Sallah Abdeslam – Brief an die Presse

Die Echtheit des folgenden Briefes eines IS-Aussteigers an die Presse, kann an dieser Stelle von uns nicht überprüft werden. Trotzdem halten wir die Veröffentlichung des Inhalts für erforderlich. Sollte der Inhalt auch nur teilweise zutreffen, dann können wir uns in Europa warm anziehen.

Der folgende Brief wurde von ddbnews ohne Fehlerkorrekturen vorzunehmen,  hier veröffentlicht!

„Ich bin ein EX- IS Mitglied und es war der größte Fehler den ich je gemacht habe, mich manipulieren zu lassen und Dinge zu tun die ich nie wirklich tun wollte. Ich habe mich Wochenlang von Ort zu Ort geschlichen. Bis ich es über die Türkische Grenze geschafft habe. Ich will mit dieser Mail keine Vergebung, sondern nur die Wahrheit über die Situationen die sich mehr und mehr verschlechtern wird, wenn nichts getan wird, an die Öffentlichkeit bringen. Ich will auch nicht ins Gefängnis gehen für das was ich getan habe. Ich bin Sallah Abdeslam. Ich hoffe mit diesem Schreiben das IHR die Presse meine Mail an die Öffentlichkeit bringt denn die Menschen dort draußen müssen die
Wahrheit erfahren, und haben das Recht dazu. Vielleicht hilft es den noch bevorstehenden Krieg im diesem Jahr zu verhindern. Denn 2016, werden in den Augen des IS die Offiziellen 3. Weltkriege ausbrechen. Und Alle werden unter den Folgen leiden davon tragen. Denn der IS ist im Besitz von vier Atomaren Sprengköpfen drei davon vom Typ W25 und einen vom Typ W89. Ich habe sie selbst gesehen. Eine ist für die USA, eine für Deutschland, eine für Frankreich und eine für Russland.

Zu den Zahlen des IS :
Es sind mittlerweile weit mehr als 135000 IS Mitglieder Ca. 65000 sind In Syrien verteilt und schützen teils die versteckten Waffen-Depots, kämpfen an den Fronten und halten bestimmte Kontrollpunkte die Strategisch Wichtig für den Schmuggel von Erdöl ist und die Verschiffung von Waffen.

Zu den Mitgliedern in Europa:
In Frankreich sind etwa 2.800 Terror Zellen des IS verteilt um die Region herum um Paris. Courbevoie, und Bobigny. In England sind etwa 650 Terror Zellen da es weitaus schwerer war dort einzureisen. Die Terror Zellen sind in London, und Harrow verteilt und teils als
Studenten getarnt. In Schweden sind etwa 1.600 Terror Zellen des IS verteilt In Stockholm, Täby, Älta und Solna.

In Deutschland sind die meisten Terror Zellen etwas über 18.700 Zellen des IS. Tag für Tag steigend. Davon Sind 15 Strategen des IS in Berlin, Frankfurt und Hamburg verteilt. Selbst in Weltkultur Städten wie Hildesheim, Bamberg und Lübeck werden Attentate verübt werden, speziell wegen Ihrer Mittelalterlichen Geschichten und Bauten. Besonders Lübeck gilt als sehr begehrt für mindestens 6 Anschläge Diese Innenstadt soll komplett eingenommen werden deshalb ist es geplant sämtliche Brücken zu sprengen so das keiner mehr rein und keiner raus kann. Die Kirchen sollen auch zerstört werden, und dort befinden sich sehr Viele Schläfer Zellen des IS. Da Niemand damit rechnet dass eine kleine
Stadt im Focus steht wie Lübeck. Diese Länder sind mir bekannt, und ich weiß auch von Spanien, Italien, Russland, Holland, Dänemark, Finnland, Norwegen nur nicht in welchen Städten und wie Viele es sind. Die Zahlen und Städte von den Ländern konnte ich nicht mehr einsehen und abfotografieren.
Die Angriffe werden sehr schnell in einer auf einander folgende Explosionen passieren erst die Brücken danach die Kirchen. Die Waffen und Sprengstoffe wurden vor Monaten in die einzelnen Städten geschmuggelt. Zudem habe ich noch Informationen über einen Mann den der IS immer nur Shabh nennt. ( Der Mann auf dem Bild ) Shabh steht auf einer Kopfgeldliste des Kalifen. Der bietet 2 Mil. Dollar für den Abgetrennten Kopf von diesem Attentäter. Er ist dem Anschein nach vom US Geheimdienst geschickt worden um spezielle Strategen und Anführer aus zu schalten. Was ihm bisher sehr gut gelang. Er hat weit über 400 IS Mitglieder getötet. Shabh hat eine eigene Handschrift und erscheint immer an den Orten wo keine Luftangriffe stattfinden. Denn wenn Luftangriffe stattfinden halten sich die Wichtigsten Strategen und Führenden Personen an weit
abgelegenen Orten auf, die Er im Vorfelde schon zu kennen scheint. Zudem wurde er nur ein einziges Mal wirklich gesehen da ihn eine Kamera aufgenommen hatte als er eine ganze Gruppe von Terror Zellen der Al Qaida in einem Haus ausgeschaltet hat. Seit dem wurde sein Bild an alle verteilt. Shabh sorgte für viel Aufregung unter den IS Mitgliedern , denn er war der jenige der Mokhta Belmokhta mit zwei Kugeln in den Kopf geschossen haben soll. Das war 2013 im Jemen. Mokhta wird immer wieder zum Leben erweckt. Warum ? Ganz einfach eine gängige Methode ist es von den Führenden Leuten so viele im Voraus gedrehte Videos zu drehen wie nur möglich ist, denn im Falle eines Falles kann man damit den Feind immer wieder verwirren das wird so beim IS gemacht.

Demnach soll die Öffentlichkeit durch die Propaganda Videos getäuscht werden als würden die Behörden bei jedem Angriff versagen und die Angst größer wird unter dem Völkern. Shabh ist seit Juli 2014 nicht mehr gesichtet worden und scheint untergetaucht zu seien. Es gibt Gerüchte das er in England, Schweden und Deutschland gesichtet worden sei, um dort die Terror Zellen auszumachen und aus zu schalten. Deshalb wissen die meisten Mitglieder auch wie er aussieht denn sein Bild ging durch alle Kanäle die der IS nutzt und sein wir mal Ehrlich 2. Mil. Dollar klingt sehr verlockend und treibt die Anhänger und Salafisten in ganz Europa dazu immer die Augen offen zu halten. Daher kommen auch ständige Hinweise aus Deutschland das er in Berlin, Hamburg, Frankfurt, Hildesheim und Lübeck immer wieder gesichtet wurde, doch nicht greifbar ist. Stellen sie
sich vor was dieser Mann an Wissen und Informationen besitzt über verschiedene Geheimdienste , über die Strukturen, über die Sicherheitshäuser in denen Terrorverdächtige Vernommen & gefoltert werden, über die Mittel der Strategischen Waffen, Lagerpunkte und über Geldressourcen die nicht in den Datenbanken auftauchen.

All das könnte man von Shabh erfahren wenn man Ihn kidnappen und foltern würde. Und der IS ist sehr gut darin Folter auszuüben. Wer auch immer dem Kalifen die Akte des Shabh zukommen ließ, muss ein Maulwurf in einer der Behörden sein. Denn Shabh, soweit ich es sehen konnte, ist ein Manipulierter Soldat der gezüchtet wurde. Voll
gepumpt mit irgendwelchen Drogen und unter Gedanken Kontrolle steht. Und noch nicht mal ein Amerikaner ist. Was man sich von den Amys denken kann damit sie es schön abstreiten können. Ich habe Ihnen im Anhang eine PDF gesendet auf denen ich bestimmte
Dokumente und Fotos abfotografiert habe. Vielleicht können sie Shabh retten, denn in meinen Augen hat er keine Morde begannen sondern einige der Schlimmsten Menschen die ich kennen gelernt habe und zutiefst verabscheue ins Jenseits geschickt. Ich hoffe das ich ihm nie begegnen werde weil ich weiß was er seinen Opfern antut. Ich werde zu Allah beten, dass er diesen Krieg zu verhindern vermag und hoffe das all jene die diese Nachricht bekommen, sie auch ernst nehmen werden.

Es tut mir aufrichtig leid und ich weiß, ich kann nichts ungeschehen machen, aber ich hoffe das sich das Schicksaal der Menschen nicht durch die Psychopathische Darstellung dieser Kranken Ideologie unterwerfen lässt. Ihr solltet die Stärke des IS nicht unterschätzen denn sie sind keine Gruppen mehr, sondern eine Riesige Armee mit unglaublich großen Recourcen , einer Menge Geld und vielen Militärischen Waffen, Raketen, Panzern, Bodenluft Raketen, Atomare und Chemischen Waffen und einigen großen Befürwortern aus Saudi Arabien die starke Politische Macht besitzen. Diese Mail schicke ich an alle mir bekannten Medien in der Hoffnung, dass dies ernst genommen wird.“

Quelle (Brief im Orginal) :

http://www.file-upload.net/download-11251658/SallahAbdeslamBriefandiePresse.pdf.html

 

Wir bitten Rechtschreibfehler im Brief des Ex – IS Mannes zu entschuldigen, der Brief wurde von uns im Orginal übernommen!

ddbnews

31 Gedanken zu “Sallah Abdeslam – Brief an die Presse

  1. sporty

    na denn mal danke pest von deutschland, hast recht gehabt, wir schaffen das und ihr habt es geschafft. man kann nur hoffen das du und deine mischpoke eines tages dafür die rechnung bezahlen müsst. es rächt sich alles von selbst, man kann nur hoffen das dein bezahlen sehr lange dauert damit du auch schön viel davon hast.

    Gefällt 1 Person

    1. Wir wissen ja nicht ob der Brief wirklich echt ist. Es kann sich durchaus auch um eine gezielte Sauerei aus gewissen Kreisen handeln, um die Menschen endlich aus dem Häuschen zu locken. Wir sehen was kommen kann, sollten uns aber nicht von Angst oder gar Wut leiten lassen. Schalten wir einfach einen Gang hoch und fahren auf unserem Weg weiter. Das System muß weg und es kommt weg, besser heute als morgen.

      Gefällt 1 Person

  2. Wer etwas Ahnung hat von Arabischen Staaten und von der Sicherheit , weiss, das das so leider eine Fälschung ist. Aber ich finde es gut das es veröffentlicht wird. Kann man sich doch immer fragen: Qui Bono ?
    Was mich aber noch bewegt, “ erste zugelassene und freie…. Wer bite hat Euch denn zugelassen ? und dann auf kostenlosen US angebot auf US Servern ? Die dem Patriot act unterliegen. Und Nein.-die USA haben uns auch sicher nicht besetzt

    Gefällt mir

    1. Ich hatte wirklich schon allein wegen der unsicheren Quellenlage und des angekündigten Terrors Bauchschmerzen mit der Veröffentlichung dieses Beitrags, habe dann aber entschieden diesen Brief der Öffentlichkeit zu präsentieren. Es ist durchaus möglich, vielleicht sogar wahrscheinlich, daß der Brief von gewissen Kreisen gezielt in die Öffentlichkeit gebracht wurde. Sollte das so sein, dann stellt sich tatsächlich die Frage wem das nutzt.
      Zugelassen wurde ddbnews durch die nachgewiesenen Rechteträger der 26 Bundesstaaten, und wenn Du wider Erwarten bereit bist, uns einen Server zu finanzieren, dann ziehen wir gern auf einen anderen, nicht US-Server um. Sollten Dich noch die Rechtsgrundlagen für unser Tun interessieren, dann empfehle ich folgende Seiten als Sonntagslektüre http://www.staatenbund-deutscher-voelker.org/ und ich lade Dich heute abend um 18:00 zu unserer Radiosendung auf http://www.okitalk.com ein. Dort kannst Du gern weitere Fragen stellen und auch Antworten erhalten. Nur Mut, wir beißen nicht.

      Gefällt mir

      1. Leider hab ich die Radiosendung verpasst, weil jetzt erst gelesen.
        Ich unterhalte selber eigene Server für Projekte wie http://www.b-n-d.net
        http://www.donbass-info.de und viele andere. Server oder Domainkosten sind aber heute nicht mehr das Problem, man bekommt schon V Server unter 10 Euro im Monat.
        Was in dem Link zu Staatenbund steht ist anmassend und lächerlich zugleich, und extrem undemokratisch.
        Wie können da einige Menschen wagen im Namen von Deutschland zu reden ? Von wieviel Millionen Deutschen sind die denn gewäht worden ?
        Gab es eine freie direkte geheime Wahl.
        Da wird das Demokratieverständniss mit Füssen getreten

        Gefällt mir

      2. Du bist sicher unsere Hauptseite gelesen und verstanden zu haben? Bitte auch die Rechtsgrundlagen aufmerksam lesen. Die Rechteträger der 26 Bundesstaaten in der korrekten Rechtsfolge waren und sind stimmberechtigt. Das Recht dazu gibt uns das Völkerrecht. Siehe Art. 25 des erloschenen GG.
        Die Radiosendungen kann man komplett nachhören. Hiermit ging es los: https://vimeo.com/146382868

        Gefällt mir

      3. Leider kann ich auf den letzten Antwortbeitrag irgendwie nicht antworten. dann versuch ich es mal hierrüber. Danke für die Info, das man das Nachhören kann. Werde ich dann gerne tun.
        Der Rechtsträger als solche hab ich leider nicht gefunden, aber eine Passage, die nach einer Selbskröung ausschaut: “ Teilnehmer und gewählten Vertreter des Rates, die Rechteträger des Rechtssubjekts „Gesamtstaat der Staaten des Deutschen Bundes“, temporär dieses Staatswesen zur Errichtung eines neuen, gemeinsamen Staatswesens unter der Bezeichnung Deutschland/Germany, bestehend aus den vorhandenen 26 souveränen Bundesstaaten, wieder in den völkerrechtlichen Stand als Rechtssubjekt “
        Da ist als jemand danach zu behaupten das er über 80 Milionen Deutsche was zu sagen hat. So etwas nennt sich Diktatur. Sorry, aber keiner davon ist gewählt, keine breite Masse wurde an der Verfassung beteiligt.
        Sorry, das ist schlimmer als CDUSPD

        Gefällt mir

      4. Entweder hast Du es immer noch nicht gelesen oder aber nicht verstanden. Das ist kein Problem. Wir haben uns die Mühe gemacht die Sachlage allgemein verständlich zu erklären. http://www.staatenbund-deutscher-voelker.org/was-ist-eine-vv/
        http://www.staatenbund-deutscher-voelker.org/warum-brauchen-wir-eine-vv/ http://www.staatenbund-deutscher-voelker.org/1-rechtsgrundlage/ http://www.staatenbund-deutscher-voelker.org/2-rechtsgrundlage/
        Das was wir aktuell haben ist Diktatur pur, oder kannst Du bei Merkels seltsamen oder geheimen Entscheidungen (z.B.TTIP) auch nur ein Wort mitreden? Ist es ausreichend einmal alle 4 Jahre seine Stimme in eine Urne zu werfen und den Regierenden einen Blankoscheck zu geben? Kannst Du darauf Einfluß nehmen ob Merkel unsere Soldaten in US-Kriegen verheizt? Gibt es eine wirksame Möglichkeit gegen Entscheidungen der Bundesregierung, die nachweislich Recht gebrochen hat und weiterhin Recht bricht vorzugehen? Wie kommt denn die Kommission der EUdSSR zustande? Kannst Du da auch nur im Geringsten mitentscheiden? Ist das demokratisch? Na ich weiß nicht.

        Gefällt mir

      5. Der Souverän

        Zaunreiter

        „Was in dem Link zu Staatenbund steht ist anmassend und lächerlich zugleich, und extrem undemokratisch.“

        Ach so, Du meinst wie die EU. Stimmt, mit nur einem Unterschied. Die Einen haben mehr Geld und Macht und konnten deshalb ihr anmaßendes, lächerliches und extrem undemokratisches Vorhaben durchziehen.

        Gefällt 1 Person

    2. Y. PRINZ

      Nach der Hochrechnung all jener Flüchtlinge, die UNREGISTRIERT und urplötzlich aus diversen Lagern In Österreich, Deutschland, England und Frankreich und Resteuropa verschwunden sind, bin ich sogar auf noch mehr nämlich 150 000 gekommen …….

      Gefällt mir

  3. TheDice

    Das ist ja höchst seltsam…

    Die W-25 Sprengköpfe wurden NACHWEISLICH (durch die Beobachter Missionen bestätigt) alle 3150 zum Ende des Jahres 1984 zerlegt…

    Die W-89 wurden dann in den 90ern vernichtet….

    Gefällt mir

  4. Danjo

    Heisst so nicht auch der angebliche Terrorist von den Anschlägen in Paris?? @
    Halte den Brief für einen Fake wen auch die Dimensionen dessen was passieren könnte durch aus im Bereich des möglichen liegt… Möge den IS und alle Unterstützer die Pest holen!!!

    Gefällt mir

    1. Wie ich bereits schrieb, der Brief kann durchaus eine gezielte Aktion gewisser Kreise, die daran Interesse haben Angst zu verbreiten sein. Dieser Sallah Abdesalam soll ein der Verbrecher von Paris sein.

      Gefällt mir

  5. Suci

    ach du sch***…….wenn das war ist, dann steht uns echt schlimmes bevor.
    wenn es diesen shabh wirklich gibt und er schon so viele von denen ausgeschaltet hat, dann muss dieser mann mit allen mitteln geschützt werden.

    Gefällt mir

  6. Sturm Wolfgang

    Wenn nur 10 % aus diesem Brief zutreffen würden,wäre es schon so brisant,daß die westlichen Geheimdienste bestimmt schon Massnahmen ergriffen hätten um dies zu verhindern.
    Atomwaffen in dieser Grössenordnung geben Strahlung ab und können mit den heutigen Technologien zweifelsfrei geortet werden,-also macht die Menschheit nicht noch mehr verrückt und verbreitet keine Panik,denn dies will der IS und seine Schergen !!!
    MFG Wollelan

    Gefällt mir

    1. …. und was wäre wenn die Geheimdienste hinter diesem Brief stecken? Ich habe meine Zweifel an der Echtheit dieses Briefes mehrfach bekundet? Das Regime hat ein Interesse daran Angst zu schüren, damit deren Pläne durchgesetzt werden können.

      Gefällt 1 Person

    2. Kann es sein das die IS ein Kind der US geheimdienste ist? Mit US Waffen bewaffnet- die in grossen Mod Stützpunkten im Nordwesten Iraks gelegert wurden ? Das der CIA IS Offiziere im Libanon ausgebildet hat ? Das die Finanzen des IS über Saudi Arabien, einen engen Verbündeten der USA gergelt werden ? Müsste dann nach Deiner Meinung ja die eine Geheimdienstabteilung gege die andere vorgehen ? Schau dir doch A kaida an, die unter direkten Einwirken des CIA geschaffen worden. Die Clinton hat es mehrfach zugeben müssen

      Gefällt mir

  7. Pingback: Treibjagd mit Petry-Schießbefehl-Lüge gestartet | PEGIDA BAYERN

  8. Rüdi

    Wer hat das geschrieben ? derjenige müsste entweder in den Knast aber mit Sicherheit in die geschlossene der Typ ist echt krank , was soll dass !! wo leben wir Angst for IS Never Ever 💪

    Gefällt mir

  9. Tony

    Schauen wir mal was passiert mehr wie das können wir nicht machen.
    Aber atomare Waffen glaube ich nicht Weill sonst wer schon lange eine geschmissen worden sein . so wie wolle sein schon geschrieben hatte diese Waffen stehen unter Höheren Sicherheit Stufe .

    Gefällt mir

  10. Martin

    Erstaunlich, welches Waffen-Arsensal im Brief geschildert wird. Sogar Besitz von Atomwaffen, Panzern usw., und dass es sich um große Armeen handeln würden.
    Und was sollen wir jetzt machen?
    Wenn es einen 3. Weltkrieg gäbe, wird dieser in der Islam-Welt stattfinden, in allen muslimischen Ländern. Der Islam ist ein Bremsklotz der menschlichen Entwicklung, und wenn er sich nicht zur friedlichen Religion reformieren kann, so wird er untergehen, und daran arbeitet auch diese IS-Bande fleißig mit, nur merken es die Muslime nicht. Der Islam bekämpft sich mit eigenen Waffen selbst, und er wird daran zugrundegehen.

    Gefällt mir

  11. Mr. Unknown

    Höchst unwahrscheinlich, dass ein US-Geheimagent so eine Waffe hält und auch abfeuert, wenn er sich zeitgleich in einem höchst gefährlichen Gebiet, hinter feindlichen Linien, befindet. Außerdem kann man an „Shaps“ Ausrüstung erkennen, dass er keine Ausrüstung trägt, sondern eine Art Jacke oder Mantel. Niemals würde ein Geheimagent unausgestattet und in „Freizeitkleidung“ so herum stolzieren. Das ist kein Hollywood-Film, von dem ich rede, aber denkt doch mal logisch. Millionen FußSoldaten sind bestens ausgestattet und ein einzelner Mann, eine Ein-Mann-Arme praktisch, läuft im Feindesgebiet mit nichts herum, außer mit einer Handfeuerwaffe, ausgestattet mit einem Schalldämpfer, bekleidet mit einer dunklen Freizeitjacke.
    Sehr „glaubwürdig“.

    Gefällt 1 Person

  12. Anonymous

    Seien wir mal Ehrlich..
    Jeder der denkt es könne nicht so sein scheint mir recht Naiv zu sein.
    Ich denke bei der Stärke der Armee ist in diesem Brief nicht untertrieben, der Islam ist eine Riesiege Weltreligion und im großen und ganzen gabs diese ganze geschichte damals auch bei den Christen, z.B. die Tempelritter.
    Aber genug davon..
    Der IS hat einen Großen teil des Irans+Iraks in ihrer kontrolle, und darunter auch ein (oder mehrere) alte Forschungscentren des Atomprogramms des jeweiligen Landes.
    Da scheint es mir garnicht so unplausibel zu sein das der IS an Waffenfähiges Uran/Plutonium kommen kann.
    Schaut doch mal das Darkweb an, Auftragsmörder etc…
    Die schläferzellen sind auch nicht unplausibel, mit der Flüchtlingswelle sind viele aus diesem Gebiet gekommen (kommen immer noch).
    Deshalb denke ich, das man diesen Brief nicht komplett auf die leichte Schulter nehmen sollte.
    Aus etwas kleinem kann ganz schnell was großes werden.. (2-Weltkrieg)

    Ich habe auch meine zweifel das dieser Brief echt ist, aber viele dinge die dort beschrieben sind, scheinen mir recht glaubwürdig zu sein. Zumindest könnte es sein.

    Der Staat verheimlicht eh vieles, damit keine Panik ausgerufen wird, deshalb wissen wir so wenig über dieses Thema. Die Westlichen Staaten werden das ganze schon irgendwie unter konrolle kriegen.

    Gefällt 2 Personen

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.