Willkommen in der Diktatur

Über Wahlmanipulationen wurde ja schon viel geschrieben. Wahlmanipulationen haben schon Regime zu Fall gebracht. Wahlen werden nicht an der Urne entschieden, sondern beim Auszählen, so ähnlich äußerte sich schon Stalin. Bei den letzten Wahlen gab es mehrere Hinweise darauf, daß dort im Sinne der etablierten Parteien nachgeholfen wurde. Auch erinnern wir uns an die 4,9% für die AfD bei der letzten Wahl zum Deutschen Bundestag. Mittlerweile sind wir tatsächlich in einer Bananenrepublik angekommen. Was nicht paßt, wird einfach passend gemacht. Die Stimme wird in eine Urne gelegt und dann hat der Wähler gefälligst bis zur nächsten Wahl die Klappe zu halten und alles hinzunehmen was da so entschieden wird. Das ganze nennt sich dann Demokratie. Wenn das Demokratie sein soll, dann bin ich hier aber komplett falsch.

Um etwas zu verändern, sollte man nicht das Alte zerstören, sondern etwas Neues schaffen, das das Alte überflüssig macht. Also ans Werk bevor es zu spät ist.

Nicht vergessen, heute 19:00 6. öffentliche Ratssitzung der Verfassunggebenden Versammlung bei Radio Okitalk im Studio 2.

 

Manipulierte Wahlen schaden unserer Demokratie erheblich, schreibt Torben Grombery

Quelle: Demokratieverständnis eines CDU-Abgeordneten: Wahlfälschung besser als ein Mandat für unliebsame Parteien? – Kopp Online

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s