Die Spinne im Netz

In der BRD hat die NWO-Spinne beste Lebensbedingungen

DARPA: Die engen Verstrickungen von Google und Facebook mit dem US-Militär

Diese Aufrüstungsaktivitäten des US-Regimes verdeutlichen, welche militärische Eskalationen uns in diesem Jahrhundert bevorstehen. Die imperiale Oligarchie und ihr US/NATO-Imperium rüsten für den “Grossen Krieg” mit den noch nicht unterworfenen Mächten dieser Welt. Korrespondierend mit den Bestrebungen der totalen staatlichen Kontrolle in allen Bereichen des Lebens, der Medien und der Kommunikation und der sozialen Deklassierung immer breiterer Teile der Bevölkerung, sowie der imperialen Strategie der Desintegration und Zerschlagung der republikanischen Nationalstaaten, entwickelt die imperiale Oligarchie einen qualitativ neuen, imperialen HighTech-Faschismus…http://www.pravda-tv.com/2016/04/darpa-die-engen-verstrickungen-von-google-und-facebook-mit-dem-us-militaer/

 

DARPA: Die engen Verstrickungen von Google und Facebook mit dem US-Militär

Zwischen Google, Facebook und der Forschungsabteilung des US-Militärs, der DARPA, gibt es eine Drehtür-Karriere. Die ehemalige Leiterin des militärischen Forschungsprogramms soll nun für Facebook eine „strategische Neuausrichtung“ managen. Dies ist bei weitem nicht der einzige Fall einer engen personellen Verflechtung zwischen Internetgiganten und dem US-Militär. Die ehemalige Leiterin des militärischen Forschungsverbund DARPA, Regina Dugan, wird … DARPA: Die engen Verstrickungen von Google und Facebook mit dem US-Militär weiterlesen

 Konsequenz des Terrors: Globaler Ausbau der totalen Überwachung
https://i0.wp.com/mike.blog-net.ch/files/2016/04/spinne.jpg

In der BRD hat die NWO-Spinne beste Lebensbedingungen

Leute, auf was wartet Ihr? Während Ihr vergeblich gegen die NWO-Spinne Widerstand leistet, spinnt diese Euch kontinuierlich ein. Eure regierenden Politiker werden euch nicht helfen, diese haben Euch zu ihrem eigenen Vorteil, verraten und verkauft.

Wenn nicht ein Wunder geschieht und im Juni das Feuer der Freiheit in Dresden ausbricht, werden Tausende Menschen wieder nur wie Trottel vor den NWO-Verbrechern stehen.

Selbst wenn das Regime zusammenbricht, brauchen wir ein grundlegend neues System, ein System was von den Menschen, für die Menschen ist. Sonst sind wir ganz schnell wieder da, wo wir jetzt sind.

Es langt bei weitem nicht, nur die rote Karte zu zeigen. Ihr könnt noch so viele rote Karten zeigen, diese Verbrecher werden das Feld nicht räumen. Man/n kann versuchen diese Verbrecher mit Druck vom Feld zu holen, was aber ziemlich aussichtslos ist – weil die Exekutive fehlt.

Sorgen wir doch besser dafür, daß diesen Verbrechern das untergebene Publikum davonläuft, damit dieser Abschaum aushungert. Und dann zerschlagen wir all ihre Kommunikations- und Überwachungsfäden in unserem:

http://www.bundesstaat-deutschland.de/

Damit wir in Freiheit leben können.

Ihr müsst jetzt aktiv werden!

Unser Ziel ist die Freiheit der Menschheit!

 

 

spinne

Die Menschen, die es in Deutschland hinnehmen:

Rolf Hochhuth, der wohl bekannteste Dramatiker Deutschlands, der vor kurzem seinen 85. Geburtstag feierte, ist bis heute angriffslustig und streitbar. Sein neuestes Buch nennt sich „Ausstieg aus der Nato oder Finis Germaniae“, also das Ende Deutschlands. Sputnik hat den Autor gefragt, was er damit meint.

Herr Hochhuth, Sie nennen Ihr Buch „Ausstieg aus der Nato oder Finis Germaniae“. Was meinen Sie damit? 

Ich meine damit, dass die Amerikaner sehr bald ihren geplanten Krieg gegen Russland anfangen und wir Deutschen dann vernichtet werden — als stärkstes europäisches Kontingent der Nato, als willenloser Satellit des Pentagons. Ich habe ein ganzes Buch geschrieben, um das zu belegen.

Dass ich nicht in Panik rede, sondern aufgrund von Fakten panisch bin, möchte ich an folgenden Beispielen zeigen. Warum führt die Nato einhundert Meter, nicht Kilometer, vor der russischen Grenze, in Narva, Estland eine Militärparade durch? Frau Merkel hat immerhin noch eine Teilnahme Deutschlands daran verboten. Dies ist ihr aber schon nicht mehr geglückt bei einem Flottenmanöver der Nato vor der Krim. Warum machen die ihre Manöver nicht zum Beispiel in Gibraltar?

Mein Hauptzeuge ist Altbundeskanzler Helmut Schmidt, der vierzehn Tage vor seinem Tode mit höchster Beunruhigung gesagt hat, hört endlich mit dem Unfug der Sanktionen auf. Auch Frau Merkel will das natürlich nicht. Aber wir sind Entmündigte. Das Kabinett hat einen ehrlichen Menschen, den Minister Schäuble, der fatalistisch gesagt hat: „Wir müssen uns eben daran gewöhnen, wir sind keine souveräne Macht.“

Die amerikanischen Alliierten haben am Ende des Zweiten Weltkrieges Ihre Heimatstadt befreit, sie haben die Genesung der BRD durch den Marshallplan erlebt. Woher kommt Ihr Sinneswandel, sich jetzt gegen den alten Freund, die USA, auszusprechen?

In Deutschland herrscht das Gesetz der Einheitspresse. Wir haben die verächtlichste Medienlandschaft Europas.

Und in der Politik lehnt der Bundestag die Volksabstimmung ab, die die freie Schweiz seit 170 Jahren hat. Wir sind die geborenen Untertanen und Mitläufer, wie sie Heinrich Mann und nicht nur er gezeichnet habe

ddbnews R.  Wir nehmen hier gar nichts hin und wir sind auch nicht 85 Jahre alt!

 

 

Advertisements

2 Gedanken zu “Die Spinne im Netz

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s