Das Maasmännchen läuft Amok

Der sogenannte Bundesjustizminister, gut informierten Menschen auch als Geschäftsführer der Firma Bundesministerium der Justiz bekannt, holt verzweifelt zum Rundumschlag aus. Jeder, der nicht auf der Linie der Bundesgeschäftsführung liegt, wird vom Maasmännchen mit der Nazikeule bearbeitet. Selbst seine Untertanen innerhalb seines Geschäftsbereiches, fälschlicherweise auch Juristen genannt, stellt Maas auf die Stufe von geistigen Brandstiftern. Damit dürfte u.a. der ehemalige Scheinrichter am sogenannten „Bundesverfassungsgericht“, di Fabio gemeint sein, der der „Bundesregierung“ diverse „Verfassungsbrüche“ in Bezug auf die Masseneinwanderung vorgeworfen hat. Nein Herr Maas, sie lassen zwar unzählige Rechtsbrecher allimentieren, aber die Brandstiftung wird zuerst von Ihnen und Ihresgleichen, sowie den gleichgeschalteten Medien begangen. Die Richterschaft folgt nur treu oder aus Angst um die kreditfinanzierte Luxuxbude Ihrem Unsinn.

Wann wird Merkel dieses völlig überforderte Suppenkaschperle mit rotem Parteibuch endlich in den unverdienten Ruhestand schicken? Besser wäre die Frage wie lange sich die deutschen Völker das bieten lassen. Das Maß oder Maas ist längst voll.

ddbnews