Unruhen in Frankreich

Genau folgende Bilder will eigentlich niemand sehen. Auch nicht in oder aus Frankreich.

Neben Paris kam es auch in Marseille, Nancy, Rouen und anderen französischen Städten  zu Ausschreitungen. Der Grund der Proteste ist Hollandes geplante Arbeitsmarktreform, die u.a. vorsieht die Wochenarbeitszeit von 35h auf 60h anzuheben, sowieso die Überstundenzuschläge von 25% auf 10% abzusenken.

Solche Ausschreitungen sind definitiv der falsche Weg und führten in Paris zu 130 Festnahmen. Liebe Franzosen, was glaubt Ihr eigentlich wie lange es dauert, bis die Firma Republik Frankreich auf solche Zusammenstöße mit aller Härte der AGB reagieren wird? Solche Aktionen sind sinnlos und führen zu nichts und wenn dann nur zu Agangssperren und drastischen Strafen bei Nichtbefolgung. Wollt Ihr das? Bestimmt nicht. Wenn Ihr etwas ändern wollt und ich denke es ist auch in Frankreich längst an der Zeit für Veränderungen, dann seht Euch das hier an und unterstützt diese Bewegung. Nur die Menschen können die unglaublichen Zustände ändern. Worauf wartet Ihr?

ddbnews A.

2 Gedanken zu “Unruhen in Frankreich

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.