates“ kommt, ohne das er von den Strippenziehern den Segen erhalten hat. Eine der Voraussetzungen um an solche Pöstchen zu kommen, sind nicht etwa besondere Befähigungen, sondern Verfehlungen, mit denen man diese Marionetten dann auch vernünftig erpressen kann.

Zurück zu dieser Marionette Schulz. Auch wenn Österreich Mitglied in der EUdSSR ist, heißt das noch lange nicht, daß sich Hampelmänner dieser und auch jeder anderen lupenreinen Diktatur in die Angelegenheiten der Österreicher einzumischen haben.

Was diesen Schulz befähigt im Europarlament sein Unwesen zu treiben, wird wohl erst einmal sein Geheimnis bleiben. Was ihn zum Auserwählten der Eliten gemacht hat, werden wir bald erfahren und wir werden uns auch bei ihm  fürchterlich übergeben müssen.

Hoffentlich müssen wir uns mit diesen Gestalten nicht noch ewig beschäftigen. Die Diktatur muß im Interesse aller europäischen Völker weg, abba flodde, und hier ist der Weg für Österreich: http://www.oesterreich-vgv.org/ und hier für Deutschland: http://www.bundesstaat-deutschland.de/

ddbnews A.

4 Gedanken zu “EUdSSR-Hilfsdiktator 2.Klasse Schulz warnt vor Hofers Sieg

  1. Auch der Bundesstaat-Deutschland wird wohl nicht gerne gesehen. Ich habe in YouTube bei einem Video der Plauener WSD einen Kommentar hinterlassen und hier auf die Verfassung des Bundesstaates Deutschland hingewiesen. Mein Beitrag wurde daraufhin schlichtweg gelöscht. Das zeigt mir, dass auch hier erheblich manipuliert wird, um die deutschen Menschen nicht darüber zu informieren, was das wirklich wichtige ist. Neutral kann man das leider nicht nennen.

    Eigentlich bräuchte man eine deutsche Videoplattform, damit man auch nicht zensiert wird, wenn man sich lediglich zu Demos äußern und einen Hinweis geben möchte. Vielleicht lag auch die Löschung meines Kommentars daran, weil ich mitteilte doch auch die AfD nicht zu wählen, weil das doch alles das gleiche System ist.

    Es sollte dann vom Bundesstaat Deutschland bzw. vom Rat der Verfassunggebenden Versammlung, auch mal überlegt werden, ob YouTube, Google und Co. überhaupt in Deutschland noch aktiv bleiben sollte, wenn hier sogar versucht wird, einen gültigen Akt des Völkerrechts zu verhindern bzw. zu behindern, indem man Hinweise zu diesem Akt löscht. Hier kann man wahrlich leider nicht von Neutralität sprechen.

    Gefällt mir

    1. Das ist nicht nur bei WSD so. Auch Pegida ist beim Löschen und Sperren da sehr schnell. Aus meiner Sicht ist es wichtig, daß die Menschen, die wirklich Änderungen herbeiführen wollen, schnell zusammenfinden. Eine wirkliche Alternative zu facebook, google, twitter gibt es im Moment nicht. Ob VK eine solche Alternative ist, kann ich nach 5 Tagen noch nicht sagen. Aber es gibt ja immer noch die wichtigste Seite http://www.bundesstaat-deutschland.de/ und die ist unabhängig von facebook und Co.

      Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.