Die ewige Geschichte…nun aufgeräumt !!!

Kaiserreich, Weimarer Republik, Kaiserverfassung, Weimarer Verfassung…….
Im Weltnetz sind so viele unterwegs, nur teilweise oder gar falsch informiert, und tragen diese falschen und teilrichtigen Aussagen weiter. Es kann nur vermutet werden, ob hier zum Teil absichtlich Falsches geschrieben wird, vom System gefördert….

Keines des im ersten Satz genannten ist de facto in Kraft oder aktiv!
Warum?

Na dann will ich hier noch einmal versuchen, mit verständlichen Worten zu erklären, damit der -mit Verlaub- Quatsch endlich mal ein Ende hat:

Fangen wir mit dem Kaiserreich an und zwar mit dem ersten Satz dieser „Verfassung“:
„Wir Wilhelm, von Gottes Gnaden Deutscher Kaiser, König von Preußen etc. verordnen hiermit im Namen des Deutschen Reichs, nach erfolgter Zustimmung des Bundesrathes und des Reichstages, was folgt […]:“
So jetzt einmal bitte genau lesen…. Es heißt Wilhelm verordnet !!! und dann auch nicht selbst, sondern im Auftrag, also im Namen des Reiches…..
Also ist diese „Verfassung“ eine bloße Verordnung! Wer mal sich die ernst gemeinte
Mühe macht und sich im Internet informiert, wird schnell heraus finden, daß es eine
Rechtehierarchie gibt, die sogenannte Rechtenormenhierarchie.
Nach dieser ist die „Abstufung“ in einem Staat wie folgt:
Verfassung, Gesetz dann Verordnung. Eine Verordnung ist eine Regelung, wie ein Gesetz auszuführen ist, dabei muss sich diese Verordnung sich auf das Gesetz beziehen… So und nun, was bleibt von dieser Verfassung übrig???

Aber es geht noch weiter, Wilhelm war „nur“ deutscher Kaiser, im Gegensatz dazu König von Preußen… So wie es auch König/in der Niederlande, Königin von England etc. gibt. Warum war er nur deutscher Kaiser? Es gab damals  keinen Staat, welcher Deutschland hieß, nein es gab das Deutsche Reiche und eine Bundesrepublik (wenn auch nur als Besatzungskonstrukt bis 1990 und nun als Holding der U.S.A.). Deutschland ist lediglich eine Gebietsbezeichnung, z.B. so wie Schwarzwald, Bayrischer Wald, Sächsische Schweiz  etc.
Also fehlt schon mal ein Staatsgebiet für den Kaiser, DENN die 26 damaligen -und bis heute noch existenten,- Bundesstaaten, waren jeder für sich , souverän mit eigener Verfassung, mit eigenem Staatsvolk und eigenem Staatsgebiet. Was davon hatte der Kaiser? Nichts, denn das Kaiserreich war quasi so wie ein Verein und die Bundesstaaten waren neben dem Kaiser die Vereinsmitglieder. Und weil der Kaiser keine Staatsangehörige hatte, wurde die RuStaG ins Leben gerufen, damit der Wilhelm zumindest in den Kolonien unmittelbare Reichsangehörige hatte…
Nebenbei sei erwähnt, daß der Kaiser ALLEIN Rechteträger diser Verordnung war.
Der Kaiser ist ja nun weg… und somit auch diese „Verfassung“…

So und wer jetzt mal nachdenkt, wird schnell drauf kommen, daß das mit dem
Kaiserreich eine Schnapsidee ist. Und es sollte bedacht werden, der Kaiser, wie überhaupt der ganze Adel zu denen gehören, die diese NWO durchsetzten wollen.
Nun wer etwas Hirn im Kopf hat, kann sich DAS nicht wirklich wünschen…

So nun kommen wir mal zu der Weimarer Republik…
Auch diese hatte KEINE vom Volk verfasste und beschlossene Verfassung, es war auch kein Staat, weder im völkerrechtlichen, noch im staatsrechtlichen Sinn.

Denn diese Weimarer Republik wurde lediglich von zwei Politikern, SPD-Politiker Philipp Scheidemann und den Führer des Spartakusbundes Karl Liebknecht, im Auftrag ausgerufen. Also NICHT vom einem Volk beschlossen, sondern auch eine Verwaltung durch die Alliierten (Versailler Vertrag)..

Und die Weimarer Verfassung ist auch von den Alliierten verordnet worden, denn sie wurde weder von den Bewohnern des damaligen Gebietes (sie waren keine Staatsangehörige der Weimarer Republik) verfasst noch beschlossen….

ALLE die auf dem Gebiet mit der Bezeichnung „Deutschland“ leben und geboren wurden, haben durch die Abstammung (Blutlinie) nach wie vor die Staatsangehörigkeit in den Bundesstaaten ihrer Vorfahren. Und zwar genau von den Vorfahren die bis 1913 dort in den einzelnen Bundesstaaten geboren sind.
Diese Rechte durch Geburt sind unveräusserlich und können NICHT weggenommen werden. Sie können allerhöchsten freiwillig vom Einzelnen abgegeben werden.
Und wer will das??
Somit erübrigt sich auch die Frage, ob wir staatenlos sind.. NEIN sind wir nicht!
Wer aufmerksam gelesen hat, hat es verstanden.

Und wer jetzt immer noch der Meinung ist, das Kaiserreich oder gar die Weimarer Republik sei existent und müsse wieder neu belebt werden, für den habe ich einen Tipp:
In der Apotheke gibt es sicherlich gute Produkte, die das Wachsen von Hirnzellen unterstützt und das Denkvermögern erhöht…..

 

https://images.duckduckgo.com/iur/?f=1&image_host=http%3A%2F%2Fupload.wikimedia.org%2Fwikipedia%2Fcommons%2Fe%2Fe1%2FAnton_von_Werner_-_Kaiserproklamation_in_Versailles_1871.jpg&u=https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/e/e1/Anton_von_Werner_-_Kaiserproklamation_in_Versailles_1871.jpg

P.M.

 

ddbnews R.

9 Gedanken zu “Die ewige Geschichte…nun aufgeräumt !!!

  1. Krishnack Blacksun

    An dieser Stelle mal ein herzliches Dankeschön von mir für die umfassende juristische Aufklärung von eurer Seite, welche in der Tat, und das letztendlich auf sehr einfache Weise, Klarheit schafft. Klarheit, die bezüglich jedweder sinnvollen Handlungsoption Voraussetzung ist. Ich selbst habe mir diesen Durchblick durch das Anhören eurer Radio-Aufzeichnungen auf YouTube angeeignet.
    Besten Gruß!

    Gefällt mir

  2. Ronny

    Also müsste ich herausfinden in welchen „Bundesgebiet“ bis 1913 meine Vorfahren geboren sind und diese Staatsangehörigkeit habe ich quasi automatisch durch die Blut/Abstammung?

    Gefällt mir

    1. Ja richtig, Deine Staatsangehörigkeit wurde Dir vererbt durch Deine Vorfahren, daran konnte niemand etwas ändern und Firmen, wie die BRD erst recht nicht, denn diese können gar keine vergeben oder bestätigen, deshalb ist auch der gelbe Schein Unsinn, welcher Geschäftsführer oder Marktleiter kann denn eine Staatsangehörigleit in einem Unternehmen bestätigen, hätte er das Recht dazu? Das Unternehmen BRD hat dieses Recht auch nicht! Sie, die BRD, ist ein Unternehmen!

      Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.