Stuttgart im Ausnahmezustand

Stuttgart bereitet sich auf ein heißes Wochenende vor. Vom 30.04.-01.05.2016 findet dort der AfD-Bundesparteitag statt. Bereits am frühen Morgen sammeln sich, lt. Stuttgarter Nachrichten, Linksautonome in der Stadt. Es ist wohl davon auszugehen, daß diese, natürlich im Auftrag, den Parteitag der AfD verhindern, oder wenigstens massiv stören sollen. Die Wortmarkenträger der POLIZEI sind mit 1000 Scheinbeamten, auch aus den angrenzenden Bundesländern, im Einsatz. Auch Wasserwerfer wurden bereits  aufgefahren. Es gibt erste Straßensperrungen und lt. Twitter soll es auch bereits erste Verhaftungen gegeben haben.

Bild: Twitter

Natürlich wissen wir alle, was diese AfD ist. Eine lupenreine Systempartei, deren Aufgabe es ist, Wählerstimmen unter denen zu sammeln, die mit der aktuellen Politik unzufrieden sind. Mag sein das da auch der rechte Rand gleich mitabgefischt wird. Somit werden die BRD-Schäfchen ruhiggestellt. Eine wirkliche Lösung der systembedingten Krise hat aber auch die AfD nicht und kann sie auch nicht haben, es sei denn sie wollten sich selbst gleich wieder auflösen. So dumm ist keine Partei, die bereits an den Freßtrögen sitzt.

Der AfD-Bundesparteitag wird heute in Stuttgart zu massiven Behinderungen im Verkehrsablauf führen. Stuttgarter und alle aus dem Umland, die heute oder morgen die Absicht haben nach Stuttgart zu fahren, bleibt besser zu Hause. Das es zu gewalttätigen Ausschreitungen rund um das Parteitagsgelände kommen wird, ist zu befürchten. Wenn es in diesem Land auch nur Ansätze echter demokratischer Verhältnisse geben würde, wären die ganzen Sicherheitsvorkehrungen überflüssig. Ein Demokratie hält eine AfD, wie auch extremistische Parteien wie CDU/CSU/SPD/Grüne/Linke aus. Wollen wir uns wirklich von Scheindemokraten weiterhin verar… lassen?

http://www.bundesstaat-deutschland.de/

ddbnews A.

Advertisements

4 Gedanken zu “Stuttgart im Ausnahmezustand

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s