Die Verlogenheit der BRD-Marionetten

Faszinierend wie unterschiedlich die Menschenrechtssituation durch unsere Politikdarsteller betrachtet wird. Während diese Hampelmänner im Jahr 1996 die Flutung Tibets mit Chinesen verurteilten, stehen in unserem Land die Tore für Einwanderer weit offen. Jeder kann hier unkontrolliert einmarschieren und niemanden, außer den Menschen die befürchten, daß hier etwas schief läuft interessiert das und die wachen Menschen werden dann noch zusätzlich solange mit der Nazikeule bearbeitet, bis sie endlich still sind.

Die Politik mißt mit zweierlei Maß. Während gegen die Ansiedlung von Chinesen in Tibet durch unsere Politikdarsteller protestiert wurde, wird hier dafür gesorgt, daß die eigene ethnische, kulturelle und religiöse Idendität ausgelöscht werden soll. Ist das nicht Völkermord? Es ist nur eine Frage der Zeit, bis die Sharia überall in Europa Anwendung findet. Wenn wir weiterhin zulassen, daß Millionen Menschen ins Land geholt werden, die mit unserer Kultur nichts, aber auch gar nichts zu tun haben, die unserer Kultur feindlich gegenüberstehen, die unsere über viele Jahrhunderte gewachsenen Werte und Kulturen nicht achten und auf unsere Gesetze pfeifen, werden wir und alle anderen europäischen Völker bald ausgelöscht sein.  Sollen wir das wirklich zulassen?

Hier ist der Ausweg:

http://www.staatenbund-deutscher-voelker.org/

http://www.staatenbund-deutscher-voelker.org/anmeldung/

ddbnews

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s