Neue Antiterroreinheit BFE+ vorgestellt

Gestern stellte Bundesinnenminister de Maiziere sein neuestes Baby, die BFE+, eine Spezialeinheit für den Antiterrorkampf vor. In Blumberg, bei Berlin, sollen zunächst 50 Kräfte diese Antiterroreinheit bilden. 2016 soll die Truppe bundesweit auf 250 Mann in verschiedenen Standorten aufgestockt werden. N24 berichtete gestern live aus Blumberg und zeigte eine Übung dieser Spezialkräfte. Die teils sehr realistisch wirkenden Bilder, machen nachdenklich.

Wozu brauchen wir eine solche Antiterrortruppe? Wir haben doch die GSG 9 und andere Spezialeinheiten, die durchaus in der Lage sind, solche Bedrohungslagen zu handhaben. Droht uns ein Szenario wie kürzlich in Paris oder gar schlimmeres? Auf die Hintergründe der Terroranschläge von Paris will ich jetzt aber nicht eingehen. So etwas kann und wird leider überall passieren. Da sollten wir uns nichts vormachen.

Es soll niemand beunruhigt werden, aber man muß davon ausgehen, dass der völkerrechtswidrige Kriegseinsatz der NATO in Syrien eine Lage entstehen lassen könnte, die von diesen 250 Mann niemals zu beherrschen sein wird. Wir haben jede Menge Zugereiste in unserem Land. Viele davon sind Flüchtlinge die aus ihrer Heimat vor Krieg davongelaufen sind, aber es sind auch IS-Kämpfer eingesickert. Sollten die Zahlen aus dem unten verlinkten Video tatsächlich stimmen, dieser Mann spricht von 80.000 IS-Kämpfern und einer unbekannten Zahl von Schläfern, dann würden wir einfach innerhalb weniger Stunden überrannt und niemand, auch keine Bundeswehr, keine GSG9 und auch keine BFE+ wären in der Lage irgend etwas dagegen zu machen. Die Polizei ist sowieso nicht in der Lage uns zu schützen, schon allein mangels Personal und Ausrüstung. Bei solch einem Horrorszenario wären zehntausende, womöglich sogar hunderttausende Opfer im Bereich des Möglichen. Was können wir dagegen machen? Variante A: einfach auf uns zukommen lassen, oder beten das so etwas niemals passiert, Variante B: unsere Stimmen erheben, nicht 2017, nicht 2050, sondern jetzt. Die Verfassunggebende Versammlung hat die rechtlichen Möglichkeiten geschaffen und wir müssen uns nur anschließen. Dann könnten wir unsere jungen Männer und Frauen aus den Kriegsgebieten heimholen. Die haben dort nichts verloren und auch nichts zu verteidigen. Deren Aufgabe ist die Verteidigung unserer Heimat, aber nicht am Hindukusch und auch nicht in Syrien, Mali oder im Irak. Worauf warten wir? Jetzt das erwähnte Video. Nehmt Euch die Zeit zum Zuhören. Danke.

http://www.dailymotion.com/video/x3i8r8x_soldat-packt-aus_news

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s