ZDF-Herles: „Es gibt Anweisungen von oben“

Jeder nicht völlig hirngewaschene Mensch kann die Manipulation der Menschen durch die Medien erkennen. Zwischen Realität und veröffentlichter Meinung liegen Welten. Die Medien erhalten ihre Aufträge zur Meinungsmache von oben. Das bestätigte Wolfgang Herles, Publizist und Journalist des mittels Zwangsgebühren finanzierten ZDF.

Natürlich ist das nichts Neues. Wir sehen täglich die Lügen der „Qualitätsmedien“ und das rund um die Uhr. Es wird vertuscht, verdreht, verschwiegen, gelogen und dafür zahlt die Masse der Schäfchen freiwillig und die, die sich weigern für den verbreiteten Blödsinn zu zahlen werden bedroht, erpreßt, genötigt, weggesperrt, ausgeraubt…. Willkommen in der Diktatur.

Auch die privaten Medien kommen da nicht besser weg. Selbst wenn sich seit den Silvestervorfällen von Köln, dem darauf folgenden Aufschrei der Menschen in den sozialen Netzwerken und dann der scheinbaren medialen Aufbereitung, ein Wandel vollzogen haben sollte, ich sehe den aber nicht wirklich, so erfüllen die Medien ihre Aufgabe als 4. „Staatsgewalt“ noch immer bestenfalls nur mangelhaft. Es werden Meldungen in die Welt gesetzt, die sich als Regierungspropaganda  entpuppen. All das hatten wir schon einmal geglaubt abgeschüttelt zu haben. Auch wenn die gleichgeschalteten Leitmedien heute nicht mehr Neues Deutschland oder Völkischer Beobachter heißen, so sind gewisse Parallelen durchaus erkennbar. Wollen wir das wirklich?

Die 4. Macht im „Staat“ hat komplett versagt und wird sich selbst in der bisherigen Form über kurz oder lang mehr als flüssig machen. Wir brauchen die Merkelsche Propagandamaschinerie nicht. Die zukünftige Aufgabe der Medien muß sein, davon zu berichten, was andere nicht wollen, daß es berichtet wird.

ddbnews

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s