Großmufti Erdogan auf Kriegskurs

Größenwahnsinnige sind nicht nur ein Teil der Geschichte, sondern auch der Gegenwart. Großmufti Erdogan spielt in Syrien mit dem Feuer. Alle Versuche des US-Diktators Obama die Türkei zu besänftigen, ob diese ernst gemeint waren darf aber bezweifelt werden, tragen keine Früchte. Nach Angaben von sputniknews und DWN toben sich seit vergangenem Samstag türkische Truppen auf syrischem Gebiet aus.

Eine rote Linie wurde durch Russland bereits gezogen. Ein Einmarsch türkischer Truppen in Syrien, wird den 3. Weltkrieg auslösen. Der Irre vom Bosporus begann am Samstag abend damit, das türkische Militär in Syrien einrücken zu lassen. Unbestätigten Meldungen zufolge, soll seit heute morgen die syrische Stadt Azaz unter türkischem Beschuß sein. Der tückische Außenminister Mevlüt Cavusoglu forderte Syrien auf, die syrischen Truppen aus der Region abzuziehen! Mittlerweile schießen die Syrer zurück. Unbestätigten Meldungen zufolge, beginnt Russland damit Truppen nach Syrien und die Schwarzmeerflotte ins Mittelmeer zu verlegen. Auch Panzer und Fallschirmjäger sollen unterwegs nach Syrien oder bereits dort eingetroffen sein. Im türkischen Incirlik stehen auch saudische Fliegerkräfte bereit, die nur auf ihren Einsatzbefehl warten.

Diese Welt wird von Bekloppten in den Untergang manövriert. Die Strippenzieher verdienen sich wie in jedem Krieg dumm und dämlich und wir haben nichts besseres zu tun, als mit dem Smartphone von einem Laternemast zum nächsten Laternenmast zu taumeln, bis es weder Smartphones noch Laternemasten und auch keine Smartphonjunkies mehr geben wird. Das ganze nennt sich dann die Krone der Schöpfung!

ddbnews

2 Gedanken zu “Großmufti Erdogan auf Kriegskurs

  1. Krishnack Blacksun

    Dieses Presse-Organ hat Klasse. Spitze!
    Der hier vorherrschende Ton gefällt mir dabei besonders.

    Danke, Leute!
    Kommt von Herzen.

    Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.