Wort zum Sonntag … und Tschüß Weihnachten

Endlich ist das Weihnachtsfest vorbei. Die Vorräte sind geplündert, die Sippschaft mit vollgestopften Leibern endlich wieder weg.  :mrgreen: Morgen, wenn die Geschäfte wieder öffnen, beginnt der Umtauschwahnsinn. Jeder schleppt den Plunder, den er nicht braucht, der nicht funktioniert, nicht paßt wieder zurück in die Geschäfte und währenddessen merkt kaum jemand, worauf die Menschheit vorbereitet wurde und wird. Ich meine nicht den Terror, der die westliche Welt überziehen soll und hoffentlich ausbleibt, sondern 2 Aussagen von sogenannten Eliten, die uns nachdenklich machen sollten.

So sprach Papst Franziskus während einer Messe im Gästehaus des Vatikans:

Während die Welt hungert, brennt und weiter im Chaos versinkt, sollten wir uns darüber klar werden, dass die diesjährigen Weihnachtsfeierlichkeiten, für jene die sie feiern, die letzten sein könnten.

Quelle

Ein paar Tage später läßt Königin Elisabeth II. im BBC aufhorchen und teilte der Welt mit:

Ich hoffe Sie genießen Ihr letztes Weihnachten.

Quelle und die Übersetzung

Was ist der Kern der Aussage? Wenn man sich die derzeitige Lage in der Welt ansieht, dürfte jedem klar sein, was diese Anspielungen bedeuten könnten. Russland und die NATO spielen in Syrien Krieg gegen das Baby der US-Geheimdienste, der IS spielt Krieg gegen den Rest der Welt, die Strippenzieher verdienen sich dumm und dusselig, Millionen Menschen sind von Tod oder Vertreibung bedroht. Wer kann garantieren, daß es im Kriegsgebiet keine Eskalation zwischen Russland und der NATO geben wird? Danach brauchen wir tatsächlich kein Weihnachten mehr, sondern jede Menge Schaufeln, um die Toten zu begraben. Was passiert mit dem Finanzsystem? Das ist mittlerweile sowas von marode, daß es uns jeden Tag um die Ohren fliegen kann und auch zwangsläufig um die Ohren fliegen muß. Vielleicht erfüllt sich auch Eichelburgs Vision oder die Menschen machen sich endlich auf den Weg und schaffen tatsächlich den Weg in die Freiheit. Das kommende Jahr wird ein Schlüsseljahr für die Menschheit werden.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s